Notebookcheck Logo

Asus präsentiert einen Single-Board-Computer mit Intel Jasper Lake und ohne Lüfter

Der neueste Single-Board-Computer von Asus setzt auf einen modernen Intel Celeron N5105. (Bild: Asus)
Der neueste Single-Board-Computer von Asus setzt auf einen modernen Intel Celeron N5105. (Bild: Asus)
Asus hat einen neuen Single-Board-Computer im Mini-ITX-Format vorgestellt, der komplett ohne Lüfter auskommt, nicht zuletzt, weil der PC auf einen ebenso modernen wie stromsparenden Intel Jasper Lake-Prozessor mit einem recht großen Kühlkörper setzt.

Der neueste Single-Board-Computer von Asus mit der Modellnummer "N5105I-IM-A" setzt auf einen Intel Jasper Lake-Prozessor, der für besonders stromsparende Desktop-Computer bestimmt ist. Der Chip wird in einem 10 nm-Verfahren gefertigt, dank der effizienten Tremont-Prozessorkerne kommt die CPU mit einer TDP von gerade einmal 10 Watt aus. Konkret verbaut Asus den Intel Celeron N5105, der vier Kerne und Taktraten bis 2,9 GHz bietet.

Asus verzichtet auf einen Lüfter, stattdessen verbaut der Hersteller einen Kühlkörper aus Kupfer, der die Abwärme an die Umgebungsluft abgibt – dadurch arbeitet der Single-Board-Computer absolut geräuschlos. Asus verlässt sich auf die in den Prozessor integrierte Intel UHD Graphics, die deutlich schneller ist als bei älteren Celeron-Chips, auch wenn das Performance-Level von Tiger Lake nicht erreicht werden kann. Damit unterstützt der PC immerhin drei externe Monitore, die über HDMI und DisplayPort angeschlossen werden können.

Asus hat für diesen Single-Board-PC vor allem Point-of-Sale- und Retail-Anwendungen im Visier, mit einer ordentlichen Auswahl an USB-A-Ports, Ethernet, AUX und drei seriellen Ports eignet sich der PC im Mini-ITX-Format aber auch für anderweitige Projekte. Der Computer kann mit einem RFID-Lesegerät bestückt werden, um Kartenzahlungen abzuwickeln. Derzeit liegen uns noch keine Informationen zu den Preisen und zur Verfügbarkeit des Asus N5105I-IM-A vor.

Der Asus N5105I-IM-A bietet eine ordentliche Auswahl an Ports.
Der Asus N5105I-IM-A bietet eine ordentliche Auswahl an Ports.
Die passive Kühlung sorgt für einen geräuschlosen Betrieb.
Die passive Kühlung sorgt für einen geräuschlosen Betrieb.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-08 > Asus präsentiert einen Single-Board-Computer mit Intel Jasper Lake und ohne Lüfter
Autor: Hannes Brecher, 17.08.2021 (Update: 17.08.2021)