Notebookcheck

Asus ZenBook 15 UX534 Serie

Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8190TProzessor: Intel Comet Lake i7-10510U, Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 1.55kg, 1.65kg, 1.69kg, 1.7kg
Preis: 1400, 1599, 1600 Euro
Bewertung: 82.88% - Gut
Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 14 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 81%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 81%
Mobilität: 77%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 91%

 

Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U

Das ZenBook 15 erfüllt den Militärstandard MIL-STD-810G und möchte ein zuverlässiger, langlebiger und dennoch ultraflacher Laptop sein, ohne bei der Leistung Kompromisse einzugehen. Mit seinem ultrakompakten, ultraleichten Gehäuse und einem vierseitigen NanoEdge-Display will es das kompakteste 15-Zoll-Notebook der Welt sein. Mit dem ScreenPad 2.0, einem interaktiver sekundärer Touchscreen, hebt es sich von seinen Mitbewerbern ab.

Design und Ausstattung

Das Gehäuse des Asus ZenBook 15 UX534FT besteht aus Aluminium und verfügt über das ErgoLift-Scharnier, das die Basiseinheit neigt, um Kühlung und Klang zu verbessern. Das Gehäuse tiefblau, von Asus Royal Blue genannt. Der metallene Deckel mit dem berühmten, kreisförmigen ZenBook-Muster und die Lautsprecher weisen champagne-gold-farbige Akzente auf. Laut www.ultrabookreview.com sieht die dunkelblaue Farbe gut aus, schmutzt jedoch sehr leicht. Rechnen Sie also damit, dass sie die Oberfläche ständig säubern müssen. Darüber hinaus sind die Innenkanten für www.ultrabookreview.com etwas scharf und bohren sich in die Handgelenke, wenn man auf beengtem Platz arbeitet. Zudem würde sich diese Seite wünschen, der der Deckel ließe sich weiter als 145 Grad öffnen. Das Notebook misst 354 x 220 18,9 mm und wiegt 1,65 kg. Laut Asus sind die Einfassungen mit 2,9 mm ultraschlank und das Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis beträgt 92 %. “It will easily fit inside your backpack or messenger bag with ease, being not that much bigger than an A4 or Letter sheet of paper”, meint laptopsuggest.com. Diese Seite spricht von einem beeindruckenden Gewicht für ein 15,6-Zoll-Gerät und fasst zusammen: “It has everything you’d want from an ultra portable, versatile laptop in terms of how easy it is to carry around with you.” An der linken Seite befinden sich die Lüfteröffnung, ein USB-Typ-A-3.1-(Gen. 1)-Port und eine Audiobuchse. Der Stromanschluss, ein HDMI-Port, ein USB-Typ-A-3.1-(Gen. 1)-Port, ein USB-Typ-C-3.1-(Gen. 1)-Port und ein SD-Kartenleser in voller Größe finden sich auf der rechten Seite. Leider unterstützt der Typ-C-Port nicht Thunderbolt. Sie können über Dual-Band-WLAN der Gigabit-Klasse 5 und Bluetooth 5.0 eine Verbindung zu drahtlosen Netzwerken herstellen. Asus liefert einen USB-LAN-Adapter, für Verbindungen zum Internet via Kabel, sowie eine Schutztasche mit. laptopsuggest.com bezeichnet die Schnittstellenausstattung als modern und ausreichend. Für Videokonferenzen verfügt das UX534FT über eine 3D-IR-HD-Kamera. Laut www.ultrabookreview.com ist sie mittelmäßig – genau so wie die meisten anderen Laptop-Kameras. Zum Aufrüsten müssen Sie zuerst 10 Torx-Schrauben lösen und dann die Unterseite mit einer Plastik-Spatel entfernen. Danach finden Sie einen einzigen M.2 PCIe x4-Steckplatz für Speichererweiterung. RAM ist jedoch verlötet und kann nicht aufgerüstet werden.

Eingabegeräte

Die Tastatur verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung und einen Ziffernblock. laptopmedia.com spricht von kleineren Tasten, die sich etwas beengt anfühlen. Der Hubweg beträgt 1,4 mm. Laut laptopmedia.com lässt es sich auf der Tastatur dank ausreichend langem Hubweg und knackigem Feedback sehr angenehm tippen. Laut www.ultrabookreview.com arbeitet die Tastatur sehr schnell, leise und ansprechend. Der Anschlag ist jedoch relativ flach und erfordert nicht viel Kraft. Diese Seite bezeichnet das Layout als normal für ein 15-Zoll-ZenBook, wobei die Haupttasten angemessene Größe und Abstand haben, die Pfeiltasten kürzer seien und der Platz für das NumPad-Bereich, in welchem sich ganz auch der Stromschalter befindet, beengt sei. Im Vergleich zum Vorgänger verfügt das neue ScreenPad 2.0 über einen größeren 5,65-Zoll-Touchscreen und unterstützt viele neue Funktionen. Die ASUS-Dienstprogramme zielen darauf ab, die Produktivität zu steigern. Dazu gehören Quick Key zum Verknüpfen komplexer Tastatursequenzen, Handwriting und Number Key zur schnellen Eingabe von Zahlen. Darüber hinaus kann das ScreenPad für Querverweise oder zum Ausführen von Apps auf dem Bildschirm verwendet werden. Sie können das ScreenPad mithilfe des Mode Switch als normales Touchpad verwenden. Unter https://www.asus.com/ScreenXpert-ScreenPad-Tutorial/ finden Sie dazu ein Video-Tutorial. Laut laptopmedia.com funktioniert Handwriting überraschend gut.

Display

Es gibt zwei 15,6-Zoll-Display-Varianten mit LED-Hintergrundbeleuchtung, aus denen Käufer wählen können: Full HD (1920 x 1080), Ultra HD (3840 x 2160). Beide Varianten verfügen über ein Seitenverhältnis von 16:9, 178°-Weitwinkeltechnologie und eine schlanke Einfassung. Bei einigen Modellen schützt ein reflektierendes Glas das matte Display. Keine der Display-Varianten unterstützt Touch-Eingabe. Das NanoEdge-Design (schmalere Einfassungen an allen vier Seiten) sorgt für ein noch intensiveres Erscheinungsbild und weniger Ablenkung für Ihre Augen. laptopmedia.com hat eine Full HD-Variante getestet. Sie haben eine maximale Helligkeit von 313 cd/m² in der Mitte des Bildschirms, eine durchschnittliche Helligkeit von 297 cd/m² mit einer maximalen Abweichung von 13 %, eine korrelierte Farbtemperatur auf einem weißen Bildschirm von 7300 K (kälter als optimal) und ein gutes Kontrastverhältnis von 1.160:1 ermittelt. Während Asus von 100 % sRGB-Abdeckung spricht, hat laptopmedia.com 92 % von sRGB/ITU-R BT.709 (web/HDTV standard) in CIE1976 gemessen. Laut dieser Seite verwendet das Full-HD-Modell kein PWM zur Anpassung der Helligkeit. Ihrer Meinung nach verfügt das ZenBook 15 (Full HD) über ein gestochen scharfes, klares und hochauflösendes Display, mit dem alle visuellen Elemente mit großer Blickwinkelstabilität und lebendigen, präzisen Farben zur Geltung kommen. Laut www.ultrabookreview.com ist die UHD-Bildschirmoption heller, satter und gleichmäßiger ausgeleuchtet.

Hardware und Leistung

Der Laptop ist mit einem Intel Core i7-8565U Prozessor (vier Kerne, 1,8 GHz, bis zu 4,6 GHz mit Turbo Boost, 8 MB Cache) oder einem Intel Core i5-8265U Prozessor (vier Kerne, 1,6 GHz, bis zu 3,9 GHz mit Turbo Boost, 6 GB Cache). Er verwendet die integrierte Intel UHD Graphics 620 oder optional eine eigenständige NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q-Grafikkarte. Benchmark-Ergebnisse eines Intel Core i7-8565U-Modells mit NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q finden Sie unter https://laptopmedia.com/review/asus-zenbook-15-ux534-review-when-performance-and-style-have-an-offspring/

Temperatur und Geräuschemissionen

Die verbrauchte heiße Luft verlässt an der linken Seite zwischen Display und Basiseinheit das Gehäuse. Das Kühlsystem verfügt über zwei Lüfter und zwei Heatpipes für CPU und GPU. laptopmedia.com setzte den Laptop maximaler CPU-Auslastung und realen Spielen aus. Sie fanden heraus, dass Leistung und Wärmeentwicklung des ZenBook 15 UX534 deutlich schlechter als beim Vorgänger, dem UX533, ist, nannten die Kühlung aber dennoch noch viel effektiver als jene des MSI PS63 Modern. Während ihrer gesamten Tests war der Laptop leise und endete bei beachtlichen 2,68 GHz und 83 Grad Celsius. Ihrer Meinung nach werden die Außenseiten ein wenig warm, jedoch in normalen Grenzen. Trotzdem ist laptopmedia.com beeindruckt, dass die CPU lange Zeit eine hohe Frequenz an allen Kernen aufrecht erhalten kann. www.ultrabookreview.com äußert sich besorgt, dass heiße Luft auf den Bildschirm strömt. Im Bereich um die Lüfteröffnung wurde in ihren Tests 50 Grad Celsius überschritten und sie befürchten, dass das im Laufe der Zeit Probleme verursachen könnte.

Audio

Die Lautsprechergrille befinden an der Unterseite. laptopmedia.com meint: „ASUS ZenBook 15 UX534 produces a very good quality sound. Its low, mid and high tones are clear” www.ultrabookreview.com hat eine maximale Lautstärke von ca. 80-82 dB gemessen, wobei der Klang nicht verzerrt wurde und sich die Vibrationen an der Handballenauflage in Grenzen hielten. Sie bewerten den Klang als okay, mit guten Mitten und Höhen, aber schwachem Bass.

Akkulaufzeit

Das Asus ZenBook 15 UX534FT verfügt über ein 120-W-Netzteil und einen 71-Wh-Lithium-Polymer-Akku mit 8 Zellen. Leider wird der Laptop nicht mit einem Typ-C-Ladegerät geladen. laptopmedia.com hat ein Full HD-Modell mit aktiven Windows-Better-Leistungsprofil, einer Bildschirmhelligkeit von 120 cd/m² und keinen anderen laufenden Programmen getestet. Der Laptop konnte 13 Stunden im Internet surfen und 11 Stunden Videos abspielen. laptopsuggest.com meint zur Full-HD-Variante, “No other ultra portable laptop has such a beefy battery, while managing to keep weight down at the same time.”. Vom UHD-Modell ist eine kürzere Akkulaufzeit zu erwarten. Außerdem kann durch Deaktivieren des ScreenPads Storm gespart werden.

Zusammenfassung

Das Asus ZenBook 15 UX534FT bietet eine großartige Alltagsleistung, etwas Gaming-Fähigkeit und eine lange Akkulaufzeit. Mit seinem ErgoLift-Scharnier und dem ScreenPad 2.0 hebt es sich von seinen Mitbewerbern ab. Leider fehlt Thunterbolt-Unterstützung und der Arbeitsspeicher ist verlötet und kann nicht aufgerüstet werden. laptopsuggest.com ist der Meinung, dass sich das Full-HD-Modell am besten für Studenten und Geschäftsreisende eignet. laptopmedia.com fasst zusammen: "In combination with the GTX 1650 Max-Q, the ZenBook 15 UX534 turns into a great prospect – both for creative work and for a medium level of gaming." www.ultrabookreview.com meint: „It's not without flaws, though, and perhaps tries too much to be a jack-of-all-trades, that's why some of you might actually find better value in the more specialized 15-inch options, either the performance-models or the true ultraportables.“ Derzeit ist das Asus ZenBook 15 UX534FT mit FHD-Display bei www.amazon.com für 1.399,99 $ und bei www.amazon.de für 1.599,00 € erhältlich. Ultra-Portables wie das Dell XPS 15, das Lenovo ThinkPad X1 Extreme oder sogar das MacBook Pro bieten eine bessere Leistung, aber ähnliche Konfigurationen sind auch teurer.

Quellen

Pressespiegel von Martina Ostzovits

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565UNotebook: Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q 4096 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 3840 x 2160 Pixel
Gewicht: 1.65kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 6 Tests)

 

Ausländische Testberichte

84% Geek Review: ASUS Zenbook 15 (2019)
Quelle: Geek Culture Englisch EN→DE
All in all, the ASUS ZenBook 15 is a great laptop for compact laptop for travelling and is the ideal laptop for students and working professionals as it is highly functional, not only with its great display but also thanks to the ScreenPad 2.0 which provides a small second screen for increased productivity.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.09.2019
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 80% Leistung: 80% Gehäuse: 90%
ASUS ZenBook 15 UX534 review – when performance and style have an offspring
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Then, there is the performance. While it is not on par with the previous model (which is a mystery to us, why), it is still way above the average for this CPU. We were most impressed by the ability of the CPU to maintain a high frequency on all cores under long periods of time (for example during video editing). This is not only possible because of the cooling capabilities of the laptop, but also because of the bulky charger it comes with – it is able to maintain a pretty high power input towards the processor – we measured 27W after the 15th minute of Prime95 – this is insane for a ULV processor! Plus, its battery is able to handle 13 hours of Web browsing and 11 hours of video playback.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 01.09.2019
Asus ZenBook 13 UX334, 14 UX434 and 15 UX534 – what to expect
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
Asus hasn’t announced any details on pricing or availability, but given the fact that the ZenBook 13 UX334L is a premium limited-edition product, this won’t come cheap, so if you can live without the leather and don’t care about the graphics, the white XPS 13 9380 is most likely an alternative you should consider instead, especially if Asus sticks with the same 250-nits screen on this 2019 ZenBook 14 update (I sure hope they don’t, though).
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.05.2019
Asus ZenBook 15 initial review: The ultra-compact productivity enhancer
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
We were taken by this stunning little ZenBook. It's slightly outshone by the ZenBook Pro Duo but still features some nice upgrades and design enhancements that make it worth a look.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.05.2019
Trên tay Asus ZenBook thế hệ mới: mỏng gọn thời trang, màn hình phụ đa năng hơn
Quelle: Nghenhin Vietnam VN→DE
Positive: Stylish design; slim size; light weight; impressive sub display.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.05.2019
Ảnh chi tiết Asus New Zenbook - laptop có touchpad thú vị
Quelle: Zing VN→DE
Positive: Impressive touchpad; high mobility; beautiful design; good hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 27.05.2019

 

Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77Notebook: Asus ZenBook 15 UX534FT-DB77
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q 4096 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.65kg
Preis: 1400 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

83.1% Asus ZenBook 15 UX534F Laptop im Test: Sieht aus wie ein Ultrabook, spielt sich wie ein Gamer | Notebookcheck
Das ZenBook 15 ist einer der wenigen Laptops, der mit einer Intel-U-CPU und einer GTX-1650-Max-Q-GPU ausgestattet ist und somit eine beeindruckende Gaming-Performance mit einem relativ kompakten Gehäuse vereint. Er bietet eine ausgezeichnete Balance zwischen der Mobilität und der langen Laufzeit traditioneller Ultrabooks und der GPU-Leistung, die für das Spielen neuester Spiele in 1.080 Pixel benötigt wird. Das ScreenPad 2.0 wirkt schärfer und gleichmäßiger als letztes Mal - allerdings ist der hohe Preis immer noch eine Hürde.

Ausländische Testberichte

Trên tay ASUS ZenBook 13/14/15: Thiết kế sang trọng, màn hình tràn viền, độ bền chuẩn quân đội
Quelle: Cell Phones VN→DE
Positive: Elegant design; frameless display; high performance.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2019
Trên tay ASUS ZenBook 13/14/15: Thiết kế sang trọng, màn hình tràn viền, độ bền chuẩn quân đội
Quelle: Cell Phones VN→DE
Positive: Elegant design; frameless display; high performance.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2019

 

Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145TNotebook: Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q 4096 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.69kg
Preis: 1600 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

85% Asus ZenBook 15 UX534 review (UX534FTC – Core i7, GTX 1650, 4K or FHD screen)
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The ZenBook 15 UX534 remains a competitive product in its class and something I'd consider if on the market for a beautiful, compact and light notebook with a full-size 15-inch display, excellent everyday performance, some gaming abilities for the spare time, and good battery life, all in a package that won't break the bank for you. It's not without flaws, though, and perhaps tries too much to be a jack-of-all-trades, that's why some of you might actually find better value in the more specialized 15-inch options, either the performance-models or the true ultraportables.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.10.2019
Bewertung: Gesamt: 85%

 

Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078RNotebook: Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.7kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Asus ZenBook 15 review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Asus ZenBook 15 isn't a story of reinvention. It's a story of making little tweaks here and there and putting a high polish on what was already a great laptop. The ZenBook 15 maintains the glamourous looks of its predecessor and adds MIL-SPEC durability to the mix. It keeps the surprisingly useful ScreenPad, makes it bigger and adds more useful apps. The keyboard now sports a number pad and the bezels are noticeably smaller. Heck, the battery life is now nearly twice as long.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.12.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Asus ZenBook 15 UX534 review (UX534FTC – Core i7, GTX 1650, 4K or FHD screen)
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
The ZenBook 15 UX534 remains a competitive product in its class and something I'd consider if on the market for a beautiful, compact and light notebook with a full-size 15-inch display, excellent everyday performance, some gaming abilities for the spare time, and good battery life, all in a package that won't break the bank for you. It's not without flaws, though, and perhaps tries too much to be a jack-of-all-trades, that's why some of you might actually find better value in the more specialized 15-inch options, either the performance-models or the true ultraportables.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 25.11.2019
Bewertung: Gesamt: 80%
Asus Zenbook 15 UX534F
Quelle: Noticias 3D Spanisch ES→DE
Positive: Slim size; light weight; high performance; good connectivity. Negative: No USB-C; slow charging.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.02.2020
Asus ZenBook 15 UX534 review (UX534FTC – Core i7-10510U, GTX 1650)
Quelle: Giz.ro →DE
Positive: Compact size; elegant design; great built quality; nice display; excellent ergonomy; high performance; good cooling and silent system; long battery life; attractive price. Negative: No Thunderbolt 3 and USB charging; average hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.10.2019

 

Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8190T

Ausstattung / Datenblatt

Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8190TNotebook: Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8190T
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q 4096 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.55kg
Preis: 1599 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

85.2% Asus ZenBook 15 UX534FTC im Test: entspiegelt, performant, Laufzeit-Meister | Notebookcheck
Asus stattet das schlanke Notebook mit einem Vierkernprozessor und einem dedizierten Grafikkern aus. Auch die übrige Ausstattung gefällt: matter IPS-Bildschirm, NVMe-SSD, 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus), beleuchtete Tastatur. Dazu gesellen sich hervorragende Akkulaufzeiten.

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst.

Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).


Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 1650 Max-Q: Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1650 mit Turing Architektur. Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Im Vergleich zur normalen 1650, ist die Max-Q Variante niedriger getaktet bei deutlich niedrigerem Stromverbrauch (35 versus 50 Watt).

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i7:

i7-8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Comet Lake:

i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.55 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.7 kg:


82.88%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV000KUS
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 i7-9850H
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV00CEGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i9 i9-9880H
Lenovo ThinkPad X1 Extreme G2-20QV00CMGE
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 i7-9750H
MSI Prestige 15 A10SC-044XES
GeForce GTX 1650 Max-Q, Comet Lake i7-10710U
Lenovo Yoga C940-15IRH
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 i7-9750H
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
GeForce GTX 1650 Max-Q, Core i7 i7-8565U
MSI Prestige 15 A10SC
GeForce GTX 1650 Max-Q, Comet Lake i7-10710U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Razer Blade Stealth i7-1065G7, GTX 1650 Max-Q
GeForce GTX 1650 Max-Q, Ice Lake i7-1065G7, 13.3", 1.48 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus VivoBook 15 K571GD-BQ215T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2.14 kg
Asus VivoBook S15 S532FL-BN184T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 15.6", 1.8 kg
Asus ZenBook 14 UX434FLC-A5131R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.3 kg
Asus ZenBook 14 UX431FL-AM049T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.4 kg
Asus D570DD-E4028T
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U, 15.6", 1.96 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM040T
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 14", 1.5 kg
Asus F571GD-BQ409
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i5 i5-8300H, 15.6", 1.8 kg
Asus Zenbook Pro Duo UX481FL-BM044T
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Asus ZenBook 15 UX533FD-A8107T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i7 i7-8565U, 15.6", 1.7 kg
Asus VivoBook S14 S432FL-EB036T
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Asus TUF FX505DD-BQ067
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus ZenBook Duo UX481FL-BM039R
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook 14 X412FL-EB151T
GeForce MX250, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Asus Vivobook R560UD-EJ387
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U, 15.6", 2 kg

Laptops des selben Herstellers

Asus TUF Gaming A15 FA506UI
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4800H, 15.6", 2.3 kg
Asus TUF FX505DT-BQ121
GeForce GTX 1650 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Asus ROG Zephyrus S GX502GW-AZ064T
GeForce RTX 2070 Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 2 kg
Asus Zephyrus G15 GA502DU-BQ015T
GeForce GTX 1660 Ti Max-Q, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H, 15.6", 2.1 kg
Asus TUF Gaming A15 FA506, Ryzen 5 4600H
GeForce GTX 1660 Ti Mobile, Renoir (Ryzen 4000 APU) R5 4600H, 15.6", 2.3 kg
Asus Zephyrus M GU502GV-AZ088T
GeForce RTX 2060 Mobile, Core i7 i7-9750H, 15.6", 1.93 kg
Asus VivoBook 14 A412FA-EK343T
UHD Graphics 620, Core i5 i5-8265U, 14", 1.5 kg
Preisvergleich
Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
Asus ZenBook 15 UX534FTC-A8078R
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
Asus ZenBook 15 UX534FT-A8145T
Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U
Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U
Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U
Asus ZenBook 15 UX534FT, i7-8565U
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook 15 UX534 Serie
Autor: Stefan Hinum,  9.11.2019 (Update:  9.11.2019)