Notebookcheck

Archos Xenon Serie

Archos 101 XenonProzessor: unknown, Mediatek MT8389
Grafikkarte: PowerVR SGX544, Qualcomm Adreno 203
Bildschirm: 7.9 Zoll, 8 Zoll, 10.1 Zoll
Gewicht: 0.32kg, 0.5kg, 0.63kg
Preis: 200, 300 Euro
Bewertung: 68.3% - Befriedigend
Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 10 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 75%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 80%
Mobilität: 80%, Gehäuse: 60%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

 

Archos 80 Xenon

Ausstattung / Datenblatt

Archos 80 XenonNotebook: Archos 80 Xenon
Prozessor: unknown
Grafikkarte: Qualcomm Adreno 203
Bildschirm: 8 Zoll, 16:9, 1024 x 768 Pixel
Gewicht: 0.5kg
Preis: 200 Euro
Links: Archos Startseite
 Xenon (Serie)
 80 Xenon (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 63.33% - Befriedigend

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Archos 80 Xenon
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
The Archos 80 Xenon measures 21.5x15.5x1cm and weights 435grams. Perhaps the name gives a clue to the screen size if not its 8inches. This is an Android Tablet that is ideal to use over Wi-Fi. Of course its touch and with the creamy white surround to the screen it does not show your fingermarks, joy.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80%
70% Archos 80 Xenon review: Giving you Jelly Bean on a budget is the only thing you need to know
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
We could see the 80 Xenon doing a great job as a family tablet left in the kitchen, though its economic sweet-spot is as an occasional mobile tablet for the commute or car. Though we do like it a lot, it's just not got the grunt and extra features of the Acer A1 Iconia, for example. However, with the 3G version of that challenger clocking-in at around £200, the 80 Xenon makes its case as the cheapest mobile Android Jellybean 3G tablet, that's mostly pleasant to use.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.01.2013
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 80% Gehäuse: 60%
40% Archos 80 Xenon review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
With average performance, an outdated version of Android and very disappointing battery life, it’s difficult to recommend the Archos 80 Xenon. The Asus FonePad may be slightly slower on paper and have a 7in screen, but we think it’s the better buy if you absolutely must have mobile broadband and don’t want to spend £300 on a top-end Google Nexus 7.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.01.2013
Bewertung: Gesamt: 40%

 

Archos 79 Xenon

Das Archos 79 Xenon Tablet ist ein Budget-Gerät mit beeindruckender Spezifikation. Auf den ersten Blick sieht es dem iPad mini sehr ähnlich und für für seinen Preis sieht es besonders gut aus. Es sieht etwas hochwertig aus, was nur sehr wenige Tablets heutzutage schaffen.

Das Archos ist mit einem A7 Quad-Core 1,2 GHz Prozessor, 1 GB DDR3 RAM und 8 GB Flash-Speicher ausgestattet und wird so zu einem fähigen Tablet für nicht zu pingelige Durchschnittsuser. Der Speicher kann via MicroSD-Slot um bis zu 64 GB erweitert werden und  erreicht damit die sehr notwendige Medien-Flexibilität. Es gibt eine 2 MP Kamera hinten und eine 0.3 MP Front-Kamera an der Vorderseite.

Das Archos 79 Xenon verfügt über Android 4.2 Jelly Bean, Google Maps und die Fähigkeit im Google Play-Store auf eine Vielzahl von Anwendungen zuzugreifen. Der 7,85-Zoll-TFT-Multi-Touch-Bildschirm hat eine gute Auflösung von 1024 X 768 Pixeln. Es handelt sich um ein 3G-Gerät mit WiFi und Bluetooth, womit es ein gutes Gerät für unterwegs ist. Mit einem Gewicht von 320 g und einer guten Akkulaufzeit wird es Usern kaum Probleme machen, es als Zweit-Gerät herum zutragen.

Ausstattung / Datenblatt

Archos 79 XenonNotebook: Archos 79 Xenon
Prozessor: unknown
Grafikkarte: PowerVR SGX544
Bildschirm: 7.9 Zoll, 16:9, 1024 x 768 Pixel
Gewicht: 0.32kg
Preis: 300 Euro
Links: Archos Startseite
 Xenon (Serie)
 79 Xenon (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 70.2% - Befriedigend

Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

81% Archos 79 Xenon
Quelle: PC Welt Deutsch
Der Preis passt beim Archos 79 Xenon. Es schneidet in fast allen Tests so ab wie andere Mini-Tablets der 200-Euro-Klasse - die aber nur WLAN haben, während das Archos-Tablet 3G mitbringt. Deshalb hat es ähnliche Stärken - es ist zum Beispiel schnell genug fürs Surfen und die HD-Videowiedergabe auf dem angenehm hellen Display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.03.2014
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 79% Ausstattung: 81% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
80% Archos 79 Xenon
Quelle: PC News - Heft 3/2014 Deutsch
Ein flotter 8-Zöller zum kleinen Preis, der für viele Anwendungen völlig ausreicht. Einige Abstriche bei Kamera und Display.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.03.2014
Bewertung: Gesamt: 80%

Ausländische Testberichte

70% Archos Tablet/Phone 79Xenon
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
It is 19.7x13.4x.7cm and weights 315grams. The viewable screen is 12x16cm. The unit is cream in colour with a silver back. An Android Tablet with an added plus it can be used when Wi-Fi is not available so it can be a phone or with the correct service with Mobile Data. So what does this recent offering from French company have to offer the user?
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.06.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 60% Leistung: 80%
60% Archos 79 Xenon
Quelle: Gadget Show Englisch EN→DE
If you’re looking for Apple styling but with a much lower price-tag, the Archos 79 Xenon could be the slate for you, but for the price, you’d be better served by the higher-res and higher-spec Nexus 7, which is just £30 more and nets you double the storage, a better screen and faster guts under the hood. If you want a true iPad mini, you’ll have to fork out the premium for it. The 79 Xenon is a nice attempt by Archos to imitate Apple’s tiny tablet, but it just doesn’t measure up - and we’d much rather see an original effort rather than a copycat.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.02.2014
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Archos 79 Xenon en test : une tablette 3G intéressante par son prix
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.03.2014
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Archos 101 Xenon

Ausstattung / Datenblatt

Archos 101 XenonNotebook: Archos 101 Xenon
Prozessor: Mediatek MT8389
Grafikkarte: PowerVR SGX544
Bildschirm: 10.1 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 0.63kg
Preis: 300 Euro
Links: Archos Startseite
 Xenon (Serie)
 101 Xenon (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 71% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

58% Archos 101 Xenon
Quelle: Konsument.at - Heft 12/2014 Deutsch
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2014
Bewertung: Gesamt: 58%
84% Archos 101 Xenon
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 08/2014 Deutsch
Das Archos 101 Xenon ist ein befriedigendes Android-Tablet mit einem großen, aber lediglich befriedigenden, relativ geringauflösenden Display, das aber einen sehr guten Blickwinkel bietet. Sein Prozessor hat vier Kerne, jedoch eine recht geringe Taktfrequenz. Der Arbeitsspeicher ist eher klein (1 Gigabyte), was gerade bei grafisch anspruchsvollen Spielen ein Nachteil ist. Das Gerät bietet 12,4 Gigabyte freien internen Speicherplatz, dieser lässt sich um maximal 32 GB erweitern. Es eignet sich gut zum Surfen und Mailen. Der Akku hat eine relativ kurze Laufzeit und ist beim Wiederaufladen sehr langsam: er braucht satte 11 Stunden. Ein micro-USB-Anschluss zum Laden ist zwar vorhanden, im Lieferumfang ist aber nur ein Netzteil mit Hohlstecker enthalten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 84%

 

Kommentar

Archos: Der französische Hersteller Archos S.A. wurde 1988 gegründet. Zunächst wurden Produkte wie zB MP3-Player produziert, ab 2009 auch Laptops, Smartphones und Tablets. 

Die Weltmarktanteile sind begrenzt, es gibt aber etliche Testberichte zu Archos-Smartphones und Tablets. Die Bewertungen waren in den Anfangsjahren unterdurchschnittlich wurden aber bis 2016 besser.


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Qualcomm Adreno 203: Eingebaut in Qualcomm Snapdragon S4 SoCs

PowerVR SGX544: OpenGL ES 2.0 kompatible Grafikkarte mit 4 Pixel- und 2 Vertexshader

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


:

Mediatek:

MT8389: Quad-Core ARM-SoC für Tablets mit integrierter PowerVR SGX 544 Grafikeinheit.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0.32 kg:

Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.

0.63 kg:

Dieses Gewicht ist typisch für kleine, handliche Tablets.


68.3%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo A10-70-59409034
SGX544, Mediatek MT8312

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Tab2 A7-10F
SGX544, Mediatek MT8121, 7", 0.27 kg
Acer Iconia Tab A1-841HD
SGX544, Mediatek MT8389, 8", 0.36 kg
Acer Iconia Tab 8 A1-841
SGX544, Mediatek MT8389, 7.9", 0.358 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Archos 133 Oxygen
unknown, unknown, 13.3", 1.17 kg
Archos Hello 10
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 10.1", 0 kg
Archos Hello 7
Mali-400 MP2, Mediatek MT6580M, 7", 0 kg
Archos 97c Platinum
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 7.7", 0.47 kg
Archos 101 Saphir
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 10.1", 0.6 kg
Archos 101b Oxygen
Mali-T720 MP2, MT8163 V/A 1.5 GHz, 10.1", 0.5 kg
Archos 70 Oxygen
Mali-T720 MP2, MT8163 V/A 1.5 GHz, 7", 0.3 kg
Archos 101 Helium Lite
Mali-T720, unknown, 10.1", 0.5 kg
Archos 70b Helium
Mali-T720 MP2, unknown, 7", 0.278 kg
Archos 90 Cesium
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735F, 8.9", 0.816 kg
Archos 101 Magnus Plus
Mali-T760 MP4, RK3288, 10.1", 0.57 kg
Archos 101b Platinum
SGX544MP2, unknown, 10.1", 0.565 kg
Archos 80b Helium 4G
Mali-T760 MP2, Mediatek MT8732, 8", 0.43 kg
Archos 101 Oxygen
unknown, unknown, 10.1", 0.57 kg
Archos 80 Cesium
HD Graphics (Bay Trail), Atom Z3735G, 8", 0.37 kg
Archos 79 Platinum
Mali-400 MP4, RK3188, 7.9", 0.366 kg
Archos 101 Neon
Mali-400 MP4, RK3188, 10.1", 0.69 kg

Laptops des selben Herstellers

Archos Diamond 2019
Mali-G72 MP3, unknown, 6.39", 0.16 kg
Archos Sense 50DC
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737, 5", 0.16 kg
Archos Sense 50x
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5", 0.223 kg
Archos Sense 55s
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.13 kg
Archos Diamond Gamma
Adreno 505, Snapdragon 435, 5.5", 0.161 kg
Archos Diamond Omega
Adreno 540, Snapdragon SD 835, 5.73", 0.17 kg
Archos Diamond Alpha Plus
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 5.2", 0.155 kg
Archos Sense 55dc
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.165 kg
Preisvergleich
Archos 101 Xenon
Archos 101 Xenon
Archos 101 Xenon
Archos 80 Xenon
Archos 80 Xenon
Archos 80 Xenon
Archos 79 Xenon
Archos 79 Xenon
Archos 79 Xenon
Archos 79 Xenon
Archos 79 Xenon
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Archos Xenon Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 26.02.2014)