Notebookcheck Logo

Foxconn: Erste Apple iPhone 7-Lieferungen sind offenbar unterwegs

Viel Gutes kommt aus Zhengzhou, zumindest für Apple-Fans.
Viel Gutes kommt aus Zhengzhou, zumindest für Apple-Fans.
Foxconn schippert die nächste iPhone-Generation offenbar schon Richtung Europa und den USA. 370.000 Smartphones sollen bereits verschickt worden sein.

Foxconn ist offenbar bereits fleißig am Ausliefern der nächsten iPhone-Generation. Berichten chinesischer Behörden zufolge, wurden bereits insgesamt mehr als 370.000 iPhone-Modelle aus China, konkret aus Zhengzhou verschickt, hauptsächlich in Ziele in die USA und Europa. Genannt wurden konkret das Vereinte Königreich, die Niederlande und Italien. Deutschland, Österreich und die Schweiz wurden leider nicht explizit erwähnt, zumindest Deutschland wird aber wohl auch dieses Jahr unter den ersten Ländern sein, die mit iPhones beliefert werden.

Morgen, am 7. September wird Apple das nächste iPhone, welches vermutlich iPhone 7 heißen wird, offiziell vorstellen. Es dürfte einige neue Features, vor allem im Kamerabereich mitbringen, mehr Speicher erhalten und wasserdicht sein, mit dem fehlenden Kopfhöreranschluss möglicherweise aber auch für heftige Kontroversen sorgen. Es wird höchstwahrscheinlich zum dritten Mal im überarbeiteten iPhone 6-Design auf den Markt kommen, erst das übernächste iPhone-Design 2017 soll dann komplett neu sein. Dieses Jahr dürfte es aber zumindest zwei neue Farbvarianten in mattem und glänzenden Schwarz geben.

Quelle(n)

http://www.ithome.com/html/iphone/255387.htm

via: http://www.phonearena.com/news/Foxconn-reportedly-begins-global-shipment-of-the-iPhone-7-and-7-Plus_id85041

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-09 > Foxconn: Erste Apple iPhone 7-Lieferungen sind offenbar unterwegs
Autor: Alexander Fagot,  6.09.2016 (Update:  6.09.2016)