Notebookcheck

Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T
Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T (ZenBook 13 UX325 Serie)
Prozessor
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-3200
Bildschirm
13.30 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 166 PPI, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Massenspeicher
512GB SSD
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13.9 x 304 x 203
Akku
67 Wh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p IR
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.07 kg
Preis
1300 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T

ASUS ZenBook 13 (UX325) Unboxing: Boost your productivity wherever, whenever!
Quelle: Yugatech Englisch
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.10.2020
ASUS ZenBook 13 UX325 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.08.2020
ASUS ZenBook 13 UX325 review – finally a ZenBook treated to Thunderbolt connection
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
By the way, ASUS often fits great displays inside of their ZenBooks. The ZenBook 13 UX325 is not an exclusion as its display has an IPS panel (Sharp LQ133M1JW40 (SHP10CD)) with a Full HD resolution, good contrast ratio, and comfortable viewing angles. Additionally, it covers the sRGB almost fully (98%), and its backlight doesn’t use aggressive PWM for brightness adjustment. And should you need the most accurate color representation for your work, this laptop will be able to provide it. Keep in mind that our Gaming and Web design profile brings the Average dE to a value of 0.6, which makes it one of the most color-accurate displays we’ve tested yet.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 27.08.2020
ASUS ZenBook 13 UX325 Review: Skinny Ultrabook Made Even Better
Quelle: Unbox Englisch EN→DE
The mainstream ZenBook line has set the standard for reasonably-priced ultraslim notebooks, and the latest UX325 model sets the bar higher. ASUS managed to make the 2020 iteration of the ZenBook 13 slimmer and lighter while retaining a big chunk of essential ports and stuffing in a battery that is bigger than what the competition offers.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.08.2020
Review ASUS ZenBook 13 UX325J: Ringan, Tipis, dan Irit
Quelle: Jagat Review ID→DE
Positive: Slim size; light weight; attractive price; premium design; solid workmanship; high performance.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.09.2020
Review ASUS ZenBook UX325JA: Tampilan Premium, Ukurannya Kompak, Tapi Baterainya Badak
Quelle: Pemmzchannel ID→DE
Positive: Premium design; compact size; light weight; bright display; included numpad; good cooling and silent system; decent autonomy. Negative: No headphone jack.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.09.2020

Kommentar

Modell:

Das neueste Mitglied der Asus-Familie ist das Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T. Asus ZenBook Laptops waren schon immer für Benutzer gedacht, die dünne und elegante Ultrabooks lieben, und dieses 13-Zoll-Notebook ist keine Ausnahme. Es ist ein kompetentes und tragbares Gerät für alltägliches Multitasking, Video-Streaming oder Office-Apps, es eignet sich jedoch nicht für anspruchsvollere Aufgaben. In Sachen Design unterscheidet sich dieses ZenBook 13 definitiv von den vorherigen 13-Zoll-Modellen (ZenBook UX331 und UX333). Es ist so groß wie ein A4-Blatt und klarerweise auch sehr leicht – mit 1,07 kg kann man es problemlos überall mitnehmen. Dank des kompakten Gehäuses passt das ZenBook 13 ohne Umstände in jeden Rucksack und vielleicht sogar bestimmte Handtaschen.

 

Farblich ist dieses Modell in zwei Varianten erhältlich, nämlich Grau und Lila, man kann also je nach Interesse wählen. Der schwarze Metall-Deckel des Laptops wurde mit dem charakteristischen Zen-Concentric-Motiv geschmückt, das recht exquisite Aussehen wird von dem goldenen Hersteller-Logo abgerundet. Sowohl die Außenseite des Deckels als auch die Unterschale bestehen größtenteils aus Metall. Die Aluminium-Legierung, aus der das Gehäuse gefertigt wurde, ist ziemlich leichtgewichtig, aber auch sehr robust. Fingerabdrücke und Staub sammeln sind zwar schnell an, man kann sie jedoch leicht wegwischen. Obwohl der Deckel dünn und leicht ist, ist es aufgrund der soliden Verarbeitung unmöglich, ihn zu beschädigen.

 

Was die Konnektivität angeht, so ist die Auswahl an Schnittstellen bei einem kompakten Gerät etwas begrenzt. Auf der linken Seite befinden sich zwei Thunderbolt-3-Anschlüsse mit Übertragungsraten von bis zu 40 Gbps, mit einem Adapter dienen sie auch als Netzanschluss oder als Schnittstelle für externe Monitore. Zudem gibt es einen gewöhnlichen HDMI-2.0-Anschluss. Auf der rechten Seite gibt es einen USB-3.2-Gen-1-Typ-A-Anschluss und einen Mikro-SD-Kartensteckplatz. Ein Kopfhöreranschluss fehlt bei diesem Notebook leider. Tastaturen waren bei der ZenBook-Reihe schon immer angenehm; bei diesem Modell wurde die Tastatur über die gesamte Arbeitsfläche ausgedehnt, wodurch die Tasten noch größer und komfortabler geworden sind. Dies trägt definitiv zu einem erstklassigen Benutzer-Erlebnis bei. Alles in allem hat dieser Laptop bestimmte Vorteile, die Wahl bleibt aber natürlich subjektiv und von den Vorlieben des Benutzers abhängig.

 

Hands-on-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

 

Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU): Integrierte Grafikkarte (in Ice-Lake G1 SoCs) der Gen. 11 Architektur mit 32 der 64 EUs (Shader-Cluster). Taktet mit 300 MHz Basistakt und 1050 bzw. 1100 MHz Boost (erste Modelle). Der Ice-Lake-Chip wird im modernen 10nm Verfahren bei Intel gefertigt und soll mit 7nm bei TSMC mithalten können.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-1035G1: Auf der Ice-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne der Sunnycove Microarchitektur mit 1 (Basis) - 3,6 GHz und HyperThreading sowie eine starke UHD Graphics G1 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt. » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.30":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.07 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.


Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Asus ZenBook 13 UX325JA-XB51
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 13-ba0253ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Acer Swift 3 SF313-52-5794
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Dell XPS 13 CNX93001
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Acer Swift 3 SF313-52G
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)

Geräte mit der selben Grafikkarte

Microsoft Surface Laptop Go Core i5
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i5-1035G1, 12.40", 1.11 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenBook 13 UX325EA, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.07 kg
Asus Vivobook 12 E210MA-GJ001TS
UHD Graphics 600, Gemini Lake Celeron N4020, 11.60", 1.05 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA-AH77
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX325EA, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.1 kg
Asus ZenBook 13 UX325JA
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 13.30", 1.07 kg

Laptops des selben Herstellers

Asus VivoBook 14 A412FA-EK54012T
UHD Graphics 610, Pentium Pentium 5405U, 14.00", 1.5 kg
Asus TUF Dash F15 FX516PR-AZ019T
GeForce RTX 3070 Max-Q, Tiger Lake i7-11370H, 15.60", 2 kg
Asus ZenBook 14 UM421IA
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 1.25 kg
Asus VivoBook S15 S533FL-BQ057T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.8 kg
Asus VivoBook S14 S433JQ-EB163
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1, 14.00", 1.4 kg
Asus VivoBook S14 M433IA-EB069
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 14.00", 1.4 kg
Asus TUF Gaming F15 FX506LH-BQ116
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10870H, 15.60", 2.3 kg
Asus TUF Gaming Dash F15 FX516PR-HN002
GeForce RTX 3070 Max-Q, Tiger Lake i7-11370H, 15.60", 2 kg
Asus ROG Strix SCAR 17 G732LXS-HG014T
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i7-10875H, 17.30", 3 kg
Asus M509DA-EJ071
Vega 10, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 15.60", 1.9 kg
Asus D570DD-DM178
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3700U, 15.60", 2 kg
Asus Zenbook Flip S UX371EA-HL144R
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.2 kg
Asus VivoBook Flip 14 TM420IA-EC172
Vega 5, Renoir (Ryzen 4000 APU) R3 4300U, 14.00", 1.5 kg
Asus VivoBook 14 M409DA-BV646
Vega 8, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 14.00", 1.5 kg
Asus Strix G17 G712LV-H7007
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.9 kg
Asus ROG Zephyrus M15 GU502LW-HC201T
GeForce RTX 2070 Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 15.60", 2 kg
Asus ROG Strix G15 G512LV-HN090
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP470EA-EC033T
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.5 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook 13 UX325JA-AH024T
Autor: Stefan Hinum, 30.08.2020 (Update: 30.08.2020)