Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

EVGA ersetzt Nvidia RTX 3090 Grafikkarten, die von Amazons neuem Rollenspiel zerstört wurden

Die RTX 3090 gehört zu den aktuell leistungsstärksten Grafikkarten auf dem Markt (Bild: EVGA)
Die RTX 3090 gehört zu den aktuell leistungsstärksten Grafikkarten auf dem Markt (Bild: EVGA)
Die extrem teuren Grafikkarten, die durch Amazons neues MMO "New World" irreparabel beschädigt wurden, sollen vom kalifornischen Hersteller EVGA so schnell wie möglich ausgetauscht werden. Was mit anderen defekten Modellen passieren soll, ist derweil noch unklar.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Erst kürzlich berichteten wir über kuriose Meldungen, die anfangs in diversen Internet-Foren ihre Runde machten: Die Beta-Version von Amazons neuem MMO-Rollenspiel "New World" soll Grafikkarten der Nvidia RTX Reihe zerstören und komplett unbrauchbar machen. Während die Schuldfrage in diesem ungewöhnlichen Fall noch nicht gänzlich geklärt ist, ergreift nun zumindest einer der betroffenen Hersteller die Initiative und verspricht Besitzern des Topmodells RTX 3090 (ab 2.249 Euro auf Amazon), dass ihre Grafikkarten schnellstmöglich ersetzt werden sollen.

Laut Berichten versendet EVGA bei einem nachgewiesenem Defekt die Ersatzkarten sogar umgehend und noch bevor die eingesendete GPU überhaupt geprüft wurde. Damit sollten die Kunden, die im absoluten High-End Bereich gute 2.000 Euro in eine Grafikkarte investiert haben, zufriedengestellt werden. Im Support-System von EVGA sei unterdessen sogar eine spezielle Kategorie angelegt worden, die Nutzer mit einer durch "New World" geschädigten GPUs auswählen können, um die Abwicklung des Austauschs zu vereinfachen.

Während der Schritt von EVGA noch vor Klärung der Schuldfrage sicherlich zu begrüßen ist, stellt sich die Frage, ob auch günstigere Karten, die ebenfalls von dem Defekt betroffen sind, ähnlich einfach ersetzt werden können. Diversen Berichten zufolge sind schließlich auch AMD Grafikkarten und Nvidia GPUs anderer Hersteller betroffen. Es bleibt zu hoffen, dass auch diese Spieler nicht auf einem teuren Haufen Elektroschrott sitzen bleiben werden. Aufgrund der weiterhin geringen Lagerbestände und der hohen Nachfrage von Cryptominern wäre es aktuell ohnehin schwierig bis unmöglich, anderweitig an eine neue Grafikkarte zu kommen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

PC Gamer, Bild: EVGA

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Enrico Frahn
Enrico Frahn - Tech Writer - 428 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2021
Der Technik-Virus hat mich schon in jungen Jahren befallen, als ich zu Pentium II Zeiten meine ersten Schritte im PC-Bereich wagte. Seither gehören für mich das Modden, Übertakten und die akribische Pflege meiner Hardware einfach dazu. Während meiner Studienzeit entwickelte ich zudem ein spezielles Interesse an mobilen Technologien, die den stressigen Studienalltag erheblich erleichtern können. Nachdem ich bei einer Tätigkeit im Marketing meine Liebe für das Kreieren von Webinhalten gefunden habe, begebe ich mich nun als Redakteur bei Notebookcheck auf die Suche nach den spannendsten Themen aus der faszinierenden Welt der Technik. Außerhalb des Büros hege ich eine besondere Leidenschaft für den Motorsport und das Mountainbiking.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > EVGA ersetzt Nvidia RTX 3090 Grafikkarten, die von Amazons neuem Rollenspiel zerstört wurden
Autor: Enrico Frahn, 24.07.2021 (Update: 24.07.2021)