Notebookcheck

Apple Watch Series 4: Teardown von iFixit zeigt stärkeren Akku

Teardown: iFixit findet in der Apple Watch Series 4 auch einen größeren Akku.
Teardown: iFixit findet in der Apple Watch Series 4 auch einen größeren Akku.
Die Apple Watch Series 4 kommt bisher rund um den Globus bei Fans und der Kundschaft sehr gut an. Auch bei iFixit macht die Apple Watch 4 im Teardown und der Reparierbarkeit eine gute Figur. Klasse: Apple schafft es, in die neue und flachere Apple Watch eine stärkere Batterie einzubauen.

Nach dem Teardown von iPhone Xs und Xs Max sorgt iFixit mit dem Zerlegen der brandneuen Apple Watch Series 4 für das nächste Highlight. Die neue Apple Watch 4 ist nicht nur flacher und größer geworden, sondern laut iFixit hat sich Apple offenbar auch hinsichtlich der Reparierbarkeit mit der neuen Apple-Uhr ordentlich Mühe gegeben.

Die Apple Watch Series 4 markiert einen großen Fortschritt

Während John Gruber vom populären Blog Daring Fireball den Fortschritt bei der Apple Watch 4 insgesamt mit dem Sprung von iPhone auf das iPhone 4 vergleicht, geht iFixit sogar noch einen Schritt weiter und sieht die neue Apple-Smartwatch diesbezüglich auf der Stufe mit dem iPhone 5. Und das sowohl was das Äußere angeht, als auch bei Innenleben inklusive der Reparaturfreundlichkeit.

Wirklich viel zu meckern an der Apple-Uhr haben die DIY-Repair-Profis diesmal nicht. Neben den "unglaublich kleinen" Schrauben in der Apple Watch 4 werden lediglich die Flex-Verkabelungen, für die im Falle der Reparatur fortgeschrittene Lötkenntnisse notwendig sind, und das vollkommen gekapselte S4-SiP genannt, das im Falle eines Defekts laut iFixit-Meinung sehr wahrscheinlich einen Board-Tausch nach sich zieht. iFixit belohnt die Apple Watch 4 mit einem Repairability Score von 6 aus maximal 10 Punkten, den auch das iPhone Xs und Xs Max erhalten haben.

Das hat iFixit beim Apple Watch Series 4 Teardown noch gefunden

Apple hat es geschafft, die Akkukapazität der Apple Watch Series 4 trotz einem um mehr als 6 Prozent flacherem Gehäuse um 4 Prozent zu steigern. Das neue Apple-Watch-4-Modell verfügt jetzt über einen 291,8-mAh-Akku (1,11 Wh) im Vergleich zur Vorgängeruhr mit 279 mAh (1,07 Wh). Zudem ist die neue Taptic Engine viel dünner, aber auch länger. Bei dem kleinen "schwarzen Auge", das am Lautsprecher angrenzt, könnte es sich laut iFixit um den barometrischen Sensor handeln. Da Apple jetzt hierfür offenbar clever die Lautsprecheröffnung nutze, könne sich Apple ein zusätzliches "Loch" im Gehäuse sparen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-09 > Apple Watch Series 4: Teardown von iFixit zeigt stärkeren Akku
Autor: Ronald Matta, 24.09.2018 (Update: 26.09.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.