Notebookcheck

Asus ZenBook UX330UA-AH5Q

Ausstattung / Datenblatt

Asus  ZenBook UX330UA-AH5Q
Asus  ZenBook UX330UA-AH5Q (Zenbook UX330 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3L
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 3200 x 1800 Pixel 276 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Kaby Lake-U Premium PCH
Massenspeicher
256 GB NVMe, 256 GB 
, M.2 SATA/AHCI (2280/M-Key Slot)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD/​SDHC/​SDXC/​MMC , Micro HDM, 1x USB-C 3.0
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13 x 323 x 221
Akku
57 Wh Lithium-Ion, 3-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.2 kg
Preis
800 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Asus ZenBook UX330UA-AH5Q

ASUS ZenBook UX330UA-AH5Q Ultrabook Review
Quelle: Tech For Pennies Englisch EN→DE
I see no reasons to bash ASUS ZenBook UX330UA-AH5Q. On the contrary, I see many a reason to recommend it. First, the price is far from expensive when you take a moment to see what it offers: a Kaby Lake Core i5, solid-state drive, 13.3 inches 3200×1800 screen and professional aluminum body. Such a laptop goes a long way for power users and business travelers interested in performance, style and light weight. Oh, and let’s not forget people in digital arts and Photoshop, they would love the Quad HD screen. As a great addition, there is no bloatware installed – unlike in many cheaper models. Indeed, for these reasons, I can only recommend the ASUS for quality ultrabook seekers!
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.04.2017

Kommentar

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7200U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,5 - 3,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.2 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HP Envy 13-ad010ns
HD Graphics 620
HP Envy 13-ad038tu
HD Graphics 620
Fujitsu Lifebook S937
HD Graphics 620
Fujitsu LifeBook U937
HD Graphics 620
HP Envy 13-ad026tu
HD Graphics 620
HP Envy 13-ab002ng
HD Graphics 620
HP Envy 13-ab010nd
HD Graphics 620
HP Envy 13-ab015tu
HD Graphics 620
Huawei MateBook X
HD Graphics 620
HP Envy 13-ab009ns
HD Graphics 620
HP Envy 13-ab000nd
HD Graphics 620
LG Gram 13Z970-AAAS5U1
HD Graphics 620

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Samsung Style S51
HD Graphics 620, Core i7 7500U
Medion Akoya S3409-MD60999
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Dell Inspiron 13 5370-0576
HD Graphics 620, Core i3 7130U
Medion Akoya S3409 MD60916
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Lenovo Ideapad 320S-13IKB-81AK007DSP
HD Graphics 620, Core i3 7100U
Dell Inspiron 13 5730 CN537001
HD Graphics 620, Core i3 7130U
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus ZenBook UX330UA-AH5Q
Autor: Stefan Hinum, 15.05.2017 (Update: 15.05.2017)