Notebookcheck

Apple Powerbook G4 12 Zoll

Apple Werbetext

Kristallklare neue Bildschirme, die Ihre Darstellungsmöglichkeiten erweitern. Längere Batterielaufzeiten, um z.B. bei langen Flugreisen ohne Unterbrechung arbeiten und spielen zu können. In jedem System ein SuperDrive Laufwerk zum Brennen von DVDs: Das PowerBook G4 vereint eine Vielzahl professioneller Funktionen in einem flachen Gehäuse zu einem günstigen neuen Preis. Wählen Sie zwischen dem kompakten 12" Modell, dem vielseitigen 15'' Kraftpaket oder dem absoluten Hingucker, dem faszinierenden 17" Modell. Die Systeme sind ab €1.569 (D) / €1.619 (AT) erhältlich.

Apple Powerbook G4 12"

Ausstattung / Datenblatt

Apple Powerbook G4 12"
Apple Powerbook G4 12"
Prozessor
Motorola PowerPC G4 G4A 1.5
Grafikkarte
Bildschirm
12.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel, (30,7 cm Diagonale)
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.1 kg

 

Preisvergleich

Preis: - %, Leistung: - %, Ausstattung: 70%, Bildschirm: - % Mobilität: - %, Gehäuse: 85%, Ergonomie: 80%, Emissionen: - %

Testberichte für das Apple Powerbook G4 12"

Testbericht Apple Powerbook 12" 1,5 Ghz G4
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das edle kleine im Alu-Gehäuse von Apple. Das kleinste Powerbook mit 12" Display bringt nur 2,1 kg auf die Waage und überzeugt mit reichhaltiger Ausstattung. Wir haben das neue Modell mit Sudden Motion Sensor (SMS) zum Schutz der Festplatte und neuer 2 Finger "Scrollfunktion" des Touchpads getestet.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Geräusch/Wärme 85%, Verarbeitung 85%, Ausstattung 70%, Ergonomie 80%
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.02.2005
Bewertung: Ausstattung: 70% Gehäuse: 85% Ergonomie: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce FX Go 5200: Dedizierter Grafikchip mit DirectX 9 Support, Multi-Bildschirm Support und bescheidenen Spieleleistung (Konkurrent zur damaligen Mobility Radeon 9000) 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
G4A 1.5: 130nm» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.1 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Apple Startseite

Produktseite des Apple Powerbook G4 12 Zoll

Testberichte für das Apple Powerbook 12" 1,5 Ghz G4

Apple Powerbook G4 12"
Apple Powerbook G4 12"

 

ältere Tests des 12 Zoll-Modells:

 

Test Apple Powerbook (12 Zoll)

Quelle: OSNews

Titel: Slick and Sexy, But Not Without its Faults
Kommentar: 3 Seiten ausführlicher englischsprachiger Erfahrungsbericht, Testwerte gibt es nicht, technische Daten sind in den Text gemischt; mehrere Bilder sind vorhanden;
Datum: Februar 2003

 

Quelle: ZDNet

Titel: The arrival of the 12-inch PowerBook G4 at the beginning of this year was big news. The Apple faithful finally got an ultraportable
Kommentar: 7 Seiten ausführlicher englischsprachiger Erfahrungsbericht, Testwerte gibt es nicht, technische Daten sind in den Text gemischt; Bilder sind vorhanden;
Datum: November 2003

 

Quelle: The Register

Titel: It's easy to be impressed by a new computer when you've only had it for a few days. It still smells fresh, nothing's been spilt on the keyboard, it still looks shiny. And the idiosyncrasies and glitches haven't had time to emerge.
Kommentar: 1 umfangreiche Seite englischsprachiger Testbericht, Testwerte gibt es nicht, technische Daten sind in den Text gemischt; 1 Bild
Datum: April 2003

 

Quelle: ZDNET

Titel: Apple's tiniest notebook is a little heavy and a little light on features, but it's so pretty and small.
Kommentar: 1 umfangreiche Seite englischsprachiger Testbericht, Testwerte gibt es nicht, technische Daten sind in den Text gemischt;
Datum: Februar 2003

 

für ähnliche Modelle gibt es folgenden Test von 2005:

 

Test Apple Powerbook 15" 1,5 Ghz G4

Quelle: Notebookcheck

Titel: Das mittlere Powerbook von Apples Serie hat ein 15 Zoll Breitbild Display und bringt 2,5 kg auf die Waage. Wir haben das Modell mit 1,5 Ghz G4 jedoch ohne Sudden Motion Sensor (SMS) zum Schutz der Festplatte getestet. Lesen sie hier wie sich das edle Gerät von Apple schlägt.

Kommentar: 1 lange Seite ausführlicher eigener Test; Geräteaufbau, zahlreiche Testwerte sowie viele Bilder sind verfügbar;

Gesamtwertung: 8 von 10

Teilwertung: Display 8 von 10, Leistung 7 von 10, Verarbeitung 8.5 von 10, Ausstattung 7 von 10, Ergonomie 8
Datum: März 2005

 

Quelle: c't (Startseite)

Fazit: Besonders das 15"-PowerBook bietet nun mit SuperDrive, Dual-Link-DVI-D und hochauflösendem Display einen echten Mehrwert fürs fast gleiche Geld. Die beiden getesteten Modelle sind damit wie ihre Vorgänger recht attraktive und konkurrenzfähige Mobilrechner.
Bessere Ausstattung bei leicht gesenkten Preisen ist immer willkommen, kann allerdings nicht ganz über den Stillstand bei der Prozessoren-Entwicklung hinwegtrösten. Wenigstens den MPC 7448 mit verdoppeltem L2-Cache und 2 GHz Takt hatten sich viele erhofft.

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Datum: Dezember 2005

 

Test Apple Powerbook 17 Zoll

Quelle: c't (Startseite)

Fazit: Das 17"-Modell profitiert vor allem von höheren Akku-Laufzeiten und der Preissenkung um über 200 Euro. Die beiden getesteten Modelle sind damit wie ihre Vorgänger recht attraktive und konkurrenzfähige Mobilrechner.
Bessere Ausstattung bei leicht gesenkten Preisen ist immer willkommen, kann allerdings nicht ganz über den Stillstand bei der Prozessoren-Entwicklung hinwegtrösten. Wenigstens den MPC 7448 mit verdoppeltem L2-Cache und 2 GHz Takt hatten sich viele erhofft.

Kommentar: Test ist nicht im Internet verfügbar, sondern nur in einer Zeitschrift gedruckt

Datum: Dezember 2005

 

alle aktuellen Apple-Testberichte

alle aktuellen 12 Zoll (4:3)-Testberichte

Kommentar

Die Grafikkarte Nvidia Geforce FX Go 5200 ist in unserem Grafikkartenvergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Sofern man Apple mit anderen Notebooks direkt vergleichen kann, hat es das Powerbook G4 durch gute Beurteilung im Teilbereich Emissionen in die Bestenliste geschafft.

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Apple MacBook Pro 15 2019, i9 560X
Radeon RX 560 (Laptop), Core i9 9880H, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)
Radeon RX 560X (Laptop), Core i9 8950HK, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, Core i7 8850H, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2017 (2.9 GHz, 560)
Radeon Pro 560, Core i7 7820HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2017 (2.8 GHz, 555)
Radeon Pro 555, Core i7 7700HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2016 (2.9 GHz, 460)
Radeon Pro 460, Core i7 6920HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2016 (2.7 GHz, 455)
Radeon Pro 455, Core i7 6820HQ, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2016
Radeon Pro 450, Core i7 6700HQ, 15.4", 1.807 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2015-05
Radeon R9 M370X, Core i7 4870HQ, 15.4", 2.04 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch Mid 2014
GeForce GT 750M, Core i7 4870HQ, 15.4", 2 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10
GeForce GT 750M, Core i7 4850HQ, 15.4", 2.012 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2012-06 MD103LL/A
GeForce GT 650M, Core i7 3720QM, 15.6", 2.5 kg
Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2012-06
GeForce GT 650M, Core i7 3615QM, 15.4", 2.026 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2011-10 MD322
Radeon HD 6770M, Core i7 2760QM, 15.6", 2.54 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2011-10
Radeon HD 6750M, Core i7 2675QM, 15.4", 2.5 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2011-02 (MC721LL/A)
Radeon HD 6490M, Core i7 2635QM, 15.4", 2.515 kg
Apple Macbook Pro 15 inch 2011-02
Radeon HD 6750M, Core i7 2720QM, 15.4", 2.6 kg
Apple MacBook 2010-05
GeForce 320M, Core 2 Duo P8600, 13.3", 2.173 kg
Apple MacBook Pro 15 inch i7 2010-04
GeForce GT 330M, Core i7 620M, 15.4", 2.513 kg
Apple MacBook Pro 15 inch 2010-04
GeForce GT 330M, Core i5 520M, 15.4", 2.54 kg
Apple MacBook Pro 13 inch 2010-04
GeForce 320M, Core 2 Duo P8600, 13.3", 2.04 kg
Apple MacBook Pro 15 inch (06/09)
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 15.4", 2.5 kg
Apple MacBook Pro Unibody
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo T9400, 15.4", 2.49 kg
Apple MacBook Pro (15" Santa Rosa)
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7700, 15.4", 2.5 kg
Apple Macbook Pro (17 Zoll)
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600, 17.1", 3.1 kg
Apple Macbook Pro (15 Zoll, vor Santa Rosa)
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500, 15.2", 2.5 kg
Apple Powerbook G4 15 Zoll
Mobility Radeon 9700, PowerPC G4 G4A 1.5, 15.2", 2.5 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Apple Powerbook G4 12 Zoll
Autor: Stefan Hinum (Update: 14.01.2013)