Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone 14: Ein Analyst bekräftigt den Wegfall der Notch, aber nur bei den Pro-Modellen

Das Apple iPhone 14 soll ein Design im Stil des iPhone 4 erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das Apple iPhone 14 soll ein Design im Stil des iPhone 4 erhalten. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Gestern wurde überraschend das Design des Apple iPhone 14 geleakt, das demnach komplett auf den Kamerabuckel und die Notch verzichten soll. Ein bekannter Analyst bekräftigt nun, dass das Face ID-Modul unsichtbar ins Display integriert werden soll, er äußert aber Zweifel am Zeitplan dieser Änderung.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der bekannte Leaker Jon Prosser hat gestern das angebliche Design des Apple iPhone 14 veröffentlicht. Demnach orientiert sich Apples Flaggschiff vom nächsten Jahr am iPhone 4, mit einer Vorder- und Rückseite aus Glas, Kameras, die bündig im Gehäuse sitzen, und einem markanten Rahmen, der beim neuen Modell aus robustem Titan bestehen soll. 

Ein Detail, über das sich viele iPhone-Enthusiasten besonders freuen dürften, ist der Wegfall der Notch. Stattdessen soll die Frontkamera in einer Punch-Hole Platz finden. Face ID soll keineswegs gestrichen werden, Apple soll die Gesichtserkennung vielmehr unsichtbar unter dem Display verbauen.

Der bekannte Analyst Ross Young von den Display Supply Chain Consultants (DSCC) bekräftigt dieses Gerücht nun auf Twitter, seinen Angaben zufolge werden Käufer des iPhone 14 und des iPhone 14 Max aber weiterhin mit einer Notch leben müssen, lediglich das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max erhalten eine Punch-Hole. Der Analyst gibt darüber hinaus an, dass die Technologie noch nicht final ist, sodass Apple das ins Display integrierte Face ID-Modul unter Umständen nicht rechtzeitig für den Launch des iPhone 14 im September nächsten Jahres fertigstellen kann.

Auch im nächsten Jahr sollen das 120 Hz schnelle LTPO-OLED-Display und die Triple-Kamera den Pro-Modellen vorbehalten bleiben, die Akkus werden laut dem Analysten aber in allen Modellen größer werden. Bevor Apple irgendwelche Details zum iPhone 14 offiziell bestätigt wird das Unternehmen aber wohl zuerst das iPhone 13 vorstellen, und zwar am Dienstag, dem 14. September.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Ross Young (1 | 2)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > Apple iPhone 14: Ein Analyst bekräftigt den Wegfall der Notch, aber nur bei den Pro-Modellen
Autor: Hannes Brecher,  9.09.2021 (Update:  9.09.2021)