Notebookcheck

Asus ROG Phone 3: Offizielles Renderbild zeigt interessantes Detail, Tech-Youtuber mit neuem Gamer-Handy erwischt

Der bekannte Tech-Youtuber Linus nutzt es bereits, vom Asus ROG Phone 3 ist nun auch das erste offizielle Renderbild zu sehen.
Der bekannte Tech-Youtuber Linus nutzt es bereits, vom Asus ROG Phone 3 ist nun auch das erste offizielle Renderbild zu sehen.
Kommende Woche wird Asus die dritte ROG Phone-Generation präsentieren, die mit noch schnellerem Snapdragon 865+, Riesenakku und Triple-Cam die Speerspitze der Gamer-Handys bilden soll. Wenige Tage vor dem Launch ist nun das erste offizielle Renderbild geleakt, das einen bis dato noch nicht bekannten Unterschied zum Vorgänger zeigt, der Tech-Youtuber Linus wurde indes bereits mit dem neuen Gamer-Handy erwischt.
Alexander Fagot,

Am 22. Juli wird Asus wahrscheinlich das Zenfone 7-Duo aber mit Sicherheit das wohl aktuell schnellste Gaming-Phone präsentieren, das ROG Phone 3. Wie das Teil aussieht, ist jetzt kein großes Geheimnis mehr, immerhin haben wir bereits die Bilder der Zertifizierung sowie ein kurzes Hands-On-Video gesehen, das de facto ein sehr ähnliches Design wie beim Vorgänger ROG Phone 2 (bei Amazon-Händlern, gebraucht ab 599 Euro) geoutet hat, nur jetzt halt mit Triple-Cam an der Rückseite. 

Neu ist natürlich der abermals beschleunigte 3,1 GHz schnelle Snapdragon 865+ von Qualcomm, beim 6,59 Zoll AMOLED-Display an der Front erhöht Asus die Refreshrate vermutlich von 120 Hz auf 144 Hz. Das offizielle Renderbild zeigt zudem, dass die beiden nach vorne abstrahlenden Lautsprecher ober- und unterhalb des Displays erhalten wurden, nicht aber die im Teardown des Vorgängers ohnehin als Gimmick enttarnte Öffnung für die Luftkühlung an der Rückseite. Stattdessen ist das Backpanel nun offenbar geschlossen, möglicherweise also auch wasserdicht.

Neu ist natürlich auch die Triple-Cam, die auf Basis eine 64 Megapixel-Sensors arbeitet und einen 13 Megapixel Sidekick-Sensor mitbringt, die dritte Kamera im Bunde ist noch ein kleines Geheimnis. Der 6.000 mAh Akku wird bei der Powermaschine auch nötig sein, die es vermutlich mit 8, 12 und 16 GB RAM sowie 128, 256 und 512 GB Speicher geben wird.

Einen potentiellen Faux-Pas erlaubte sich übrigens der Tech-Youtuber Linus (Linus Tech Tipps): Wie ein Reddit-User bemerkte (siehe Bild oben), nutze Linux in einem Video auf Floatplane bereits das neue Gaming-Phone, offenbar ohne sich Gedanken darüber zu machen, dass es noch gar nicht veröffentlicht ist. Könnte natürlich auch Absicht gewesen sein, so genau weiß man das bei modernen Marketing-Strategien ja nicht mehr. 

Das erste offizielle Renderbild zum Asus ROG Phone 3. (Leak: Evan Blass)
Das erste offizielle Renderbild zum Asus ROG Phone 3. (Leak: Evan Blass)
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Asus ROG Phone 3: Offizielles Renderbild zeigt interessantes Detail, Tech-Youtuber mit neuem Gamer-Handy erwischt
Autor: Alexander Fagot, 16.07.2020 (Update: 16.07.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.