Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iOS-Fail: Noch ein WLAN-Name der iPhone und iPad permanent vom Netz trennt, diesmal noch fataler

Die Schwachstelle im WLAN-Stack von iPhones kann noch schlimmere Auswirkungen haben als zuletzt entdeckt.
Die Schwachstelle im WLAN-Stack von iPhones kann noch schlimmere Auswirkungen haben als zuletzt entdeckt.
Jetzt wird es schön langsam ungemütlich. Nachdem bereits vor einigen Wochen eine bestimmte Bezeichnung für ein WLAN-Netzwerk zum Deaktivieren der WLAN-Funktion führte, entdeckte ein Entwickler nun schon die zweite Zeichenkette, die iPhones und iPads vom Netz trennt, diesmal (fast) permanent.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nach den diversen SMS-Nachrichten, die iPhones im Vorjahr zum Absturz bringen konnten, sind in 2021 offenbar WLAN-Bezeichnungen die großen iPhone-Killer. Zeichenketten mit Prozentzeichen im Namen sorgen derzeit für hartnäckige WLAN-Probleme, falls man sich mit seinem iPhone oder iPad mit entsprechend bezeichneten WLAN-Netzwerken, etwa im öffentlichen Raum, verbindet. Zuletzt entdeckte der Entwickler Carl Schou, dass die Bezeichnung "%p%s%s%s%s%n" im Namen eines Netzwerks dazu führt, dass die WLAN-Funktion und alle damit einhergehenden Services, etwa Airplay, komplett deaktiviert wird und sich auch nach einem Neustart nicht mehr aktivieren lässt. Immerhin konnte man durch ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen wieder Kontakt mit der Außenwelt aufnehmen.

So leicht kommt man bei Schou's neuester Entdeckung nicht mehr davon. Auch ein WiFi-Netzwerk mit der Bezeichnung "%secretclub%power" führt zum Absturz, sprich, das WLAN-Modul wird dauerhaft deaktiviert. Diesmal nützt es allerdings nichts, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, wie der Entwickler und andere Twitter-User in Folgetweets erklärten. Offenbar führt in diesem Fall nur mehr ein komplettes Reset aller iPhone-Einstellungen (Factory Reset) zum Erfolg, hierbei werden natürlich auch sämtliche Daten gelöscht - fatal, wenn man dann kein Backup zur Verfügung hat oder gerade unterwegs ist. Apple dürfte den Fehler irgendwann beheben, bis dahin sollte man sich von WLAN-Netzen mit Prozentzeichen im Namen vielleicht grundsätzlich fern halten, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es noch andere Zeichenketten gibt, die ähnlich fatale Auswirkungen auf iOS und iPadOS haben. Android-Geräte sind übrigens nicht betroffen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Apple iOS-Fail: Noch ein WLAN-Name der iPhone und iPad permanent vom Netz trennt, diesmal noch fataler
Autor: Alexander Fagot,  6.07.2021 (Update:  6.07.2021)