Notebookcheck

WhatsApp: Erstes eigenes Emoji-Set für Android in der Beta-Version

Wem fallen die Änderungen auf?
Wem fallen die Änderungen auf?
Wer findet die Unterschiede auf unseren Suchbildern? Bisher hat sich WhatsApp innerhalb der App der Emojis von Apple bedient. In der aktuellen Beta-Version von WhatsApp für Android ist nun erstmals ein vollständiger, selbst entworfener Emoji-Satz aufgetaucht.

Wir alle kennen und machen von den liebevoll gestalteten Emojis Gebrauch, manche Smartphone-User schaffen es sogar, nur rein mit Emojis, statt in Sätzen zu kommunizieren. Emojis sind sozusagen international anwendbar, die kleinen Smileys und Symbole werden in verschiedenen Kulturkreisen verstanden und helfen auch oft aus, wenn uns die Wörter ausgehen. Firmen wie Apple, Microsoft, Google und viele andere verwenden längst ihren eigenen Emoji-Satz in den Apps. WhatsApp dagegen hat sich bisher die Emojis von Apple ausgeliehen, das soll aber bald der Vergangenheit angehören.

Die aktuelle Beta-Version von WhatsApp (Beta V2.17.364) für Android wurde überraschend mit einem eigens erstellten Emoji-Satz ausgestattet und unterstützt die neueste Emoji Version 5.0.  Die Unterschiede sind allerdings wohl absichtlich minimalistisch gehalten, um keine Verwirrung bei den Usern aufkommen zu lassen. Der Scheitel von Personen wurde von einer Seite auf die andere gelegt, es befindet sich ein Spiegelei mehr in der Pfanne und der Affe hält sich den Mund mit der sichtbaren linken statt der rechten Hand zu. 

Feine Unterschiede zwischen Apple und WhatsApp.
Feine Unterschiede zwischen Apple und WhatsApp.
(Quelle: Emojipedia.org)
(Quelle: Emojipedia.org)


WhatsApp startet somit die eigene Emoji-Welt. Zum ersten Mal mit einem kompletten, selbst entworfenen Emoji-Satz, denn ein einzelnes bedeutsames Emoji hat WhatsApp schon 2015 als Vorreiter eingeführt: Den international anerkannten “Mittelfinger”, der, unabhängig von Sprache und Kultur, weltweit verstanden wird. Dieser war damals exklusiv WhatsApp-Benutzern vorbehalten, bis die bereits oben genannten Firmen die Wichtigkeit dieses Emojis erkannten und den "Stinkefinger" ebenfalls ins Repertoire aufnahmen.

Unten eine Übersicht über die derzeit von WhatsApp verwendeten Apple-Emojis (jeweils links im Bild) im Vergleich zu den neuen Emojis der WhatsApp-Beta (auf der rechten Seite)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > WhatsApp: Erstes eigenes Emoji-Set für Android in der Beta-Version
Autor: Daniel Puschina,  4.10.2017 (Update:  4.10.2017)
Daniel Puschina
Daniel Puschina - Editor
Ich bin die Generation, die in den 90er Jahren auf einem 386er mit der 20MHz Turbotaste die ersten Computer-Erfahrungen gesammelt hat. Es war eine Gratwanderung zwischen der Leistungsgrenze meines Rechners und dem knappen Taschengeld, umso größer war aber dadurch die Motivation, das letzte Stück Leistung hier noch rauszuholen. Das Herauskitzeln eines einzelnen Kilobytes in der config.sys Datei war bei 2MB RAM absolut bestimmend über „Spiel startet“ oder „Spiel startet nicht“. Ab diesem Zeitpunkt habe ich auch damit begonnen, mich hardwareseitig immer eingehender mit Benchmarktests, Leistungsvergleiche und Tuning der Komponenten zu beschäftigen, was mich in den letzten Jahren zum Dauerbesucher der Notebookcheck-Seite machte. Es ist mir somit eine große Freude, hier nun selbst aktiv für diese Seite schreiben und testen zu können.