Notebookcheck

Apples Netflix-Streaming-Konkurrent soll Mitte April online gehen

Apples eigener Film-Streaming-Dienst soll bereits Mitte April an den Start gehen.
Apples eigener Film-Streaming-Dienst soll bereits Mitte April an den Start gehen.
Immer mehr Anbieter wollen Filme streamen und Netflix das Leben schwer machen. Apple wird bereits seit Monaten ebenfalls entsprechende Ambitionen nachgesagt, nun wird es konkret. Bereits Mitte April könnte der Netflix-Konkurrent aus Cupertino durchstarten.

Schon Ende 2018 wurde ein Launch für dieses Jahr in Aussicht gestellt, nun könnte es schneller gehen als erwartet. Das Branchenblatt "The Information" meldet im Rahmen eines größeren Berichts zu Amazons Prime Video-Plänen auch über einen schon recht konkreten Termin der Netflix-Konkurrenz aus dem Hause Apple. Tim Cooks Streaming-Abteilung hat seine Industrie-Partner offenbar über einen Launch-Termin Mitte April informiert, der exakte Tag soll dann wenige Wochen zuvor finalisiert werden.

Zusammen mit den von Apple selbst produzierten Inhalten, will man offenbar auch Premium-Content von Anbietern wie HBO integrieren und über die bereits bestehende Apple TV App streamen. Das Apple Entertainment-Teams habe bereits mehrere TV-Sendungen in Auftrag gegeben, schreibt Macrumors. Der Termin Mitte April dürfte allerdings erst mal nur der US-Start sein, eine Verfügbarkeit in mehr als 100 Ländern soll dann aber noch im Laufe des Jahres folgen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Apples Netflix-Streaming-Konkurrent soll Mitte April online gehen
Autor: Alexander Fagot, 29.01.2019 (Update: 29.01.2019)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.