Notebookcheck Logo

Xiaomis zweites Foldable könnte ein günstigeres Mi Mix Flip mit Triple-Cam werden

Xiaomi bringt demnächst vielleicht ein Mi Mix Flip auf den Markt, wie ein Patent vorab andeutet. (Bild: LetsGoDigital)
Xiaomi bringt demnächst vielleicht ein Mi Mix Flip auf den Markt, wie ein Patent vorab andeutet. (Bild: LetsGoDigital)
(Update 12.7. Weiteres Flip-Modell mit Außendisplay) Nach dem Mi Mix Fold könnte bei Xiaomi ein Mi Mix Flip am Plan stehen. Analog zu Samsungs Galaxy Z Flip im Stil eines Klapphandys mit flexiblem Innendisplay gehalten, verbaut Xiaomi an der Rückseite aber offenbar ein Triple-Cam, wie zumindest ein Patent andeutet.

Beim China National Intellectual Property Office, kurz CNIPA genannt haben die niederländischen Kollegen von LetsGoDigital ein Xiaomi-Patent ausgegraben, das für die Zukunft ein weiteres Xiaomi-Foldable im Stil eines Klapphandys erwarten lässt. Ähnlich wie das Motorola Razr aus 2019 oder das Galaxy Z Flip, von dem ja demnächst die zweite Generation unter der Bezeichnung Galaxy Z Flip3 erwartet wird, ist an der Innenseite ein flexibles AMOLED-Display zu sehen, das bei Xiaomi offenbar mit pillenförmiger Dual-Selfie-Cam links oben geplant wurde.

Im Gegensatz zu den genannten Konkurrenten fehlt bei Xiaomi an der Außenseite ein kleines Zweitdisplay, weswegen die Entdecker des Patents vermuten, dass Xiaomi hier Kosten sparen will und das "Mi Mix Flip" möglicherweise günstiger als die Klapphandys von Samsung und Motorola werden soll. Zudem ist so auch mehr Platz für Kameras, den Xiaomi offenbar für eine Triple-Cam in Form einer kreisrunden Kamera-Einheit im Stil der Redmi Note-Serie nutzen will, wie beispielsweise beim Redmi Note 9T (hier bei Amazon erhältlich).

Als Designpatent gibt es keinerlei Hinweise auf technische Details, leider ist aktuell auch noch nicht bekannt, ob aus dem Patent tatsächlich mal ein Falt-Handy wird, das auch außerhalb Chinas verkauft wird. Das Mi Mix Fold ist als erstes Xiaomi-Foldable aktuell nur in Xiaomis Heimat erhältlich. Die nächsten Foldables, die in Europa auf den Markt kommen werden, stammen mal wieder von Samsung: Im Sommer werden Galaxy Z Flip3 und Galaxy Z Fold3 erwartet, beide starten vermutlich Anfang August.'

Update 12.7.2021 Weiteres Designpatent zeigt ein Modell mit Außendisplay

LetsGoDigital hat nun auch noch ein weiteres Clamshell-Flip-Design entdeckt, das unten zu sehen ist. Hier ist an der Außenseite, ähnlich wie beim Samsung Galaxy Z Flip3 ein kleines Zweitdisplay integriert, die Triple-Cam wechselt - ebenfalls im Stil des kommenden Samsung-Klapphandys -zu einer Dual-Cam. Wer beide Foldable-Designs in Form schicker Renderbilder sehen will, soll hier mal vorbeischauen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-07 > Xiaomis zweites Foldable könnte ein günstigeres Mi Mix Flip mit Triple-Cam werden
Autor: Alexander Fagot,  3.07.2021 (Update: 12.07.2021)