Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Apple iPhone 12 Pro in der Hülle des iPhone 13 Pro visualisiert das riesige Kameramodul

Das Apple iPhone 13 Pro wird ein deutlich größeres Kameramodul erhalten. (Bild: UnclePan, Weibo)
Das Apple iPhone 13 Pro wird ein deutlich größeres Kameramodul erhalten. (Bild: UnclePan, Weibo)
Im Netz sind neue Fotos aufgetaucht, welche ein iPhone 12 Pro zeigen, das in einer Hülle steckt, die für das iPhone 13 Pro bestimmt ist. Das Smartphone passt perfekt in die Hülle, abgesehen vom Ausschnitt für das Kameramodul, denn dieses soll bei der nächsten Generation deutlich größer werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Auf dem chinesischen sozialen Netzwerk Weibo sind die unten eingebetteten Fotos aufgetaucht, die recht gut visualisieren, wie viel größer das Kameramodul des Apple iPhone 13 Pro tatsächlich wird. Denn auf den Bildern ist ein iPhone 12 Pro (ca. 1.050 Euro auf Amazon) zu sehen, das in einer Hülle steckt, die für das Flaggschiff der nächsten Generation entwickelt wurde.

Es wäre zwar durchaus denkbar, dass diese Hüllen auf geleakten CAD-Modellen des iPhone 13 Pro basieren, nachdem die verfügbaren Dummy-Geräte und vergangene Leaks aber allesamt auf ein Kameramodul in dieser Größe gedeutet hatten ist davon auszugehen, dass das Gerät tatsächlich deutlich mehr Platz für die drei Linsen opfert. Der zusätzliche Platz soll vor allem für eine Sensor-Shift-Bildstabilisierung und für eine verbesserte und lichtstärkere Ultraweitwinkel-Kamera mit Autofokus genutzt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


Gleichzeitig wurden Bilder geteilt, auf denen ein iPhone 12 Pro Max in der Hülle des iPhone 13 Pro Max zu sehen ist. Wie die unten eingebetteten Fotos zeigen halten sich die Unterschiede beim größten Modell in Grenzen, vor allem weil das Kameramodul des Topmodells bereits in der aktuellen Generation deutlich größer als das des kleineren Pro-Modells ist.

Die Apple iPhone 13-Serie wird voraussichtlich im September offiziell vorgestellt werden, neben den Kamera-Upgrades und dem schnelleren Apple A15 Bionic ARM-SoC darf man vor allem mit einem 120 Hz schnellen ProMotion-Display rechnen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Ein Apple iPhone 12 Pro in der Hülle des iPhone 13 Pro visualisiert das riesige Kameramodul
Autor: Hannes Brecher,  7.07.2021 (Update:  7.07.2021)