Notebookcheck

Asus Zenfone 7 Specs: viel Speicher, großer Akku und schnelles Laden

Das Asus Zenfone 6 bekommt bald einen Nachfolger. (Bild: Asus)
Das Asus Zenfone 6 bekommt bald einen Nachfolger. (Bild: Asus)
Es sind bereits einige Spezifikationen des neuen Asus ZenFone 7 mit Flip-Kamera vermeintlich bekannt. Nun wurden einige Gerüchte durch Einträge bei der NCC und dem TÜV Rheinland Japan bestätigt.
Marcus Schwarten,

Dass der Release des Asus ZenFone 7 naht, wissen wir seit einigen Wochen. Im Inneren wird wohl der neue Snapdragon 865+ werkeln, möglicherweise aber auch nur der Snapdragon 865. Dazu wird es wieder eine Flip-Kamera geben, wie zuletzt bekannt wurde. Auch einige weitere Spezifikationen waren bereits gerüchteweise bekannt, wurden nun zum Teil bestätigt und um weitere Infos ergänzt. Denn das ZenFone 7 ist bei der National Communications Comission Taiwan (NCC) und dem TÜV Rheinland Japan gesichtet worden. Diese verraten mehr Informationen über das Gerät mit der Modellnummer ZS670KS.

Bestätigt wird durch die Einträge der 5.000 mAh große Akku, der mit 30 Watt schnellgeladen werden kann. Das ist zwar in der heutigen Zeit wahrlich keine überragende Ladegeschwindigkeit mehr, versorgt das Smartphone aber dennoch zügig wieder mit neuer Energie. Im Inneren stehen dem Nutzer 512 GB Speicher zur Verfügung, wie die Einträge offenbaren. Dieser kann zudem um microSD-Speicherkarten mit bis zu 2 TB Kapazität erweitert werden. An Speicherplatz dürfte es also nicht mangeln. Ebenfalls durch die Einträge bei der NCC bestätigt werden 5G, NFC, Wi-Fi 6 (ax) und Bluetooth 5.0. Noch nicht verifiziert wurde der möglicherweise mit 16 GB ebenfalls üppig ausfallende Arbeitsspeicher.

Dank der Flip-Kamera mit drei Linsen, die schon beim Vorgänger Asus Zenfone 6 (ab ca. 580 Euro bei Amazon) zum Einsatz kam und zu beiden Seiten des Gerätes geklappt werden kann, ist das Display nicht von einer Notch oder einem Punch-Hole unterbrochen. Wie groß das 90 Hz beziehungsweise 120 Hz schnelle AMOLED-Display genau ausfällt, ist hingegen noch nicht bekannt. Aber auch das ist nur noch eine Frage der Zeit.

Angekündigt ist das Zenfone 7 für Anfang drittes Quartal. Am 22. Juli wird Asus auf jeden Fall das noch potentere Gaming-Smartphone ROG Phone 3 präsentieren. Ob am gleichen Tag auch das Zenfone 7 präsentiert wird, ist noch nicht bestätigt. Klar ist aber, dass es in zwei Versionen - Zenfone 7 und Zenfone 7 Pro - kommen soll. Was die beiden Modelle genau unterscheidet, ist hingegen noch nicht klar.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Asus Zenfone 7 Specs: viel Speicher, großer Akku und schnelles Laden
Autor: Marcus Schwarten, 16.07.2020 (Update: 16.07.2020)
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - News Editor
Technik begeistert mich seit Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Heute schlägt mein Herz vor allem für die Themenbereiche Notebooks, Smartphones / Tablets sowie Smart Home. Ich freue mich, meine Tech-Begeisterung nun auch auf Notebookcheck ausleben zu dürfen.