Notebookcheck

Apple iPhone 7-6 SE: Sticker für Testgeräte bekräftigen neue Farb- und Speicheroptionen

Der Sticker stammt von einem angeblichen iPhone 7-Testgerät.
Der Sticker stammt von einem angeblichen iPhone 7-Testgerät.
Nur noch zwei mal schlafen, dann wird Apple die nächste iPhone-Generation vorstellen. Unterdes werden von Foxconn-Mitarbeitern Sticker von Testgeräten verbreitet, die bekannte Informationen bekräftigen sollen.
Alexander Fagot,

Kurz vor dem Launch tauchen auf Twitter nun Sticker von angeblichen iPhone 7-Testgeräten auf, die einige bereits bekannte Informationen bekräftigen sollen. Bei den Geräten handelt es sich um das Modell D10, das wohl dem 4,7 Zoll-iPhone 7 entspricht. Apple hat ursprünglich drei Modellvarianten getestet (D10, D11 und D12), eines davon aber nicht bis zur Reife fertig entwickelt. Aus den aufgetauchten Stickern lassen sich nicht nur die drei Speichervarianten ablesen (32 GB, 128 GB und 256 GB), sondern auch die beiden neuen Farboptionen "dark black" und "piano black". Der etwas ältere Sticker stammt von einem silbernen Testgerät. 

Am vergangenen Wochenende hat KGI-Analyst Ming-Chi Kuo noch einmal viele Detail-Informationen zum nächsten iPhone veröffentlicht, sodass nun eigentlich alle Informationen bereits vorab bekannt sind. Apple wird die nächste iPhone-Generation, die vermutlich doch iPhone 7 heißen wird, am 7. September in San Francisco offiziell präsentieren. Es wird erwartet, dass bei diesem Event auch die Apple Watch 2 gezeigt wird, zudem ist das September-Event zumeist auch der Startschuss für die Freigabe der finalen neuen Apple OS-Versionen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Apple iPhone 7-6 SE: Sticker für Testgeräte bekräftigen neue Farb- und Speicheroptionen
Autor: Alexander Fagot,  5.09.2016 (Update:  5.09.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.