Notebookcheck

Apple iPad Pro 2019-Dummy mit iPhone 11-Triple-Cam im Hands-On-Video

Das iPad Pro 2019, beziehungsweise ein vermeintliches Dummy davon, wird in einem Hands-On-Video mit dem aktuellen iPad Pro verglichen.
Das iPad Pro 2019, beziehungsweise ein vermeintliches Dummy davon, wird in einem Hands-On-Video mit dem aktuellen iPad Pro verglichen.
Nachdem Apple im September doch keine neuen iPad Pros präsentiert hat, glauben ja viele Beobachter noch an ein zweites Launchevent im Oktober, bei dem die Tablets und MacBooks im Vordergrund stehen werden. Ein Dummy aus Metall zeigt uns vorerst einmal mehr das vermeintlich neue 12,9 Zoll iPad Pro des Jahres 2019 mit einem Triple-Cam-Modul, welches dem des iPhone 11 Pro recht ähnlich ist.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wird es Apple tatsächlich tun oder sind die Gerüchte rund um ein iPad Pro mit quadratischem Triple-Cam-Modul wie im iPhone 11 Pro nur haltlose Fake-News? Einmal mehr gehört ein wenig Vertrauen in die Leaker-Szene mit zum Geschäft, wenn man mögliche und nicht ganz unwahrscheinliche Einblicke in die nahe Zukunft der Apple-iPads erhalten will. Offiziell schweigt Apple zwar wie ein Grab, aus China kommen nach den ersten Gerüchten nun aber bereits die ersten handfesten Indizien, die tatsächlich auf große Änderungen bei den iPad Pro-Kameras deuten.

Die Webseite Apple Insider hat vom Leaker Sonny Dickson eines dieser 12,9 Zoll iPad Pro 2019-Dummys erhalten und ein kleines Hands-On-Video erstellt, welches unten verlinkt ist. Rein äußerlich gibt es zwischen dem noch aktuellen 12,9 Zoll iPad Pro, welches bei Amazon ab 1.172 Euro zu haben ist, und dem möglichen Nachfolger kaum sichtbare Änderungen - bis auf die Kamera natürlich, die von einer singulären zu einer Triple-Cam expandiert und im gleichen quadratischen Format gehalten ist, wie die am iPhone 11 Pro beziehungsweise iPhone 11 Pro Max, auch wenn die Anordnung der Linsen hier eine andere ist. Durchaus möglich allerdings, dass die Reproduktion hier nicht ganz korrekt ist und Apple letztlich exakt die gleiche Kamera verbauen wird wie in den neuen iPhones.

Wie im Video erklärt wird, dürfte Apple mit dem neuen iPad und seinen drei Kameras insbesondere beim Thema Augmented Reality Akzente setzen wollen, zudem sind seit dem Galaxy Tab S6 von Samsung auch mehrere Kameras auf einem Tablet nicht mehr die ganz große Neuerung, wenngleich es bisher noch kein Triple-Cam-Tablet gibt. Mit neuem Apple A13 Bionic-Chip, möglicherweise als noch leistungsfähigere A13X-Variante und einer ganz neuen flexibel einsetzbaren Kamera könnte Apple jedenfalls eine interessante Mischung aus PC-Ersatz und mobiler Kamera planen und damit möglicherweise neue, kreativ arbeitende Käuferschichten erreichen - sofern die bisherigen leaks und Gerüchte korrekt sind natürlich.

Nicht ganz, aber fast die gleiche Kamera wie im iPhone 11 Pro?
Nicht ganz, aber fast die gleiche Kamera wie im iPhone 11 Pro?
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > Apple iPad Pro 2019-Dummy mit iPhone 11-Triple-Cam im Hands-On-Video
Autor: Alexander Fagot, 28.09.2019 (Update: 28.09.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.