Notebookcheck

Huawei Mate 20 Pro im iFixit Teardown: Teile von Apple iPhone X und OnePlus 6T?

iFixit findet beim Teardown des Huawei Mate 20 Pro einige Überraschungen.
iFixit findet beim Teardown des Huawei Mate 20 Pro einige Überraschungen.
Das Mate 20 Pro ist der neue Topseller von Huawei und hat bereits einen Vorverkaufsrekord aufgestellt. Einige Mate-20-Pro-Modelle haben allerdings ein Gluegate-Problem mit dem Display. Zeit für iFixit, sich das Mate 20 Pro in einem Teardown genauer anzusehen. iFixit findet einige Überraschungen.

Die Zerlegeprofis von iFixit finden so ziemlich bei jedem Teardown die eine oder andere Überraschung. Auch bei Huaweis aktuellem Topseller, dem Mate 20 Pro, haben die Teardown-Spezialisten ein paar überraschende Details gefunden. So verwendet Huawei unter dem 6,39 Zoll großen OLED-Display beispielsweise eine Fingerabdrucksensor von Goodix. Goodix nennt seinen Sensor selbst einen "In-Display-Fingerprint-Sensor".

Optischer Fingerabdrucksensor von Goodix und 3D-Face-Unlock wie im iPhone X

Laut Goodix handelt es sich bei dem im Huawei Mate 20 Pro verwendeten Fingerprintsensor - anders als bei Apples kapazitivem Touch ID - um einen optischen Sensor. Die gleiche Technik respektive der gleiche Fingerprint-Sensor soll laut iFixit auch beim neuen OnePlus 6T Smartphone zum Einsatz kommen. Auch das Modul für die 3D-Face-Recognition erinnert die iFixit-Profis an ein anderes Smartphone und zwar an das iPhone X. Zudem verfügt das Huawei Mate 20 Pro mit einem 16,04-Wh-Akku über die "größte" Batterie bei den Flaggschiff-Handys. Das iPhone XS Max (12,08 Wh) und das Galaxy Note 9 (15,4 Wh) können da nicht mithalten.

Reparaturfreundlichkeit: 4 von maximal 10 Punkten

Am Ende des Teardowns gibt es die Bewertung der Reparierbarkeit. Wie schon das Huawei P20 Pro erhält auch das Huawei Mate 20 Pro im iFixit Teardown 4 von maximal 10 Punkten für die Reparaturfreundlichkeit. Damit reiht sich das Mate 20 Pro nicht nur neben dem P20 Pro ein, sondern findet sich auch in Gesellschaft anderer prominenter Smartphones wie dem Samsung Galaxy S9. Vor allem die eingeklebten Glasflächen an Vorder- und Rückseite bergen laut iFixit ein sehr großes Risiko, bei einem Reparaturversuch zu brechen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Huawei Mate 20 Pro im iFixit Teardown: Teile von Apple iPhone X und OnePlus 6T?
Autor: Ronald Matta,  6.11.2018 (Update:  6.11.2018)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.