Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone: Künftig 2-mal im Jahr neue iPhone-Modelle?

Apple iPhone: Künftig 2-mal im Jahr neue iPhone-Modelle?
Apple iPhone: Künftig 2-mal im Jahr neue iPhone-Modelle?
Laut Analysten will Apple ab 2020 nicht mehr einmal, sondern gleich zweimal im Jahr neue iPhone Smartphone-Modelle vorstellen. Bringt Apple also künftig im Jahr zwei iPhones im Frühling und zwei iPhones im Herbst? Außerdem soll Apple im nächsten Jahr vier 5G-Handys auflegen.
Ronald Matta,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ändert Apple seine Strategie für das iPhone? Angeblich will Apple das iPhone künftig mit mehr unterschiedlichen Displaygrößen anbieten. Laut den Analysten von J.P. Morgan wird Apple im Jahr 2020 vier neue iPhones vorstellen. Die neuen iPhone 12-Handys sollen dann nicht mehr zusammen an einem Apple-Event, sondern getrennt auf zwei einzelnen Launch-Events für das iPhone präsentiert werden.

Laut dem Bericht will Apple mit diesem Strategiewechsel seine bisherige traditionelle Saisonalität beim iPhone zugunsten mehr Flexibilität aufgeben. So soll Apple ab 2020 dann jeweils zwei neue iPhone-Modelle im Frühjahr launchen, gefolgt von zwei weiteren iPhone 12-Varianten im Herbst, konstatiert Samik Chatterjee, Analyste bei J.P. Morgan.

Konkret gehen die Analysten davon aus, dass Apple im kommenden Jahr vier iPhones auf den Markt bringen wird, die alle mit OLED-Displays und 5G-Unterstützung aufwarten. Das Apple iPhone 12 wird es dann voraussichtlich in neuen Größen geben: als iPhone mit 5,4-Zoll-Display, zwei mit einem 6,1-Zoll-Panel und ein größeres 6,7-Zoll-Modell. Zudem sollen alle 2020er iPhones eine 5G-Unterstützung, die iPhone Pro-Modelle zudem 3D-Kameras erhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 8 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13114 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportlers für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-12 > Apple iPhone: Künftig 2-mal im Jahr neue iPhone-Modelle?
Autor: Ronald Matta,  3.12.2019 (Update:  3.12.2019)