Notebookcheck

Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)

Ausstattung / Datenblatt

Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X) (MacBook Pro 15 2018 Serie)
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400, soldered, up to 32 GB
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 2880 x 1800 Pixel 221 PPI, APPA040, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Cannon Lake HM370
Massenspeicher
512 MB NAND Flash, 0.5 GB 
Anschlüsse
4 USB 3.1 Gen2, 4 Thunderbolt, 4 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Helligkeitssensor
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.5 x 349.3 x 240.7
Akku
83 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Apple macOS 10.13 High Sierra
Kamera
Webcam: 720p FaceTime HD camera
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.83 kg, Netzteil: 370 g
Preis
3500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 21 Tests)
Preis: 75%, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: - % Mobilität: 80%, Gehäuse: 85%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)

Die 2018er MacBook Pro mit Coffee-Lake-Prozessoren
Quelle: c't - 19/18 Deutsch
Die MacBook Pro bekommt man neuerdings mit Core-i-Prozessoren der achten Generation, was einen ordentlichen Leistungsschub mit sich bringt.
expensive, high performance, good display
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.09.2018

Ausländische Testberichte

80% Apple 15-inch MacBook Pro (2018) Review Editor's Choice
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The 15-inch MacBook Pro is one of the most powerful laptops we've ever seen and is worth the splurge for the most demanding creative pros.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.02.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
100% Apple MacBook Pro 15in (2018) review: Power never looked so good
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Apple’s latest 15in MacBook Pro is one of the best laptops we’ve ever tested, and our favourite to boot. Combining raw power with stylish portability, it’s everything you could ever want in a 15in notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.12.2018
Bewertung: Gesamt: 100%
80% MacBook Pro (15-inch, mid-2018) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The MacBook Pro 2018 15-inch is a powerful pro notebook with a fantastic design. However, in its bid to appeal to the mass market, it might turn off some professionals.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.10.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro (15-inch) Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
If you can spare the cash, the Core i9 benefits processor-intensive tasks, but graphics show slim improvements.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.10.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple 15-inch MacBook Pro (2018) Review Editor's Choice
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The 15-inch MacBook Pro is one of the most powerful laptops we've ever seen and is worth the splurge for the most demanding creative pros.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.09.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Apple MacBook Pro 15-Inch (2018)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
With the addition of an Intel Core i9 processor, the sleek 15-inch MacBook Pro is now one of the most powerful desktop-replacement laptops you can buy, making it an excellent choice for well-heeled, on-the-go creative pros.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.09.2018
Hochleistung auf Spitzenlevel
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Hochleistung auf Spitzenlevel. Apple hat aktuell dem MacBook Pro mit 13 Zoll und 15 Zoll ein riesiges Update spendiert. Das Mac Book Pro 15 Zoll 2018 ist ein ideales Werkzeug für Kreative und Power-User. Der Rest sollte eher auf ein Update der gesamten Produktlinie warten.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.09.2018
90% Apple MacBook Pro 2018 15-inch review: Loaded for performance
Quelle: The Indian Express Englisch EN→DE
The MacBook Pro aims to be the pinnacle of creativity, productivity and performance on a laptop. While it packs a punch with the most powerful processors, loads of really fast memory and a display that adds value to your workflow, there are small frustrations like the lack of commonly used ports. Still, for those in the Apple ecosystem this is the most powerful laptop upgrade available at the moment and hence highly recommended as your next Mac, but only if you are power user.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.09.2018
Bewertung: Gesamt: 90%
80% Apple MacBook Pro 15-inch (2018) review: A tour de force
Quelle: Gadget Show Englisch EN→DE
The latest generation of MacBook devices combine power and good looks quite well. However, it's the price that might just tick a few people off. Apple has always targeted premium users and perhaps it will once gain attract them with the 2018 MacBook devices. The MacBook's pricing could be a major deterrent for first-time buyers. As for us, we used the best Apple has to offer and it's a beautiful looking laptop that is adept at handling all kinds of tasks. This year’s MacBook range starts at Rs 1,49,900 for the 13-inch devices and Rs 1,99,900 for the 15-inch devices. While the 13-inch devices don’t boast of as powerful specs as the 15-incher, but still promises to deliver good performance.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.08.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Apple MacBook Pro (15-inch, 2018) Review: Is It Really Worth It?
Quelle: Lowyat.net Englisch EN→DE
Personally, the 15-inch MacBook Pro doesn’t quite suit my needs – the rumoured MacBook refresh is more my speed with its better portability and lower price tag. But if you’re a professional user who needs a capable mobile workstation, this MacBook Pro will serve you very well.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2018
85% Apple 15-inch MacBook Pro (2018) review: Fast and powerful, but not for everyone
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
I haven’t tested the new 2018 13-inch MacBook Pro but I’m sure that it will be plenty quick thanks to new quad-core processors. Sure, bragging rights are fun but I'm not entirely convinced that the tradeoffs in cost and portability are worth it. For professionals who know what they are doing and want the very best hardware, however, this new 15-inch MacBook Pro comes highly recommended. Just make sure you have a fat wallet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 19.08.2018
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 75% Leistung: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 85%
100% Apple MacBook Pro 15in (2018) review: Power never looked so good
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Apple’s latest 15in MacBook Pro is one of the best laptops we’ve ever tested, and our favourite to boot. Combining raw power with stylish portability, it’s everything you could ever want in a 15in notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.08.2018
Bewertung: Gesamt: 100%
85% Apple 15-inch MacBook Pro (2018) review: Fast and powerful, but not for everyone
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
I haven’t tested the new 2018 13-inch MacBook Pro but I’m sure that it will be plenty quick thanks to new quad-core processors. Sure, bragging rights are fun but I'm not entirely convinced that the tradeoffs in cost and portability are worth it. For professionals who know what they are doing and want the very best hardware, however, this new 15-inch MacBook Pro comes highly recommended. Just make sure you have a fat wallet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 03.08.2018
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 75% Leistung: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 85%
80% MacBook Pro 15-inch 2018 review
Quelle: Digital Arts Englisch EN→DE
The new MacBook Pro is all about performance. From the outside, it’s near-identical to the previous model – not that that’s a bad thing aesthetically, but functionally the same merits and flaws abide. But as with the best of us, what matters with is what’s inside.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.08.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% MacBook Pro 15in (2018) review
Quelle: Macworld.co.uk Englisch EN→DE
These are the things that have stayed the same or almost the same. What has changed is that you can now get six cores and 32GB of RAM. As laptops go this is phenomenally fast, and creative professionals will find that it does not let them down. But then again, given how much it costs, it would be a scandal if it did.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.08.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple 15-inch MacBook Pro (2018) Review Editor's Choice
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The 15-inch MacBook Pro is one of the most powerful laptops we've ever seen and is worth the splurge for the most demanding creative pros.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.07.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple Macbook Pro Review: The Heat Is On
Quelle: The Verge Englisch EN→DE
So you have to separate what you wish Apple would do from what it has done. And after the software update, what Apple has done is deliver a very good laptop, one I think you can trust. But increasingly, it’s getting harder to love.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.07.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
Apple 15-inch 2.9GHz MacBook Pro review: A laptop that pro app users will love
Quelle: Good Gear Guide Englisch EN→DE
I often say in laptop reviews that if you bought last year’s model, you probably won’t find the speed results compelling enough to upgrade. But this year is different for anyone who uses multi-core apps. Six processing cores is, well, better than four, and the performance boost is deeply satisfying for pro app users. You’ll find that the investment quickly pays for itself.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.07.2018
80% Apple MacBook Pro 2018 15,4" i7 2,6 GHz, 512GB (Qwertz) Spacegrijs
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 23.09.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
TEST: Apple Macbook Pro 2018
Quelle: Dinside NO→DE
Positive: Great built quality; big and good touchpad; nice display; high performance; long battery life. Negative: Thick frames; slow charging; high price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.08.2018

Kommentar

Serie:

Das Apple MacBook Pro 15 2018 ist ein leistungsstarkes Notebook für professionelle Arbeit, es richtet sich vor allem an Power-User. Außen blieb das größte MacBook gänzlich unverändert, das brillante Design des Vorgängers wurde beibehalten. Dennoch ist es 17 Prozent leichter und 14 Prozent dünner als sein Vorgänger aus dem Jahr 2015 und wirkt hochwertig wie eh und je. Der Laptop ist dünner als die meisten “pro” Windows-Laptops mit leistungsstarken Prozessoren. Schlankheit ist ein strittiger Punkt geworden, da sie die Kühlung des Laptops verkompliziert. Das Unibody-Aluminium-Design passt wundervoll zum Glasbildschirm, Touchpad, sowie der Touch-Bar mit einem Touch-ID-Sensor. Alle 15-Zoll-Modelle des 2018-MacBook-Pro sind mit einer Touch-Bar ausgerüstet. Es handelt sich hierbei um einen dünnen Touchscreen aus Glas mit einer Auflösung von 2.170 x 60 Pixel, der entlang des oberen Randes der Tastatur verläuft und je nach Kontext verschiedene Tasten anzeigt. Die Tasten ändern sich mit jedem Programm bzw. jeder Aufgabe, mit der sich ein Nutzer beschäftigt. Sie sollen schnelle Kurzbefehle bieten, die den Arbeitsablauf beschleunigen könnten. Noch ein Wort zum Bildschirm: Die Auflösung von 2.880 x 1.800 Pixel, also 220 ppi (Pixel per Zoll) Pixeldichte, der früheren MacBook Pros blieb gleich, eine Neuheit ist hingegen Apples True-Tone-Displaytechnologie, die ihr Debüt beim iPad Pro hatte und mittlerweile auch auf dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X präsent ist. Diese Technologie erahnt das Umgebungslicht und passt den Bildschirm an, sodass man immer helle und leuchtende Bilder erhält, egal wo man arbeitet.

 

Wie schon beim 13-Zoll-Macbook-Pro mit Touch-Bar (2018) wurden auch hier die Lautsprecher verbessert, was eine beeindruckende Leistung ist, denn das MacBook Pro ist bekannt für seine ausgezeichneten Lautsprecher. In Sachen Konnektivität sorgt Thunderbolt-3 für bahnbrechende Veränderungen. Jeder Anschluss verfügt über ausreichend Bandbreite, um einen hochauflösenden Monitor oder ein Dock anzutreiben, das jede Schnittstelle bietet, die man sich wünschen könnten; Power-Output ist natürlich auch eine Funktion. USB-Typ-C wird nicht so schnell vom MacBook Pro verschwinden. Immer mehr Laptops setzen ein Setup mit Thunderbolt/USB-C ein, da es für alle möglichen Peripherie-Geräte nutzbar ist, von externen GPUs bis zu Tastaturen und Mäusen. Apple baute einen sechskern Prozessor in jedes Modell des 15-Zoll-MacBooks - die Auswahl reicht vom i7-Prozessor im Basismodell, das leistungsmäßig schon viel Potential aufweist, bis zum neuesten und leistungsstärksten i9-Prozessor. Weiter geht es mit dem Arbeitsspeicher, der von 16 GB 2133-MHz-LPDDR3 auf 64 GB 2400-MHz-DDR4 gesteigert wurde und auf die Mainboard verlötet ist. Für Grafik sorgt entweder die Radeon Pro 555X im Basismodell oder die leistungsfähige Radeon Pro 560X, beide mit 4 GB Videospeicher. Das Solid-State-Laufwerk kann mit bis zu 4 TB konfiguriert werden, was den Preis in die Nähe von 10.000 US-Dollar treibt. Das 2018-MacBook-Pro erreichte eine Akkulaufzeit von knapp 10 Stunden, bevor es heruntergefahren wurden. Verglichen mit der Konkurrenz ist das kein schlechtes Ergebnis - bei intensiveren Aufgaben, z.B. Video-Rendering, sollte man jedoch mit einer kürzeren Akkulaufzeit rechnen.

 

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

 

AMD Radeon RX 560X (Laptop): Umbenannte Radeon RX 560 und daher ebenfalls auf Polaris 11/21 basierende Grafikkarte für Notebooks. Bietet 1024 Shader und eine Taktrate von meistens 1175 - 1275 MHz. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8950HK: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,9 - 4,8 GHz (4,3 GHz bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Dank freiem Multiplikator ist ein Übertakten der CPU möglich.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.83 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Aspire Nitro 5 AN515-42-R6V0
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 7 2700U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Acer Nitro 5 AN515-42-R5GT
Radeon RX 560X (Laptop), Ryzen 5 2500U, 2.4 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Apple MacBook Pro 15 2019, i9 560X
Radeon RX 560 (Laptop), Core i9 9880H, 15.4", 1.83 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, Core i7 8850H, 15.4", 1.83 kg

Laptops des selben Herstellers

Apple iPad 7 2019
A10 Fusion GPU, Apple A-Series A10 Fusion, 10.2", 0.483 kg
Apple iPhone 11 Pro
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 5.8", 0.188 kg
Apple iPhone 11
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 6.1", 0.194 kg
Apple iPhone 11 Pro Max
A13 Bionic GPU, Apple A-Series A13 Bionic, 6.5", 0.226 kg
Apple Macbook Air 2019, i5 256GB
UHD Graphics 617, Core i5 8210Y, 13.3", 1.25 kg
Apple MacBook Pro 13 2019-Z0WQ
Iris Plus Graphics 655, unknown, 13.3", 1.37 kg
Apple iPad Air 2019
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 10.5", 0.456 kg
Apple iPad Mini 5
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 7.9", 0.3 kg
Apple iPad Pro 11 2018
A12X Bionic GPU, Apple A-Series A12X Bionic, 11", 0.468 kg
Apple iPad Pro 12.9 2018
A12X Bionic GPU, Apple A-Series A12X Bionic, 12.9", 0.633 kg
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, Core i5 8210Y, 13.3", 1.24 kg
Apple iPhone Xs Max
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 6.5", 0.208 kg
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.2 GHz, 555X)
Radeon Pro 555X, Core i7 8750H, 15.6", 1.83 kg
Apple iPhone Xr
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 6.1", 0.194 kg
Apple iPhone XS
A12 Bionic GPU, Apple A-Series A12 Bionic, 5.8", 0.177 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i7
Iris Plus Graphics 655, Core i7 8559U, 13.3", 1.37 kg
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, Core i5 8259U, 13.3", 1.37 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple MacBook Pro 15 2018 (2.9 GHz, 560X)
Autor: Stefan Hinum, 30.08.2018 (Update: 30.08.2018)