Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 13 mit schnellerem Wireless Charging und möglicherweise Power-Share

Die Apple iPhone 13-Serie soll mit größeren Spulen schnelleres Wireless Charging und möglicherweise Reverse Wireless Charging erlauben (Bild: EverythingApplePro)
Die Apple iPhone 13-Serie soll mit größeren Spulen schnelleres Wireless Charging und möglicherweise Reverse Wireless Charging erlauben (Bild: EverythingApplePro)
Hinweisen aus der Zulieferkette zufolge steckt in Apples nächster iPhone-Generation, möglicherweise iPhone 13 oder iPhone 12s genannt, eine größere Wireless Charging-Spule, was nicht nur schnelleres kabelloses Laden sondern endlich auch Reverse Wireless Charging ermöglichen könnte.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Zwei Quellen berichteten vor Kurzem de facto über das gleiche Thema: Wireless Charging auf Apples nächster iPhone-Generation nach iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max (bei Amazon ab etwa 800 Euro zu haben). Die Nachfolger, bisher meist als iPhone 13 beziehungsweise iPhone 13 Pro bezeichnet, zuletzt in einer Analyse aber auch iPhone 12s genannt, sollen offenbar eine größere Wireless Charging Spule an der Rückseite erhalten.

Das könnte nicht nur auf ein verbessertes Hitze-Management deuten sondern auch auf höhere Wattzahlen beim kabellosen Laden, was wiederum schnelleres Wireless Charging bedeuten würde. Spekuliert wird auch darüber, dass Apple damit endlich Reverse Wireless Charging beziehungsweise Wireless Power Sharing einführen könnte, etwas, was in der Android-Welt schon seit Jahren zum Standard gehört, von Apple bislang aber nicht ermöglicht wird.

Damit könnte man etwa seine AirPods oder anderes kabellos ladendes Zubehör an der Rückseite seines iPhones aufladen, was im Alltag durchaus praktisch sein kann, wenn man unterwegs gerade kein Ladekabel dabei hat. Die Hinweise stammen sowohl vom US-Leaker und Android Police-Redakteur Max Weinbach (via EverythingApplePro) als auch aus dem südkoreanischen Naver-Forum, allerdings ist anzumerken, dass Reverse Wireless Charging bereits für die letzten iPhone-Generationen gemunkelt wurde, dann aber nie Realität wurde.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7852 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Apple iPhone 13 mit schnellerem Wireless Charging und möglicherweise Power-Share
Autor: Alexander Fagot,  4.07.2021 (Update:  4.07.2021)