Notebookcheck

Apple wird verklagt, wegen der Notch im iPhone Xs Max

Die Notch ist in Apples iPhone Marketing-Bildern geschickt verborgen, was nun zu einer Klage führt.
Die Notch ist in Apples iPhone Marketing-Bildern geschickt verborgen, was nun zu einer Klage führt.
Eine Konsumentin ist mit ihrem bestellten iPhone XS Max so gar nicht happy - insbesondere wegen der störenden Notch, die, ihrer Argumentation zufolge, in der Werbung von Apple geschickt versteckt wird. Sie sieht sich getäuscht und zieht vor Gericht.

Die klagsfreudigen Vereinigten Staaten von Amerika sind um eine Anekdote reicher. Im nördlichen Kalifornien wurde nun Klage gegen Apple eingereicht, weil sich eine iPhone Xs Max-Käuferin vom Konzern getäuscht sieht. Der Klage zufolge dachte Courtney Davis, dass ihr bestelltes iPhone ohne Notch eintreffen würde, weil sämtliche Werbematerialien, die sie vorab zu Gesicht bekam, aufgrund der schwarzen Hintergrundbilder im Bereich der Displayeinbuchtung ein vollständig nutzbares Display suggerierten. 

Die Klage widmet sich zudem den abgerundeten Ecken, deren Pixel der Klägerin zufolge nicht gezählt werden dürften. Die Klage wurde als potentielle Sammelklage eingereicht, zudem wird Schadensersatz von Apple eingefordert. Laut Business Insider kann es allerdings Jahre dauern, bis die Klage tatsächlich vor Gericht landet, immerhin dürften Marketing-Materialien, die eine Notch im Smartphone durch geschickt gewählte Hintergrundfarben bewusst verstecken künftig vielleicht etwas weniger oft zum Einsatz kommen, in diesem Zusammenhang ist ja nicht nur Apple zu nennen.

Eine Klägerin in den USA kritisiert die potentiell irreführende Werbung von Apple.
Eine Klägerin in den USA kritisiert die potentiell irreführende Werbung von Apple.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Apple wird verklagt, wegen der Notch im iPhone Xs Max
Autor: Alexander Fagot, 15.12.2018 (Update: 15.12.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.