Notebookcheck

Computex 2014 | Asus Transformer Book V, Book T300 Chi, Book Flip und Zenbook NX500

Computex 2014 | Asus Transformer Book V, Book T300 Chi, Book Flip und Zenbook NX500
Computex 2014 | Asus Transformer Book V, Book T300 Chi, Book Flip und Zenbook NX500
Neben neuen Android-Tablets hat Asus auf der Computex 2014 auch neue Notebooks und Hybrid-Rechner präsentiert: Asus Transformer Book V und Book Flip, das 7 mm flache Transformer Book T300 Chi und das UHD-Laptop Zenbook NX500.

Asus zeigt auf der Computex 2014 neben den neuen Android-Serien MeMO Pad 7 und 8, Fonepad 7 und 8 sowie Transformer Pad auch neues klassisches Notebook und weitere Hybrid-Geräte der Reihen Asus Transformer Book.

Das Asus Transformer Book Flip kommt Ende Juni als 1,75 bis 2,6 Kilogramm schweres Windows-8.1-Laptop mit einem vollständig um 360 Grad schwenkbaren Display in den Größen 13,3 (TP300), 14 (TP450) oder 15,6 Zoll (TP550) auf den Markt. Je nach Modell rechnen laut Asus als Prozessoren Intel Core CPUs (Core i3, i5 oder i7). Die Grafikarbeit übernimmt entweder die integrierte Prozessorgrafik (IGP) Intel HD Graphics 4400 oder eine GeForce 820M von Nvidia. Das Transformer Book Flip TP500 ist auch mit GeForce 840M erhältlich.

Mit dem Transformer Book V legt Asus einen wandlungsfähigen Hybrid-Rechner als 5-in-1-Gerät auf. Auf Wunsch lässt sich an das Transformer Book V ein 5 Zoll LTE-Android-Smartphone mit 8-MP-Hauptkamera andocken, das von einem Intel Atom Quadcore-Prozessor angetrieben wird. Mit ein paar Handgriffen wird das Transformer Book V aber auch zu einem vollwertigen Tablet oder Notebook mit 12,5 Zoll großem HD-IPS-Display, in dem ein energiesparender Intel Core-Prozessor - je nach Einsatzszenario - entweder mit Android 4.4 KitKat oder Windows 8.1 läuft.

Mit einer Bauhöhe von gerade einmal 7,3 Millimetern fällt das 12,5 Zoll große Windows-LTE-Tablet Transformer Book T300 Chi von Asus besonders flach aus. Asus bezeichnet das Transformer Book T300 Chi als das flachste 2-in-1-Detachable mit 12,5-Zoll-WQHD-Display und einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Das Tablet soll dank Intels "next generation high performance and low power" Core-Prozessor (vermutlich Broadwell, 14 nm) ohne Lüfter auskommen.

Asus Zenbook NX500: So heißt das neue ultraportable 15,6-Zoll-Notebook, das mit einer Displayauflösung von 3840 x 2160 Pixeln (4K, UHD) arbeitet. Im Inneren des Unibody aus Aluminium findet sich Platz für Prozessoren bis hoch zu Intels Core i7 Vierkern-CPUs sowie Nvidias GeForce GTX 850M Grafik mit 2 GByte GDDR5. Als Massenspeicher steht SATA 3 RAID 0 oder PCIe x4 SSD Storage zur Verfügung. Das 4K-/UHD-Display soll bei der Farbraumabdeckung laut Asus 100 Prozent NTSC und 108 Prozent Adobe RGB schaffen. Lautsprecher von Bang & Olufsen runden die Ausstattung ab.

Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book V
Asus Zenbook NX500
Asus Transformer Book Flip
Asus Transformer Book Flip
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Transformer Book T300 Chi
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500
Asus Zenbook NX500

Quelle(n)

Pressemitteilung

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2014-06 > Asus Transformer Book V, Book T300 Chi, Book Flip und Zenbook NX500
Autor: Ronald Tiefenthäler,  2.06.2014 (Update:  2.06.2014)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.