Notebookcheck

Asus N10 Serie

Asus N10E

Aufgrund hoher Portabilität und realativ guter Mobilitätswertungen für eine Nutzung unterwegs vorgesehen.

Prozessor: Intel Atom N270
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950, NVIDIA GeForce 9300M GS
Bildschirm: 10.2 Zoll
Gewicht: 1.4kg, 1.8kg
Preis: 500, 600 Euro
Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 27 Bewertungen (aus 38 Tests)
Preis: 62%, Leistung: 71%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: 77%
Mobilität: 69%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 78%

 

Asus N10

Ausstattung / Datenblatt

Asus N10Notebook: Asus N10
Prozessor: Intel Atom N270
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Bildschirm: 10.2 Zoll, 16:9, 1024 x 600 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 72.4% - Befriedigend

Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 7 Tests)

 

ASUS N10: Netbook in Champagnerlaune
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
ASUS positioniert die N10-Reihe als Netbook für gehobene Ansprüche - mit gehobenem Preis. In der getesteten Version zum Listenpreis von 499 Euro bringt es neben dem durchaus schicken Design wirklich gute Ausstattung, gute Batterielaufzeit und ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Display mit. Die Verarbeitung liegt auf hohem Niveau, und auch die Tastatur ist in Ordnung. Durch das etwas größere Format des Gehäuses besitzen die meisten ihrer Tasten Standardmaße. Die Benchmark-Ergebnisse bescheinigen dem N10E typische Netbook-Performance - was aufgrund der Hardware auch nicht weiter Wunder nimmt.
Preis 80, Leistung 70, Ausstattung 80, Display 80, Mobilität 80, Verarbeitung 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.02.2009
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%

Ausländische Testberichte

Looks Like a Bargain? Are Asus Laptops Any Good?
Quelle: Bright Hub Englisch EN→DE
So there we have it, quite a lot of reasons to seriously consider Asus for your next laptop. As always, however, I would suggest that you take your time and shop around. If you are buying online take the time to go into a store and look at the design of their laptops and talk to some of the salespersons to see what customers say about them. There is no doubt though that Asus has established itself as an exceptional laptop producer who can provide good quality products as a good price. So the answer to your question is, yes, Asus laptops are good and they are worth taking a look at.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.02.2010
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 100% Ergonomie: 100%
80% Looks Like a Bargain? Are Asus Laptops Any Good?
Quelle: Bright Hub Englisch EN→DE
So there we have it, quite a lot of reasons to seriously consider Asus for your next laptop. As always, however, I would suggest that you take your time and shop around. If you are buying online take the time to go into a store and look at the design of their laptops and talk to some of the salespersons to see what customers say about them. There is no doubt though that Asus has established itself as an exceptional laptop producer who can provide good quality products as a good price. So the answer to your question is, yes, Asus laptops are good and they are worth taking a look at.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.01.2010
Bewertung: Gesamt: 80%
90% Asus N10 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
It's difficult to pigeonhole the N10. It's small and cheap enough to be considered a netbook, but it's also powerful and well-equipped enough to take on traditional ultraportables. Whatever you call it, it's undeniably a great piece of engineering that offers more possibilities for less money than its rivals. As long as this is around, there's absolutely no point buying something like an Eee PC 1000H or even a MacBook Air.
9 von 10, Leistung mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.12.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 60%
75% Asus N10 notebook-not-netbook
Quelle: Reg Hardware Englisch EN→DE

It's hard not to like the N10 when it's sitting in front of you, but we can't help coming back to its neither-fish-nor-fowl nature. Think of it as a notebook, and its performance and low screen size and resolution will disappoint. Consider it a netbook, and it's expensive and bulky. This is a shame, because the N10 packs in a heck of a lot of technology for the price and it looks great. But it sits right between two stools, and we think most buyers will opt for either a smaller netbook or a larger, more powerful notebook.


75%
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.11.2008
Bewertung: Gesamt: 75%
67% Asus N10
Quelle: Mobile Computer Englisch EN→DE
An interesting technological exercise, but the Atom processor was never intended for anything other than a netbook and the N10 is a curiously mismatched portable as a result.
4 von 6, Ausstattung gut, Display sehr gut, Mobilität gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.10.2008
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 40% Ausstattung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 80%
50% Asus N10
Quelle: PC World Italia Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.01.2009
Bewertung: Gesamt: 50% Preis: 60% Mobilität: 80% Gehäuse: 90%

 

Asus N10J

Aufgrund der extrem niedrigen Auflösung muss man beim Internet-Surfen sehr viel scrollen.

Ausstattung / Datenblatt

Asus N10JNotebook: Asus N10J
Prozessor: Intel Atom N270
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9300M GS
Bildschirm: 10.2 Zoll, 16:9, 1024 x 600 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 600 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 75.29% - Gut

Durchschnitt von 17 Bewertungen (aus 24 Tests)

 

60% Asus N10E und N10J Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Asus N10E und N10J ist die erste Subnotebook-Alternative zu den sonst recht günstigen Netbooks. Die Asus N10 Serie ist hochwertig und edel verarbeitet worden, die Ausstattung ist wirklich vorzüglich und besser als das bekannte Netbook Niveau, die Tastatur ergonomischer. Vor allem das Modell N10J bietet mit der integrierten GeForce 9300M GS Grafikkarte eine 10x höhere Performance bei 3D-Anwendungen. Um Strom zu sparen, kann man aber diese Grafik ausschalten, damit erreicht das Subnotebook vorbildliche 6 Stunden Akkulaufzeit. Das installierte Windows Vista überfordert das Atom System deutlich, wir empfehlen den Downgrade auf Windows XP. All diese Vorzüge kosten natürlich mehr, im Vergleich zum Eee PC 1000H Netbook muss man zwischen 100 und 200 EUR tiefer in die Tasche greifen. Doch für all diejenigen, die mehr Business-Ansprüche haben und nicht mit billigen Netbooks bzw. Eee PCs assoziiert werden möchten, ist die N10 Serie die ideale Alternative, auch wenn HDTV Videos trotz GeForce Grafik nicht flüssiger laufen.
60, Leistung 40, Ausstattung 100, Display 80, Mobilität 80, Verarbeitung 100, Ergonomie 100
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.05.2009
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 40% Ausstattung: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
75% Nette Netbooks
Quelle: Chip.de - 6/09 Deutsch
Die neuen Mini-Notebooks glänzen mit größeren Displays, längerer Laufzeit und coolerem Design: Chip nimmt 14 aktuelle Netbooks ab 300 Euro unter die Lupe. Coole Surfstationen für wenig Geld: Die neuen Netbooks machen einfach Spaß. Allen voran das neue HP Mini 2140m das sich mit edlem Metallgehäuse und Super-Ausstattung den Testsieg sichert.
von 100: 74.5, Mobilität 42, Ausstattung 100, Leistung 98, Ergonomie 68, Display 98, Preis sehr gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.05.2009
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 90% Leistung: 98% Ausstattung: 100% Bildschirm: 98% Mobilität: 42% Ergonomie: 68%
75% Asus N10J-HV024E (Netbook)
Quelle: Chip.de Deutsch
Das N10J-HV024E markiert das obere Ende der Netbook-Leistungs-Skala. Bestückt mit der besten Ausstattung seiner Klasse und einem GeForce-Grafikkern, erreicht der Mini fast schon Notebook-Niveau – allerdings auf Kosten der Mobilität. Das Asus N10J-HV024E ist weder Fisch noch Fleisch. Für ein Netbook ist es zu groß, schwer und teuer. Die mächtige Ausstattung inklusive separatem Grafikchip ist zwar gut gemeint, macht allerdings in Verbindung mit der leistungsarmen Atom-Plattform nicht wirklich Sinn.
75, Preis 51, Leistung 98, Ausstattung 100, Display 98, Mobilität 42, Ergonomie 68
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 24.04.2009
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 51% Leistung: 98% Ausstattung: 100% Bildschirm: 98% Mobilität: 42% Ergonomie: 68%
Klein, bunt, mobil
Quelle: c't - 3/09 Deutsch
Der Netbook-Markt boomt weiterhin, und immer mehr wollen mitmischen. Die Ideen, sich von der Konkurrenz abzugrenzen, sind vielfältig: Manche Hersteller wählen einen günstigen Preis, andere eine bessere Ausstattung mit UMTS-Modem oder größerem Bildschirm - und auch Design und Farben spielen eine Rolle. Wir haben uns fünfzehn Neulinge zwischen 300 und 600 Euro angesehen. Asus N10J: Top-Ausstattung samt Nvidia-Grafikchip, mit Vista und Windows XP, Spiegel-Display
Mobilität gut, Leistung mangelhaft, Ergonomie zufriedenstellend, Emissionen gut, Display gut, Ausstattung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2009
Bewertung: Leistung: 50% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 70% Emissionen: 80%
93% Asus N10J
Quelle: PC Games Hardware - 2/09 Deutsch
Netbook-Pionier Asus legt nach: Wenn Sie die Grafikeinheiten der Winzlinge bisher vom Kauf abgehalten haben, dann ist das N10J einen Blick wert. Hier bekommen Sie eine Geforce 9300M GS. Plus: Grafikleistung; Akkulaufzeit. Minus: CPU limitiert die GPU; relativ teuer.
Note 1.75, Preis befriedigend
Einzeltest, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2009
Bewertung: Gesamt: 93% Preis: 70%
44% Test: Asus N10J
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Asus N10J ist eine gelungene Mischung aus Netbook und Subnotebook. Mit der 3D-Grafik kann man zumindest wenig anspruchsvolle ältere Spiele genießen. Akkulaufzeit und Ausstattung liegen auf Subnotebook-Niveau, der Preis entspricht aber eher einem Netbook. Wie übrigens auch die sehr mäßige Leistung - wer halbwegs aktuelles Rechentempo benötigt, sollte das Asus N10J meiden.
in %: 44, Preis 100, Leistung 26, Ausstattung 36, Mobilität 52, Ergonomie 54
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.12.2008
Bewertung: Gesamt: 44% Preis: 100% Leistung: 26% Ausstattung: 36% Mobilität: 52% Ergonomie: 54%
80% ASUS N10J - HV024E
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Asus N10 betitelt sich selbst als Subnotebook, findet in unserem Testsystem jedoch bei den Netbooks seinen Platz. Trotz scheinbar aufgepeppter Grafiklösung konnten uns die Ergebnisse der J-Version nicht überzeugen. Wir können sogar behaupten, dass der Einsatz einer GeForce 9300M GS für einen 150 Euro Aufpreis kaum Vorteile mit sich bringt.
Gut, Preis befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 2.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

ASUS N10Jc A1 - Atom N270 1.6 GHz - 10.2" TFT
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Overall the ASUS N10 qualifies as a notebook. With more power than the average netbook it is a great solution for those looking for a secondary computer and for some such as myself as their main notebook. Personally I do not own any other computer at this time other than the N10. If you plan to use this as your main notebook an external monitor with a higher resolution is a must. I would recommend this notebook for those who would like to have a very portable, light gaming notebook with good battery time.
Leistung 80, Display 50, Mobilität 90
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.02.2009
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 50% Mobilität: 90%
70% ASUS N10J-A2
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
This premium netbook, aimed at business users, offers switchable graphics, a huge hard drive, and a speedy instant-on OS. The $799 ASUS N10J-A2 is a premium netbook that stands out from the competition for its very good graphics performance, large 320GB hard drive, and speedy Express Gate OS. For business users, we recommend the HP Mini 2140 ($529) over this netbook because of its much longer battery life and superior keyboard. Also, the $399 Eee PC 1000HE, which lasts over 7 hours on a charge, offers better bang for your buck. But if you want a lightweight system with plenty of power, the N10J-A2 is a tempting choice.
70, Leistung 90, Mobilität 60
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.02.2009
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 90% Mobilität: 60%
Asus N10J, high on our list of favourite netbooks
Quelle: PC Authority Englisch EN→DE
If you had to describe the Asus N10J in a word, it would be flexibility. The N10 has the form factor of a netbook, allowing for maximum portability, while trying to be a full laptop. It includes switchable graphics to change from performance mode to power-saving mode. It's almost as though Asus has put all of its eggs in a single basket - so the question is, did it break any along the way? Overall, the N10J is solid with a good deal of flexibility and it contains a swag of useful features that should make it high on the list of netbook choices for those who want a modicum of power and excellent battery life. Zara Baxter
Mobilität 90
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.02.2009
Bewertung: Mobilität: 90%
80% ASUS N10Jc
Quelle: VR-Zone Englisch EN→DE
If you are planning to get a netbook for surfing the web, making video calls and typing emails or word documents, the ASUS N10Jc will surely not disappoint. But note that it will not run resource intensive applications like video/image editing well; this also include most 3D games unless you tune down all the details and lower the game resolution for seamless gameplay. Priced at an attractive SGD998 (w/GST), the ASUS U10Jc is worth more than a look.
von 10: 8, Preis 7.8, Leistung 8.4, Ausstattung 8, Ergonomie 7.8
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.02.2009
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 78% Leistung: 84% Ausstattung: 80% Ergonomie: 78%
Thoughts on the Asus N10J mini-notebook
Quelle: Geek.com Englisch EN→DE
After using the N10J for a few weeks I can say that it’s not my favorite 10-inch, Atom-powered computer, but it’s certainly an interesting specimen. My netbook usage generally doesn’t require the extra power, but if you are looking for a netbook as an alternative to a notebook or you just want the extra graphical power and storage (along with extras like HDMI and ExpressCard) then the N10J is almost the only game in town. It’s not an impulse buy, but if you are looking at the N10J as a 10-inch ultraportable and one with discrete graphics, the price is somewhat more reasonable. The switchable graphics help with versatility, but ultimately not that many people need the extra power in this form-factor.
Preis zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.01.2009
Bewertung: Preis: 70%
80% ASUS N10J
Quelle: Inside HW Englisch EN→DE
Box, in which ASUS N10J came, had another surprise for us: external optical device. It is simply designed as squarish black colored DVD external writer. This is first device, in this class, that is shipped with optical device as standard accessory and with it ASUS N10J can be characterized as very versatile and unique product.
Gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.12.2008
Bewertung: Gesamt: 80%
60% ASUS N10JC-HV013: Lets see what an extra $400 gets you
Quelle: APC Mag Englisch EN→DE

As you can see, there’s not a lot to separate the N10J from the Wind. As far as we can tell, there are only four advantages that the N10J has; a bigger hard drive, faster wireless, NVIDIA graphics and Vista. And we’re not really convinced that having Vista is actually an advantage, given the humble hardware it’s running on. As far as we’re concerned, the only noteworthy difference is the inclusion of the NVIDIA hardware, which is barely able to run anything released in the last decade. We’re sure you’ll agree that this $30 NVIDIA chip doesn’t warrant a $400 higher price tag.


(von 10): 6, Preis 6, Ergonomie 7, Leistung 6, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.11.2008
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 60% Leistung: 60% Mobilität: 90% Ergonomie: 70%
83% Asus N10J A1 - Atom N270 1.6 GHz - 10.2
Quelle: CNet Englisch EN→DE
It may look like your standard Netbook, but the Asus N10J is unique because underneath it features discrete, switchable graphics. You'll pay a bit more for the privilege, but the end result works for gaming on the go, as long as you don't mind dialing down your game settings.
(von 10): 8.3, Ausstattung 9, Leistung 8, Mobilität 7, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.11.2008
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Mobilität: 70%
80% ASUS N10Jc-A1
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The ASUS N10Jc is a netbook with advanced features that caters to sophisticated consumers and small-business users with tight budgets.
4 von 5, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Ausstattung: 80%
ASUS N10Jc, A Performance Netbook
Quelle: Hot Hardware Englisch EN→DE

The ASUS N10 is being billed by ASUS as the first "corporate netbook". Overall, the N10 seems to fit the description well. If your company was looking for a netbook for corporate use, it would likely choose the N10 above the rest simply due to the comprehensive warranty and security features alone. While biometric fingerprint readers aren't exactly the defining feature they once were since they have become standard equipment on business notebooks, they are still a unique feature for a netbook, as is the N10's excellent warranty. The ASUS N10 also has two more defining features that help to distinguish it from the rest of the clone-like netbook market. The N10 is the first and only netbook to sport discrete graphics, in the form of NVIDIA's GeForce 9300M.


Verarbeitung gut, Display gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.11.2008
80% Asus N10Jc
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
If all you need is e-mail and Web access on the go, one of the less-expensive netbooks on the market should suffice. But if you want all the portability and some of the graphics power of an ultraportable notebook without the $2,000 price tag, Asus’s N10Jc is the way to go.
8 von 10, Leistung gut, Mobilität gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Mobilität: 80%
Asus N10Jc review
Quelle: Tech Advisor Englisch EN→DE
The Asus N10Jc succeeds in many ways, but its price, in the US at least, should prompt you to consider whether you'd be better off to jump from the mini-notebook class altogether in favour of a heavier, all-purpose laptop with an optical drive.
Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.11.2008
Bewertung: Preis: 40%
ASUS N10JC-A1 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE

The ASUS N10, while performing quite well in our testing in overall performance, didn’t see much gain in day-to-day use from the dedicated graphics. While the addition nets you an HDMI port, it doesn’t help with decoding HD movies or help with many games since the Intel Atom processor doesn’t have enough power to handle those activities. While you do get a classier looking design with a much nicer paint scheme and slightly slimmer look, you pay a price premium over the Eee PC 1000. With a price tag nearly 50 percent greater than other netbook models, even more when compared to new HP and Dell offerings, it seems ASUS might have priced themselves out of the consumer market with the N10.


Mobilität gut, Preis schlecht
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 05.11.2008
Bewertung: Preis: 40% Mobilität: 80%
80% Asus N10JC
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Asus calls its N10Jc mini-notebook a "corporate netbook"--which presumably has better connotations than "corporate slaptop." The question is: When does a jumbo mini-notebook officially become an ultraportable laptop? The N10Jc succeeds in many ways, but its price should prompt you to consider whether you'd be better off to jump from the mini-notebook class altogether in favor of a heavier, all-purpose laptop such the full-featured (as in "with an optical drive") Sony VGN-NR485 for about $150 more.
80, Preis 40, Leistung 88, Ausstattung 82
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 05.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 88% Ausstattung: 82%
80% ASUS N10Jc
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
ASUS pioneered the mini-notebook category with its Eee PC, and the N10Jc may just do the same for a new class of netbooks aimed at business users who demand more performance and security features—and who don’t have the budget for traditional ultraportables that start at $1,100. Those looking for a slimmer and sexier netbook will opt for the $699 Eee PC S101 or even the $549 HP Mini 1000, and the $499 Samsung NC10 offers much longer battery life. But the $649 N10Jc wraps solid performance, graphics, and endurance in an attractive package.
4 von 5, Leistung gut, Display gut, Mobilität mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60%
80% Asus N10J notebook
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
So, has Asus managed to steal the thunder away from its own Eee PC brand? There is no denying the Asus N10J is an interesting machine, it's powerful and comes with a decent battery life. However, for the price it just doesn't live up to expectations and it's hard to see who its target audience will be. For style and portability, business users will gravitate to the Eee PC S101, while power users will prefer Sony's ultraslim notebooks.
8 von 10, Leistung gut, Mobilität mäßig, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.10.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Mobilität: 60%
80% Asus N10J. El Netbook que quiso ser notebook.
Quelle: Hispazone Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.11.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Gehäuse: 80%

 

Asus N10E

Aufgrund der extrem niedrigen Auflösung muss man beim Internet-Surfen sehr viel scrollen.

Ausstattung / Datenblatt

Asus N10ENotebook: Asus N10E
Prozessor: Intel Atom N270
Grafikkarte: Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Bildschirm: 10.2 Zoll, 16:9, 1024 x 600 Pixel
Gewicht: 1.4kg
Preis: 500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 N10E (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 82% - Gut

Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 7 Tests)

 

60% Asus N10E und N10J Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Asus N10E und N10J ist die erste Subnotebook-Alternative zu den sonst recht günstigen Netbooks. Die Asus N10 Serie ist hochwertig und edel verarbeitet worden, die Ausstattung ist wirklich vorzüglich und besser als das bekannte Netbook Niveau, die Tastatur ergonomischer. Vor allem das Modell N10J bietet mit der integrierten GeForce 9300M GS Grafikkarte eine 10x höhere Performance bei 3D-Anwendungen. Um Strom zu sparen, kann man aber diese Grafik ausschalten, damit erreicht das Subnotebook vorbildliche 6 Stunden Akkulaufzeit. Das installierte Windows Vista überfordert das Atom System deutlich, wir empfehlen den Downgrade auf Windows XP. All diese Vorzüge kosten natürlich mehr, im Vergleich zum Eee PC 1000H Netbook muss man zwischen 100 und 200 EUR tiefer in die Tasche greifen. Doch für all diejenigen, die mehr Business-Ansprüche haben und nicht mit billigen Netbooks bzw. Eee PCs assoziiert werden möchten, ist die N10 Serie die ideale Alternative, auch wenn HDTV Videos trotz GeForce Grafik nicht flüssiger laufen.
60, Leistung 40, Ausstattung 100, Display 80, Mobilität 80, Verarbeitung 100, Ergonomie 100
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.05.2009
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 40% Ausstattung: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 100%
90% Asus N10E
Quelle: Com! - 6/09 Deutsch
Das Netbook überzeugt durch sein Design, die Qualität des Displays sowie eine lange Akkulaufzeit
Note 2.0, Preis gut, Display gut, Mobilität mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.05.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60%
Test Asus N10E
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Einige bezeichnen die Asus N10 Serie als Netbooks die keine Netbooks sind. Der Grund dafür sind diverse Unterschiede zum "typischen" Netbook, wobei der N10E immerhin auf der Atom Platform basiert und so zumindest CPU und GPU technisch identisch mit den meisten Netbooks sind. Andere Modelle dieser Baureihe benutzen eine hybride Grafiklösung, mit einer integrierten und einer dedizierten Grafikkarte. Was den N10E aber tatsächlich von anderen Netbooks abhebt und ihn in die Nähe von größeren Notebooks bringt, ist die Anschlussaustattung, eine große und schnelle Festplatte und Markenlautsprecher. Wenn man die Eigenschaften des Subnotebooks in Relation zum Preis bewerten, schaut es auf den ersten Blick schlecht aus für das Asus N10E, da er zu den teureren Netbooks gehört. Anderseits überzeugen die Qualität des Asus Mininotebooks und auch seine Abmessungen, aber nur verglichen mit regulären Notebooks, denn Netbooks sind teils deutlich kleiner und leichter. Selbst der relativ schwere (für ein Netbook) Asus Eee PC 1000H wiegt 150 Gramm weniger als der N10E. Immerhin nutzte Asus den zusätzlichen Platz für ein großes Keyboard, welches funktional ist und zügiges Tippen ermöglicht. Damit gelang es Asus eine Schwäche von vielen kleinen Netbooks zu beseitigen.
Verarbeitung gut, Emissionen sehr gut, Mobilität mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.12.2008
Bewertung: Mobilität: 60% Gehäuse: 80% Emissionen: 90%
Asus N10e im Test: Der Netbook-Notebook-Spagat
Quelle: Netzwelt Deutsch
Lohnt sich der Aufpreis von hundert Euro für das Asus N10e gegenüber dem "normalen" Netbook-Preis? Die klare Antwort lautet: nein. Den Hauptgrund liefert das Produktportfolio von Asus selbst. Der EeePC 1000H ist dem N10 in Sachen Mobilität eindeutig überlegen. Das N10 kann mit einer minimal besseren Bedienbarkeit aufwarten und wirkt eine Spur edler, wenngleich Plastik immer auch Plastik bleibt und sich auch so anfühlt. Im Grunde müsste das Netbook somit günstiger als der 1000H sein und nicht noch ein Aufpreis von 100 Euro bezahlt werden. Das N10e ist ein sehr gutes Gerät, allerdings ist die Konkurrenz aus dem eigenen Lager teils besser und vor allem deutlich preiswerter.
Leistung gut, Ausstattung gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.11.2008
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 80%
90% Asus N10E-HV013
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Asus nimmt ein 11-Zoll Chassis und steckt ein 10.2-Zoll Panel nebst einer Full-Size-Tastatur hinein. Fertig ist eine N10-Serie für zirka 500 Euro. Das Netbook konnte die Redaktion durch sehr gute Leistung (232 PassMark Punkte) und eine gute Laufzeit (286 Minuten BatteryEater) überzeugen. Auch die Helligkeit der Anzeige, die Kontraste und die technische Ausstattung (ExpressCard, WLAN DraftN, Bluetooth) müssen sich nicht vor der Konkurrenz verstecken.
Sehr gut, Preis befriedigend, Emissionen sehr gut, (von 5): Ausstattung 1.5, Display 2.5, Ergonomie 4.5, Leistung 3.5, Mobilität 2.5, Verarbeitung 4.5
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.11.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 30% Bildschirm: 50% Mobilität: 50% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

80% ASUS N10E A1 review
Quelle: Gadget Zone Englisch EN→DE
It feels like not so long ago that ASUS was touting the release of their Eee range of super-compact netbooks. As computer technology is ever-shrinking, and laptops of more regular dimensions are getting faster and faster (albeit, in the same sized-case), the netbook decided that it would go the opposite way and fit less processing power into a smaller casing. For a bare, nuts and bolts mobile computer setup, the ASUS N10E netbook is a great, user-friendly choice.
4 von 5, Preis gut, Emissionen mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.12.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Emissionen: 50%
90% Windows XP kontra Vista na netbookach Asus N10
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 30.03.2009
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 30% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 80%

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

NVIDIA GeForce 9300M GS: Durch jediglich 8 Unified Shader, unterhalb der 9300M G angesiedelt. Durch die hohe Chiptaktung zeigt die Karte jedoch fast die selbe Performance. Unterstützt Hybrid-SLI mit HybridPower und GeForceBoost.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.

N270: Stromsparende und billige CPU mit schwacher Leistung und geringem Stromverbrauch. Durch die in-order Ausführung der Befehle langsamer als gleichgetaktete Pentium M / Core Solo / Celeron M.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.4 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


76%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Asus Eee PC 1000
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1005HA-M Win7
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1005HA
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1000HG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC 1002HA
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus Eee PC S101
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus N10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte anderer Hersteller

Samsung N135-JA01NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Olive Zipbook X107H
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Medion Mini E1217
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Emachines EM250-1162
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
M&A Technology Inc. Companion PC 10
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Mini 110-1131dx
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Mini 110-1134CL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Hercules eCAFÉ EC-1000W
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Mini Nickelodeon
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Latitude E2100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One ZG8
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One D250-1958
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung N130
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung N140
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Kogan Agora
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer Aspire One Pro 531H-06K
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Viewsonic VNB100
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Sony Vaio Mini W
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung GO
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq Mini 110c
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq Mini 732EG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Dell Inspiron Mini 10v
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Preisvergleich

Bullman Aero 5cen bei Ciao

Asus Notebooks im Notebookshop.de

Asus N10
Asus N10
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus N10 Serie
Autor: Stefan Hinum, 17.03.2009 (Update:  9.07.2012)