Notebookcheck

Preis-Leak: Asus Zenfone 7 wird wieder ein Super-Flaggschiff-Deal. Livestream-Link hier!

Schon ab 499 Euro soll das Asus Zenfone 7 auf den Markt kommen, gab ein Leaker bekannt.
Schon ab 499 Euro soll das Asus Zenfone 7 auf den Markt kommen, gab ein Leaker bekannt.
Asus wird sein Zenfone 7 wieder sehr günstig anbieten. Wie im Vorjahr beim Zenfone 6 geht es in Europa ab 499 Euro los, eine Version mit mehr Speicher und RAM wird es um 549 Euro geben. Diese Preise und die ersten Konfigurationen hat ein bekannter deutscher Leaker vor Kurzem verraten. Wer beim Livestream dabei sein will, findet hier den Link.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Zenfone 6, hier bei Amazon-Händlern teilweise noch zu haben, überraschte im Vorjahr nicht nur durch seine drehbare Flip-Kamera sondern auch mit seinem durchaus als günstig zu bezeichnenden Einstiegspreis von nur 499 Euro für die Basiskonfiguration mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher. Heuer wird es noch etwas günstiger, denn für diesen Preis bekommt man offenbar nicht nur das Zenfone 7 mit dem neuen Snapdragon 865+ sondern auch 128 GB Speicher. 

Das behauptet zumindest Roland Quandt, der uns ja seit Jahren zuverlässig mit Vorab-Informationen versorgt. 499 Euro für ein aktuelles Flaggschiff mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher sind durchaus eine Ansage und in etwa auf Xiaomi Poco F2 Pro-Niveau, noch spannender könnte allerdings das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher werden, das offenbar nur 50 Euro mehr kosten wird. In beiden steckt übrigens ein ausdauernder 5.000 mAh Akku. 

Livestream am 26. August hier!

Asus wird das Zenfone 7 am 26. August um 8 Uhr früh unserer Zeit offiziell präsentieren und zwar mittels Livestream direkt aus Taiwan, den entsprechenden Youtube-Link findet ihr gleich unten eingebettet. Frühere Leaks und Zertifizierungen deuteten bereits auf eine Rückkehr der ikonischen Flip-Cam, diesmal allerdings mit drei Kameras statt nur zwei, wie auch das Teaserbild von Asus im Hintergrund andeutet. Das OLED-Display wird wohl mindestens 90 Hz Refreshrate unterstützen und weder Notch noch Displayloch aufweisen, ähnlich wie das von ZTE erwartete Axon 20 5G mit Under-Screen-Camera.

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Preis-Leak: Asus Zenfone 7 wird wieder ein Super-Flaggschiff-Deal. Livestream-Link hier!
Autor: Alexander Fagot, 18.08.2020 (Update: 18.08.2020)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.