Notebookcheck

Bereits 1,5 Millionen Entwickler für Huaweis Play-Store-Alternative AppGallery

Bereits 1,5 Millionen Entwickler für Huaweis Play-Store-Alternative AppGallery
Bereits 1,5 Millionen Entwickler für Huaweis Play-Store-Alternative AppGallery
Weil Huawei auch in mittelfristiger Zukunft noch verboten sein wird die Google Mobile Services zu verwenden, hat der chinesische Hersteller mit den Huawei Mobile Services notgedrungen eine Alternative aufgebaut. Umfangreiche Investitionen und Angebote an die Entwickler scheinen derweil zu fruchten, sodass es auch immer mehr Developer für die eigene AppGallery gibt.
Christian Hintze,

Die Huawei Mobile Services (HMS) und die AppGallery sind Huaweis Antwort auf das von den USA verhängte Verbot die Google Mobile Services und somit auch den Google Play Store auf neuen Huawei-Smartphones zu verwenden.

Aber um nicht total gegen die etablierten Google-Services abzustinken, muss Huawei zunächst eine Menge Inhalte im eigenen App Store, der AppGallery, anbieten, einen verwaisten App Store will schließlich kein Smartphone-Kunde gerne nutzen. Dafür wiederum müssen möglichst viele und vor allem qualitativ gute Entwickler ins Boot geholt werden, die bereit sind zumindest einen Teil ihrer Zeit nicht dem Google Play Store sondern eben der AppGallery zu widmen und Inhalte wie Apps dafür zu kreieren.

Dafür lockt Huawei Entwickler mit weniger Abgaben und hohen Investitionen, welche sich wohl so langsam auszahlen. Der Vizepräsident von Huawei Consumer Business Cloud Services hat nun Einblick in ein paar interessante Zahlen gewährt. Demnach sind nun bereits 1,5 Millionen Entwickler für HMS registriert und es gibt mehr als 60.000 Apps im Store. Natürlich sagt die schiere Menge noch nichts über die Qualität aus, aber das gilt wohl gleichermaßen für den Play Store.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Bereits 1,5 Millionen Entwickler für Huaweis Play-Store-Alternative AppGallery
Autor: Christian Hintze, 21.05.2020 (Update: 21.05.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).