Notebookcheck

Asus W7S

Ausstattung / Datenblatt

Asus W7S (W7 Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, WXGA+, spiegelnd: ja
Gewicht
2 kg, Netzteil: 0 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 55%, Leistung: 83%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 68% Mobilität: 63%, Gehäuse: 83%, Ergonomie: 45%, Emissionen: 45%

Testberichte für das Asus W7S

Asus W7S: Einsteiger-Laptop mit 13 Zoll
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Das Asus W7S reicht für die meisten Anwendungszwecke aus. Mit der NVIDIA GeForce 8400M G verfügt es über eine Einstiegsgrafik, die sogar die Spiele ausführen kann, wenn man den Detailgrad etwas herabsetzt. Das ist umso erfreulicher, als die meisten Mobilrechner dieser Größe und Preisklasse überhaupt kein Spiel unterstützen können. Die Festplatte glänzt nicht gerade durch Kapazität, doch wer wenig mit Videos operiert, kommt damit problemlos zurecht. Die Konnektivität fällt klassisch aus. So fehlt beispielsweise der HDMI-Anschluss. Aufgrund des hohen Verkaufspreises, kann man dem W7S nicht das Prädikat günstig verleihen, besonders wenn man mit dem Megabook PR200 von MSI vergleicht. Der W7S ist aber die richtige Wahl für mobile Menschen, die gelegentlich auch spielen möchten.
Leistung zufriedenstellend, Preis mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.04.2008
Bewertung: Preis: 50% Leistung: 70%
Asus W7s Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Ein starkes Subnotebook mit NVIDIA Grafikchip, guter Hardware, einem 13,3" Bildschirm für den ambitionierten Benutzer, der circa 1700 EUR investieren kann. Mit dem W7S stellt Asus ein ultra-portables Notebook mit 13,3 Zoll Display vor. Das Herzstück des W7s bildet der Intel Core 2 Duo T7300 mit 2 GHz, die nVidia GeForce Go 7400 Grafikkarte sowie 1,5 GB Arbeitsspeicher und eine 160 GB S-ATA Festplatte von Seagate. Die schnellen Komponenten sorgen dafür, dass das Notebook für leistungshungrige Anwendungen bestens geeignet ist. So glänzt das neue W7s im Büro wie auch im mobilen Einsatz mit herausragender Leistung. Beim Asus W7S verschmelzen Eleganz und Funktionalität zu einer Einheit. Das schlanke Design in Schwarz und Silber stellt Bedienerfreundlichkeit, Funktionalität und Ergonomie in den Vordergrund. Mit dem standardmäßigen 6 Zellen Akku beträgt das Gewicht nur 1.95kg und das Ganze kostet 1699 EUR. Die Verarbeitung des Asus W7S ist, wie von zu Asus erwarten, sehr gut und man findet keine Mängel am Gehäuse oder in der Lackierung.
(von 5): Verarbeitung 4, Ergonomie 3, Leistung 4, Display 4, Mobilität 3, Preis/Leistung 3
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.10.2007
Bewertung: Preis: 60% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 80% Ergonomie: 60%
80% Asus W7S GeForce 8400M G - Das kleine 13,3" Kraftpaket
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Der Asus-W7S ist ein neuer 13.3“-er aus der Asus-W7-Familie. Durch eine Intel Centrino Core-2-Duo T7300 2.0 Ghz CPU und 1.5 GByte Arbeitsspeicher will der W7S mit potenten Leistungsdaten überzeugen. Weiterhin setzt Asus auf eine Nvidia-GeForce-8400M-G mit 384MB (128MB dezidiert + 256MB shared), die immerhin stolze 1028 Punkte im 3DMark06 Benchmark Test bringt. Der kleine Weggefährte gibt sich mobil und modern mit 1.3 Megapixel Kamera und schlicht elegantem Design. Das Asus-W7S ist ein handlicher kleiner Begleiter, der auch zeigen kann, dass er für ein Subnotebook ordentlich Leistung im Gepäck hat. Die Kombination aus T7300, 1.5 GByte RAM und GeForce-8400M verleihen dem Asus ein potentes Leistungsspektrum, dass auch mal über Büroanwendungen hinaus gehen kann. Durch die neuste WLAN Technologie, GigaBit-LAN und Bluetooth bleiben im Multimediabereich kaum Fragen offen. Wer sich einen Asus-W7S leistet, setzt auf Mobilität und Leistung vereint in einem Subnotebook von hoher Qualitätsklasse. Das Notebook passt sich gut einem geräuscharmes Arbeitsumfeld an und bietet auch mit ca. 2.5h eine passable Arbeitszeit.
gut, (von 5): Leistung 5, Display 2.5, Mobilität 1.5, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 4,5, Ergonomie 1.5, Emissionen schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.08.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 100% Ausstattung: 70% Bildschirm: 50% Mobilität: 30% Gehäuse: 90% Ergonomie: 30% Emissionen: 40%

Ausländische Testberichte

80% Asus W7S-B1B
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Looking for a 13.3-inch notebook with a great screen and fast performance? Look no further than this four-pound beauty. The Asus W7 platform gets better with each iteration, and the W7S-B1B poses formidable competition to the likes of the Sony SZ Series and most other 13.3-inch thin-and-light notebooks. It combines good looks with an excellent screen, powerful components, and plenty of creature comforts, all for a reasonable $1,699.  The 4.3-pound W7S is certainly sleek (view photo gallery). We like its pearl-white finish with brushed-silver accents (a black chassis is also available). In fact, this notebook makes the Apple MacBook, the best-selling 13.3-inch and most famous white portable, look nearly dated. And Asus includes extras you might expect to find only with a pricier machine: two batteries, a Bluetooth mouse (done in the same color scheme as the PC), both a neoprene slip case and a nylon shoulder case, and even an S-Video-to-RCA adapter cable. But our favorite feature is what you don't get: noise. The W7S is wonderfully quiet, even when churning through 3D operations.
4 von 5, Leistung gut, Display gut
Testtyp unbekannt, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.08.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80%
Style over substance
Quelle: Star Techcentral Englisch EN→DE
The Asus W7 has a lot to boast about when it comes to physical beauty. It has nice curves which is good because it doesn't look as boxy and generic as the others. Also the keyboard, despite being a little cramped, has all the keys where they are supposed to be. There's none of that CTRL-and-FN keys-turned-around nonsense that can be found in some notebooks nowadays. I'm glad Asus understands that humans are creatures of habit and would appreciate it if things were moved around less. The neatly arranged ports and drives also add to the beauty of this notebook. For instance, the optical drive is partially hidden from view under the curved design. It also has a glossy screen, which unfortunately, smudges easily so you need to be really careful when touching it. In addition to all that, the notebook also has a small footprint and doesn't take up much space on those round tables meant for three at cafés. To be brutally honest, the Asus W7 did not exactly leave a good impression on me after I started using it. Yes, it is a pretty little thing but there were just too many drawbacks for me.

Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.07.2007
Bewertung: Bildschirm: 50%
Asus W7S User Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
ASUS has slowly and steadily gained a reputation for churning out quality yet still affordable laptops. Whilst still establishing its brand in the US market, this Taiwanese company has a bigger presence in the Asian and European regions. For this review I will be looking at the W7S model which is the Santa Rosa update for the 13.3" W7 series. The W7S is advertised in two distinct versions; the white version features an Intel Core 2 Duo T7300 processor whilst the black version has the T7500 along with a bigger hard drive and more RAM. The black version I am reviewing is not the standard version because in the place I bought mine there are many variants of the W7S series, to be specific the model number of this notebook is W7S-3P057. The only difference is that 'Wireless N' is not supported, it comes with a 6-cell battery and it comes preloaded with Vista Home Premium instead of Vista Business.
Display gut, Mobilität gut, Verarbeitung gut, Emissionen mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 31.07.2007
Bewertung: Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80% Emissionen: 50%
Vier ASUS laptops getest
Quelle: Hardware.info Holländisch NL→DE
Vergleich, online verfügbar, Lang, Datum: 20.09.2007
Bewertung: Mobilität: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce 8400M G: Stark abgespeckte 8400M GS Grafikkarte mit geringem Speicherbus und nur der Hälfte an Stream Prozessoren. Die Spieleleistung wird dadurch sehr eingeschränkt. Nur MPEG-2 Videobeschleunigung. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T7300: Auf den Merom Kern basierender Doppelkernprozessor. Zur Zeit des Erscheinens in der Mittelklasse einzuordnen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus U3S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500
One S7440
GeForce 8400M G, Celeron M 560
Schenker mySN S37S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T9300
Asus U3S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500
Samsung Q70
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus U2E
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500, 11.1", 1.3 kg
Asus F9Dc
GeForce 8400M G, Turion 64 X2 TL-56, 12.1", 1.9 kg
Asus F9S
GeForce 8400M G, Core 2 Duo T7500, 12.1", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook 13 UX333FA-A3070T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook Edition 30 UX334FL, i7-8565U
GeForce MX250, Core i7 8565U, 13.3", 1.29 kg
Asus Zenbook UX333FA-A4011T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
Asus ZenBook S13 UX392FN-AB006T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.9", 1.05 kg
Asus VivoBook S13 S330UA-EY637T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.2 kg
Asus VivoBook S13 S330FA-EY044T
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 13.3", 1.2 kg
Asus ZenBook 13 UX333FA-A3076T
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.1 kg
Asus E203MA-FD825TS
UHD Graphics 605, Pentium N5000, 11.6", 0.98 kg
Asus VivoBook S14 S430FN-EB136T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.4 kg
Asus ZenBook S13 UX392FN
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.9", 1.1 kg
Asus ZenBook S UX391UA-EG007R
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1 kg
Asus Zenbook 14 UX433FA-A6018T
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.18 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA-EG120T
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX333FA
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.19 kg
Asus ZenBook 13 UX333FN-A3064T
GeForce MX150, Core i7 8565U, 13.3", 1.09 kg
Asus VivoBook S13 S330UA-EY034T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.224 kg
Asus ZenBook 13 UX331UA-AS51
UHD Graphics 620, Core i5 8250U, 13.3", 1.1 kg
Asus ZenBook 14 UX433FA
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.19 kg
Asus ZenBook S UX391UA-ET012T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1 kg
Asus Zenbook UX331UA-EG029T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.12 kg
Asus Zenbook S UX391UA-EG047T
UHD Graphics 620, Core i7 8550U, 13.3", 1.05 kg

Hersteller-Produktlink

 

Preisvergleich

Asus Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Asus Notebooks bei Idealo.de
Asus 12 Zoll Notebooks bei Geizhals.at/eu

Asus W7
Asus W7
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Asus W7S
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)