Notebookcheck

Apple verbietet Nutzung von System-Emojis in Apps

Apple verbietet Nutzung von System-Emojis in Apps (Symbolfoto)
Apple verbietet Nutzung von System-Emojis in Apps (Symbolfoto)
Berichten von Betroffenen zufolge dürfen Software-Entwickler keine Apple-Emojis mehr in eigenen Apps einsetzten.

Wie 9To5Mac berichtet, moniert Apple im Rahmen des Review-Prozess seit kurzer Zeit die Verwendung von Apple-Emojis. Entsprechende Apps wurden Entwicklern zufolge bereits abgelehnt. 

Betroffen sind etwa Entwickler, wenn diese in Screenshots Apple-Emojis nutzen. Weiterhin ist es offenbar nicht statthaft, die Emojis etwa als Bedienelemente zu verwenden. Apple beruft sich in entsprechenden Fällen - formalrechtlich wohl korrekt - auf das Urheberrecht. Entwicklern zufolge soll die Umsetzung der Regel zum Teil noch inkonsequent erfolgen, was für den Prozess der App-Überprüfung aber nicht unüblich ist.

Apple soll einzelnen Entwicklern auf Nachfrage das prinzipielle Vorgehen gegen die entsprechende Verwendung von Apple-Emojis bereits bestätigt haben, so sei die Verwendung der Emojis durch Apps lediglich im Rahmen von Nutzereingaben vorgesehen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Apple verbietet Nutzung von System-Emojis in Apps
Autor: Silvio Werner,  5.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.