Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das iPhone 13 soll ein von der Apple Watch inspiriertes Always-On-Display bieten

Dieses Konzeptbild von MacRumors lässt ungefähr erahnen, wie die Always-On-Anzeige des iPhone 13 Pro aussehen könnte
Dieses Konzeptbild von MacRumors lässt ungefähr erahnen, wie die Always-On-Anzeige des iPhone 13 Pro aussehen könnte
Während wir uns mit großen Schritten auf die im September erwartete Präsentation der neuen iPhone 13 Modelle zubewegen, kommen immer weitere Details zu den erwarteten Neuerungen der Apple Smartphones an das Tageslicht. Besonders das Always-On-Display werden viele iPhone-Nutzer mit Spannung erwarten.
Enrico Frahn,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Es ist nicht gerade ein wohlgehütetes Geheimnis, dass die kommende iPhone-Generation, die vermutlich wie üblich im September angekündigt wird, einige Fortschritte bei der verbauten Display-Technologie vorweisen wird. Neben einer höheren Bildwiederholungsrate von 120 Hertz kann man Gerüchten zufolge auch mit einem Always-On-Display rechnen, welches stilistisch an dem der Apple Watch angelehnt sein soll.

Dank des verbauten LTPO-Displays könnte das iPhone 13 bei reduzierter Helligkeit und gesenkter Bildwiederholungsrate wichtige Informationen dauerhaft anzeigen. Hierzu gehören die Uhrzeit, das Datum und die Benachrichtigungen aus den wichtigsten Apps. Aller Voraussicht nach ließe sich diese Always-On-Anzeige wohl den Vorlieben des Nutzers anpassen, ähnlich wie es bei der Apple Watch auch der Fall ist. Weil jedoch damit zu rechnen ist, dass nur die teuren iPhone 13 Pro Modelle die neue Displaytechnologie erhalten, wird die Always-On-Funktion wahrscheinlich nicht in den günstigeren, regulären iPhone 13 Modellen verfügbar sein.

Nur ein LTPO-Display ermöglicht den energiesparenden Betrieb eines Always-On-Displays, weshalb Apple das Feature dieses Jahr wahrscheinlich noch nicht in allen neuen iPhones anbieten kann. Die günstigen iPhone 13 Modelle werden einem Bericht zufolge nämlich nur mit LTPS-Displays ausgestattet sein, die auch im aktuellen iPhone 12 (ab 740 Euro auf Amazon) zu finden sind. Erst mit der iPhone 14 Generation im kommenden Jahr soll Apple alle neuen iPhone-Modelle mit der modernen LTPO-Displaytechnologie ausrüsten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Bloomberg via MacRumors, Bild: MacRumors

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 436 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Das iPhone 13 soll ein von der Apple Watch inspiriertes Always-On-Display bieten
Autor: Enrico Frahn, 20.07.2021 (Update: 19.07.2021)