Notebookcheck

Asus F8 Serie

Asus F8VAProzessor: Intel Core 2 Duo P8600, Intel Core 2 Duo T7500, Intel Core 2 Duo T7700, Intel Core 2 Duo T9300
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2400, ATI Mobility Radeon HD 3650, NVIDIA GeForce 8600M GT, NVIDIA GeForce 9500M GS
Bildschirm: 14.10 Zoll
Gewicht: 2.4kg, 2.65kg
Preis: 1000, 1100, 1400, 1460 Euro
Bewertung: 82.25% - Gut
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 12 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 89%, Ausstattung: 72%, Bildschirm: 59%
Mobilität: 55%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 77%, Emissionen: 75%

 

Asus F8SV

Ausstattung / Datenblatt

Asus F8SVNotebook: Asus F8SV
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7700
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8600M GT
Bildschirm: 14.10 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 2.4kg
Preis: 1400 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Asus F8SV-A1
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Asus' latest thin-and-light notebook packs graphics power and good looks, but we wish it lasted longer on a charge. The Asus F8SV-A1 stands out from the rest of the thin-and-light crowd by featuring a speedy Intel Next Generation Core 2 Duo processor, powerful graphics muscle, excellent wireless performance, and a sexy body highlighted by Asus' subtle yet eye-catching Infusion pinstripe-like design. Priced at $1,399, the system is good for your all-around computing needs, but we wish it had better battery life. Only a handful of thin-and-lights offer this kind of 3D performance and cost less than $1,500. We wish the battery lasted longer and the viewing angles were better, but if graphics performance, price, and design are your top priorities, you'll be pleased with the Asus F8SV-A1.
3.5 von 5, Leistung gut, Mobilität schlecht, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.12.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 40%

 

Asus F8SN

Ausstattung / Datenblatt

Notebook: Asus F8SN
Prozessor: Intel Core 2 Duo T9300
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9500M GS 512 MB
Bildschirm: 14.10 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 2.65kg
Preis: 1460 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 87% - Gut

Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

84% Test Asus F8SN Notebook | Notebookcheck
Mobiler Gamer. Das Asus F8SN ist ein leistungsfähiges 14" Notebook mit GeForce 9500M GS Grafikkarte und Core 2 Duo T9300 "Penryn" Prozessor. Welche Nachteile die performante Ausstattung bei kleiner Gehäusegröße mit sich bringt, erfahren Sie in folgendem Testbericht. Images:
ASUS F8SN-4S022C
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Ein leistungsfähiges 14,1" Notebook mit guter Auflösung. Will man noch mit Windows XP arbeiten, so ist das möglich. Es sind allerdings technische Kenntnisse für eine eigene Installation notwendig (kein Support durch ASUS). Positiv ist die Auflösung 1440x900 und die leistungsfähige Grafikkarte zu erwähnen. Das Notebook bleibt gut gekühlt und der Lüfter ist akzeptabel leise. Die technischen Daten sind sehr gut. Das Preis - Leistungsverhältnis ist gut. Negativ ist das etwas hohe Gewicht von 2,6 kg. Hier wäre derzeit genau abzuwägen ob ein entsprechendes 15" Notebook mit geringfügig mehr Gewicht (? falls es so etwas gibt) nicht besser wäre. Die eher mittelmässige Tastatur und mittelmässige interne Lautsprecher haben mich enttäuscht. Das Display ist auf Grund der Spiegelungen nicht tageslichttauglich. PS: Hardware wie integrierte Webcam mit 1,3MP, Login per Fingerabdruck sind vorhanden - spielen für mich aber eine untergeordnete Rolle.
Leistung gut, Emissionen sehr gut, Preis gut, Mobilität mangelhaft, Display mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.06.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Emissionen: 90%
ASUS F8SN-4S022C
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Ein leistungsfähiges 14,1" Notebook mit guter Auflösung. Will man noch mit Windows XP arbeiten, so ist das möglich. Es sind allerdings technische Kenntnisse für eine eigene Installation notwendig (kein Support durch ASUS). Positiv ist die Auflösung 1440x900 und die leistungsfähige Grafikkarte zu erwähnen. Das Notebook bleibt gut gekühlt und der Lüfter ist akzeptabel leise. Die technischen Daten sind sehr gut. Das Preis - Leistungsverhältnis ist gut. Negativ ist das etwas hohe Gewicht von 2,6 kg. Hier wäre derzeit genau abzuwägen ob ein entsprechendes 15" Notebook mit geringfügig mehr Gewicht (? falls es so etwas gibt) nicht besser wäre. Die eher mittelmässige Tastatur und mittelmässige interne Lautsprecher haben mich enttäuscht. Das Display ist auf Grund der Spiegelungen nicht tageslichttauglich. PS: Hardware wie integrierte Webcam mit 1,3MP, Login per Fingerabdruck sind vorhanden - spielen für mich aber eine untergeordnete Rolle.
Leistung gut, Emissionen sehr gut, Preis gut, Mobilität mangelhaft, Display mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 10.06.2008
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Emissionen: 90%
Kleine Notebooks mit spieletauglichen 3D-Grafikchips
Quelle: c't - 12/08 Deutsch
Mit 0,3 Sone bleibt das F8SN bei geringer Rechenleistung leise und ist nur in ruhigen Umgebungen zu hören. Bei ausgelastetem Prozessor und 3D-Chip befördert der Lüfter die Abwärme mit störenden 1,4 Sone aus dem Gehäuse. Asus F8SN: großes Touchpad, mit Vista Ultimate, Grafikchip im Akkubetrieb gedrosselt

Emissionen mäßig
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.05.2008
Bewertung: Emissionen: 60%
Kleine Notebooks mit spieletauglichen 3D-Grafikchips
Quelle: c't - 12/08 Deutsch
Mit 0,3 Sone bleibt das F8SN bei geringer Rechenleistung leise und ist nur in ruhigen Umgebungen zu hören. Bei ausgelastetem Prozessor und 3D-Chip befördert der Lüfter die Abwärme mit störenden 1,4 Sone aus dem Gehäuse. Asus F8SN: großes Touchpad, mit Vista Ultimate, Grafikchip im Akkubetrieb gedrosselt

Emissionen mäßig
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 15.05.2008
Bewertung: Emissionen: 60%
90% ASUS F8SN-4S022C
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das ASUS F8SN ist ein 15 Zoll Gamer im Gewandt eines 14 Zöllers. Dabei muss man allerdings sagen, dass der Größenunterschied doch gering ist. Das F8SN ist eher ein kompakter 15 Zöller, als ein Subnotebook. Bei der Performance braucht es sich nicht vor 15 Zoll Gamern, wie ASUS M51SN, MSI GX600, oder Acer Aspire 5920G verstecken. Dank der Kombination aus Intel Core 2 Duo T8300 Prozessor und der Nvidia GeForce 9500M GS Grafikkarte ist das F8SN mit keinem Anwendungsbereich überfordert. Ob Musik, Office, Multimedia oder aktuelle Spiele spielen - alles problemlos möglich. Anschlusstechnisch wird beim F8SN nicht gegeizt. Mit gleich 5 USB Ports kommt es daher. Wünschenswert wäre Anstelle eines veralteten Modem-Anschlusses ein externer S-ATA-Port. Einzige Kritikpunkte: die teilweise laute Festplatte und der für ein Multimedia- und Gaming-Notebook schwache Kontrast des Displays.
sehr gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 4.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5, Preis/Leistung gut, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.03.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 60%
90% ASUS F8SN-4S022C
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das ASUS F8SN ist ein 15 Zoll Gamer im Gewandt eines 14 Zöllers. Dabei muss man allerdings sagen, dass der Größenunterschied doch gering ist. Das F8SN ist eher ein kompakter 15 Zöller, als ein Subnotebook. Bei der Performance braucht es sich nicht vor 15 Zoll Gamern, wie ASUS M51SN, MSI GX600, oder Acer Aspire 5920G verstecken. Dank der Kombination aus Intel Core 2 Duo T8300 Prozessor und der Nvidia GeForce 9500M GS Grafikkarte ist das F8SN mit keinem Anwendungsbereich überfordert. Ob Musik, Office, Multimedia oder aktuelle Spiele spielen - alles problemlos möglich. Anschlusstechnisch wird beim F8SN nicht gegeizt. Mit gleich 5 USB Ports kommt es daher. Wünschenswert wäre Anstelle eines veralteten Modem-Anschlusses ein externer S-ATA-Port. Einzige Kritikpunkte: die teilweise laute Festplatte und der für ein Multimedia- und Gaming-Notebook schwache Kontrast des Displays.
sehr gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 4.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 3.5, Preis/Leistung gut, Emissionen mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.03.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70% Emissionen: 60%
84% Test Asus F8SN-4S001G Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Zusammenfassend ist das Asus F8SN ein kompaktes 14" Notebook mit leistungsstarken Komponenten. Das Design des Deckels ist dank Imprint Einlagen durchaus gelungen, die Unterschale wirkt jedoch nicht sehr aufregend. Außerdem fällt das Knarren des Gehäuses negativ ins Gewicht. Das verbaute 14" Breitbild-Display ist fein aufgelöst bei guten Helligkeitswerten. Leider stören die starken Spiegelungen der glatten Bildschirmoberfläche. Das Highlight sind auf alle Fälle die sehr guten Leistungswerte des Asus Notebooks. Dank schnellem Core 2 Duo T9300, schneller GeForce 9500M GS und 3 GB RAM setzt sich das Asus souverän die derzeitige Leistungskrone von 14" Notebooks auf. Im Vergleich zum ähnlichen Zepto ZNote 6324W zeigt die neue Grafikkarte in etwa 10 % mehr Leistung bei Spielen. Dadurch sind alle aktuellen Spiele flüssig spielefähig. Durch das kleine Gehäuse und die starken Leistungsdaten muss der Anwender bei der Lautstärkenentwicklung jedoch Abstriche in Kauf nehmen. Ein Vorteil der fast dauernd laufenden Lüfter sind jedoch die geringen Oberflächentemperaturen.
(von 100): 84, Verarbeitung 81, Ergonomie 84, Mobilität 72, Display 74, Leistung 95, Emissionen 85
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.03.2008
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 95% Bildschirm: 74% Mobilität: 72% Gehäuse: 81% Ergonomie: 84% Emissionen: 85%
84% Test Asus F8SN-4S001G Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Zusammenfassend ist das Asus F8SN ein kompaktes 14" Notebook mit leistungsstarken Komponenten. Das Design des Deckels ist dank Imprint Einlagen durchaus gelungen, die Unterschale wirkt jedoch nicht sehr aufregend. Außerdem fällt das Knarren des Gehäuses negativ ins Gewicht. Das verbaute 14" Breitbild-Display ist fein aufgelöst bei guten Helligkeitswerten. Leider stören die starken Spiegelungen der glatten Bildschirmoberfläche. Das Highlight sind auf alle Fälle die sehr guten Leistungswerte des Asus Notebooks. Dank schnellem Core 2 Duo T9300, schneller GeForce 9500M GS und 3 GB RAM setzt sich das Asus souverän die derzeitige Leistungskrone von 14" Notebooks auf. Im Vergleich zum ähnlichen Zepto ZNote 6324W zeigt die neue Grafikkarte in etwa 10 % mehr Leistung bei Spielen. Dadurch sind alle aktuellen Spiele flüssig spielefähig. Durch das kleine Gehäuse und die starken Leistungsdaten muss der Anwender bei der Lautstärkenentwicklung jedoch Abstriche in Kauf nehmen. Ein Vorteil der fast dauernd laufenden Lüfter sind jedoch die geringen Oberflächentemperaturen.
(von 100): 84, Verarbeitung 81, Ergonomie 84, Mobilität 72, Display 74, Leistung 95, Emissionen 85
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.03.2008
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 95% Bildschirm: 74% Mobilität: 72% Gehäuse: 81% Ergonomie: 84% Emissionen: 85%

 

Asus F8P

Ausstattung / Datenblatt

Asus F8PNotebook: Asus F8P
Prozessor: Intel Core 2 Duo T7500
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 2400
Bildschirm: 14.10 Zoll, 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht: 2.4kg
Preis: 1100 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 86% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

86% Test: Notebooks mit 14.1-Zoll-Displays
Quelle: Com! - 8/08 Deutsch
Das F8P von Asus für günstige 960 Euro ist ein wahres Ausstattungwunder. Neben 250-GByte-Festplatte, einer ATI-Radeon-HD-2400-Grafik und vielen Schnittstellen gehört auch eine Notebooktasche zum Lieferumfang. Das Notebook verpasste nur knapp den Testsieg. Mit einem Preis von 960 Euro ist es der com!-Preistipp.
86 von 100, (von 25): Ausstattung 25, Ergonomie 19, Leistung 25, Mobilität 17, Preis sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Mittel, Datum: 01.07.2008
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 90% Leistung: 100% Ausstattung: 100% Mobilität: 68% Ergonomie: 76%

Ausländische Testberichte

Asus F8P Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
There's little debate that for the average user, the Asus F8P is a respectably powerful device. Even for users requiring higher-than-average computing power, it holds its own. What's more ambiguous are the F8P's styling choices: the machine's looks are definitely love-it-or-hate-it. To my eye at least, the all black version has a more refined, less outlandish feel, with its more muted appearance potentially having broader appeal. Stylistic considerations aside, the F8P strikes a good balance between performance and portability, providing enough of both to make this a viable single-computer solution for many users. Battery life could be better and high screen gloss is an irritation, but beyond these issues the F8P is a polished, solid total package. Ultimately, if you're comfortable with the way it looks, the F8P is a computer that proves to be comfortable for the way most of us use our notebooks.
Verarbeitung zufriedenstellend, Display mäßig
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.03.2008
Bewertung: Bildschirm: 60% Gehäuse: 70%

 

Asus F8VA

Ausstattung / Datenblatt

Asus F8VANotebook: Asus F8VA
Prozessor: Intel Core 2 Duo P8600
Grafikkarte: ATI Mobility Radeon HD 3650
Bildschirm: 14.10 Zoll, 16:10, 1440 x 900 Pixel
Gewicht: 2.4kg
Preis: 1000 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 F8VA (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% ASUS F8VA: who's this for again?
Quelle: APC Mag Englisch EN→DE

It should be obvious by now that the F8VA is capable of dual duties; desktop replacement and media machine alike. But the sad fact is that it doesn’t excel at either. As a desktop machine the price is too high, and it’s too heavy to take on the road. The battery won’t last the trip either. Yet as a multimedia machine, it needs a bigger screen to make the most of the Blu-ray drive and speedy processing power. However, if you need a laptop that spends equal time in both the study and the lounge room, overlooking these minor flaws shouldn’t be too hard if it saves you from buying two separate machines.


(von 10): 7, Preis 7, Ergonomie 7, Leistung 8, Mobilität sehr schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 14.11.2008
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 80% Mobilität: 30% Ergonomie: 70%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

NVIDIA GeForce 8600M GT: DirectX 10 Mittelklasse Grafikkarte für Notebooks mit ausreichend Performance für aktuelle Spiele und H.264 Beschleunigung. Dank doppelt so vieler Stream Prozessoren als die GS Version etwas schneller bei Spielen.

NVIDIA GeForce 9500M GS: Mittelklasse Grafikkarte der 9000M Serie und bei gleichem Speicher-/Kerntakt etwa 10% schneller als eine 8600M GT Grafikkarte. Daher bietet die Karte auch nicht genügend Leistung für anspruchsvolle DirectX 10 Effekte bei hohen Details.

ATI Mobility Radeon HD 2400: DirectX 10 untere Mittelklasse Grafikkarte von ATI mit zahlreichen Videofunktionen (Avivo HD). Für DX 10 Spiele jedoch zu wenig Leistungsreserven.

ATI Mobility Radeon HD 3650: In 55nm gefertigter DirectX 10.1 Mittelklasse-Grafikchip mit vergleichbarer Leistung einer 8600M GT Grafikkarte. Dank Avivo Video Engine kann die Grafikkarte den Prozessor bei verschiedensten Videooperationen (auch HD Video) entlasten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.

T7700: Schnellste Merom basierte Core 2 Duo Variante mit 35 Watt TDP. Die Penryn Nachfolger waren bei gleichem Takt minimal schneller.

T9300:

Der Core 2 Duo T9300 ist ein schneller Mittelklasse Prozessor mit 2.5 GHz und 6 MB Level 2 Cache. Verglichen mit dem etwas schnelleren T9400, bietet der T9300 einen geringer getakteten FSB.

T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.

P8600: Schneller, sparsamer und leistbarer Zweikernprozessor. Für die meisten Spiele und Multimedianawendungen ausreichend schnell und mit 25 Watt TDP auch für kleinere Notebooks geeignet.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.4 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

2.65 kg:


82.25%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte mit der selben Grafikkarte

LG E500-K APCAG
Mobility Radeon HD 2400, Core 2 Duo T5750, 15.40", 2.7 kg
Packard Bell Easynote MX61
Mobility Radeon HD 2400, Athlon 64 X2 TK-55, 15.40", 2.8 kg
MSI Megabook EX610
Mobility Radeon HD 2400, Athlon 64 X2 TK-55, 15.40", 2.6 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pi2550
Mobility Radeon HD 2400, Core 2 Duo T5450, 15.40", 3 kg
Asus M51SR-AP053C
Mobility Radeon HD 2400, Core 2 Duo T7500, 15.40", 3 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus VivoBook 14 A413, i5-10210U MX330
GeForce MX330, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB181
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S15 S533FL-BQ024T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433JQ i5-1035G1
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.45 kg
Asus ZenBook 13 UX334FLC-A3167T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 13.30", 1.22 kg
Asus ZenBook 14 Q407IQ
GeForce MX350, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4500U, 14.00", 1.15 kg
Asus VivoBook S15 S533F-LBQ536T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 15.60", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UM433IQ-A5026T
GeForce MX350, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 1.15 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB008T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.5 kg
Asus VivoBook S14 S432FL-EB074T
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.5 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BQ049T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433FL-EB029T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.4 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.8 kg
Asus VivoBook 15 K571GD-BQ215T
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H, 15.60", 2.14 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN184T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX434FLC-A5131R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.3 kg
Asus ZenBook 14 UX431FL-AM049T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.4 kg
Asus D570DD-E4028T
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.60", 1.96 kg
Asus VivoBook 17 M712DA-AU017T
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 17.30", 2.3 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM040T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.5 kg
Asus F571GD-BQ409
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H, 15.60", 1.8 kg
Asus Zenbook Pro Duo UX481FL-BM044T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.5 kg
Asus ZenBook 15 UX533FD-A8107T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i7 i7-8565U, 15.60", 1.7 kg
Asus VivoBook S14 S432FL-EB036T
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14.00", 1.5 kg
Preisvergleich

bei Ciao

bei Notebookinfo

Asus 15.4 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus Notebooks im Notebookshop.de

Asus F8SN
Asus F8SN
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus F8 Serie
Autor: Stefan Hinum,  3.08.2008 (Update:  9.07.2012)