Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Asus U3S

Ausstattung / Datenblatt

Asus U3S
Asus U3S
Bildschirm
13.30 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel
Gewicht
1.8 kg, Netzteil: 0 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 5 Tests)
Preis: 52%, Leistung: 86%, Ausstattung: 73%, Bildschirm: 70% Mobilität: 57%, Gehäuse: 95%, Ergonomie: 40%, Emissionen: 60%

Testberichte für das Asus U3S

Edler Begleiter
Quelle: Notebook / Organizer / Handy - 3-4/08 Deutsch
Exklusivität, kompromisslose Mobilität und Leistung - nicht mehr und nicht weniger verspricht Asus mit dem U3S. Plus: Kompakt und leicht; Zwei Grafik-Varianten eingebaut; Schneller Prozessor; Augenfreundliches Display; Zwei Akkus im Lieferumfang.
Mobilität gut, Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.02.2008
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80%
Asus U3S Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Mit einer Größe von 31,8 x 24,0 x 2,2 – 3,2 cm ist hat es angenehme Dimensionen, sodass es auch locker in die Aktentasche passt und mit 1,75 kg inkl 3 Zellen Akku (1,95 kg mit 6 Zellen Akku) ist es auch nicht zu schwer für die Tasche. Leider liegt auch hier der größte Minuspunkt des U3S: der sehr laute Lüfter stört beim arbeiten und man fühlt sich nach ein paar Minuten bzw. Stunden wie ein Reisender auf der Aussichtsplattform eines Flughafens (45 dBA unter Volllast).
Das Asus U3S ist ein sehr schickes Subnotebook für den ambitionierten Benutzer, dem ein lauter Lüfter und nicht ideale Akkulaufzeiten nichts ausmachen, aber der dafür ein Subnotebook mit guter Hardware, edlem Design, LED Display und einem großen Lieferumfang haben möchte. Natürlich ist der Spaß nicht ganz günstig und man muss für das U3S Subnotebook in Deutschland 1899 EUR auf die Ladentheke legen und dann kann man im Büro mit einem neuen und schicken Gerät auftrumpfen, das auch im puncto Leistung einen guten Eindruck macht.


(von 5): Verarbeitung 5, Ergonomie 3, Leistung 4, Display 4, Mobilität 3, Ausstattung gut, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.12.2007
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 100% Ergonomie: 60% Emissionen: 80%
Test: Subnotebook Asus U3S
Quelle: PC Welt Deutsch
Im Subnotebook Asus U3S steckt eine sparsame Chipsatz-Grafik von Intel. Wenn man lieber spielen will, schaltet man einfach die 3D-Karte von Nvidia ein. Soweit die Theorie - wie die Wechselgrafik in der Praxis funktioniert, zeigt unser Test. An der rechten Gehäuseseite sitzt der kleine Schiebeschalter, mit dem man zwischen „Power Saving“ (Chipsatzgrafik Intel GMA X3100) und „Speed“ (3D-Karte Nvidia Geforce 8400M G) umschalten kann. Die Idee, zwischen zwei Grafikchips umschalten zu können, ist eigentlich blendend. Allerdings hat sie Asus im U3S nicht wirklich sinnvoll umgesetzt – so bleibt sie kaum mehr als ein Marketing-Gag. Die großen Stärken des Asus U3S sind die Rechenleistung und die tolle Ausstattung – ideal für Anwender, die die Power eines großen Laptops in einem portablen Gehäuse suchen.
(von 100): Leistung 100, Mobilität 37, Ergonomie 29, Preis/Leistung 43
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.11.2007
Bewertung: Preis: 43% Leistung: 100% Mobilität: 37% Ergonomie: 29%
70% ASUS U3S 13,3" 8400M-G
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Subnote mit Doppel-Grafik. Bei Asus hat der Subnotebook-Herbst begonnen. Der Hersteller schickt derzeit nicht nur seinen günstigen Eee-PC auf den Markt, sondern auch eine Neuauflage des U3-Laptops.
Highlight des ultraportablen Gesellen soll die Doppelgrafik werden. Im U3S werkeln die aktuelle Chipsatzgrafik von Intel (GMA965) und eine Nvidia Geforce 8400M-G. Letztere Grafik ist zwar die leistungsschwächste GPU der mobilen 8000er Serie, doch immerhin könnte sich die 3D-Leistung verdoppeln bis verdreifachen. Die Notebookjournal-Tester waren gespannt. Zwischen der Nvidia Geforce 8400M-G und der Intel GMA965 wird per Hardware-Schalter gewechselt. Umschalten können wir im Betrieb, doch die Änderungen werden erst nach einem Neustart wirksam. Nichts Neues also von der Doppelgrafik-Front, in der wir bspw. schon vor Monaten das Sony Vaio SZ4XWN entdeckten.
befriedigend, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 1.5, Leistung 4.5, Mobilität 1.5, Verarbeitung 4.5, Emissionen schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.10.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 90% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 30% Emissionen: 40%

Ausländische Testberichte

90% Asus U3S Notebook ultraligero
Quelle: Hispazone Spanisch ES→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.09.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 60% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Mobilität: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8400M G: Stark abgespeckte 8400M GS Grafikkarte mit geringem Speicherbus und nur der Hälfte an Stream Prozessoren. Die Spieleleistung wird dadurch sehr eingeschränkt. Nur MPEG-2 Videobeschleunigung.

Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.


T7500: Der T7500 war ein schneller Core 2 Duo der Merom Serie mit 4 MB Level 2 Cache. Später war er in der Mittelklasse bei Core 2 Duo P7570 eingelistet.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.8 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
Asus U3S
GeForce 8400M G

Geräte anderer Hersteller

Samsung Q70
GeForce 8400M G

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Schenker mySN S37S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T9300
Asus W7S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

One S7440
GeForce 8400M G, Celeron M 560, 2.3 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus U2E
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500, 11.10", 1.3 kg
Asus F9Dc
GeForce 8400M G, Turion 64 X2 TL-56, 12.10", 1.9 kg
Asus F9S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500, 12.10", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus Expertbook B5 B5302C, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus Zenbook 14X UX5400E
GeForce MX450, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook L203MA-DS04
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4000, 11.60", 1.05 kg
Asus ZenBook 13 UX325JA-AB51
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.30", 1.07 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA-KG245T
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.16 kg
Asus ZenBook 13 OLED UM325UA-KG004R
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 13.30", 1.07 kg
Asus Chromebook C233NA-GJ0014
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 11.60", 1 kg
Asus ZenBook 13 OLED UM325UA-DS71
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 13.30", 1.07 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.16 kg
Asus VivoBook L203NA
HD Graphics 500, Celeron Celeron N3350, 11.60", 0.997 kg
Asus ZenBook 13 OLED UM325UA
Vega 8 R4000, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R7 5700U, 13.30", 1.14 kg
Asus ZenBook 13 UM325S
Vega 8 R5000, Cezanne (Zen 3, Ryzen 5000) R7 5800U, 13.30", 1.158 kg
Asus ZenBook 13 OLED UM325UA-KG044T
Vega 7, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 13.30", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA-EG247
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus ExpertBook B9 B9400CE-KC0166R
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0.995 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.07 kg
Asus Vivobook 12 E210MA-GJ001TS
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 11.60", 1.05 kg
Asus ZenBook 13 UX325JA-XB51
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.30", 1.07 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA-AH77
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 13.30", 1.07 kg

 

Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 13.3 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu
Asus Notebooks im Notebookshop.de

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus U3S
Autor: Stefan Hinum (Update:  9.07.2012)