Notebookcheck

E3 2019 | Bethesda @ E3: Alle Spiele, Infos & Trailer

Mit GhostWire: Tokyo erwartet uns ein besonders düsteres Adventure. (Bild: Bethesda)
Mit GhostWire: Tokyo erwartet uns ein besonders düsteres Adventure. (Bild: Bethesda)
Auf der Pressekonferenz zur E3 veröffentlicht Bethesda viele Trailer und Infos zu alten und neuen Spielen. Mit dabei: Ein Switch-Port, große Updates, mehrere komplett neue Spiele und viele Mobile-Games.

The Elder Scrolls Blades kommt auf die Switch

Das Mobile-Game schafft den Sprung auf die Nintendo Switch. Dabei bleibt es Free to Play, Bethesda verspricht auch Cross Play und Cross Save, sodass man nach Belieben zwischen der Switch und seinem Smartphone wechseln kann.

Das Spiel erhält noch heute auf allen Plattformen ein großes Update, das unter anderem eine neue Drachen-Questline mitbringt. Im Herbst kommt ein weiterer Patch mit PvP-Gilden.

Fallout 76 bald mit NPCs und Battle Royale

Fallout 76 hatte einen holprigen Start. Um hier nachzubessern hat Bethesda schon vor einigen Monaten einen umfangreichen Update-Plan veröffentlicht. Auf der Pressekonferenz bestätigt Bethesda, dass durch Updates bald NPCs inklusive Quests und Dialogen sowie ein Battle Royale-Modus mit bis zu 52 Spielern nachgereicht wird. Alle Updates werden für Spieler von Fallout 76 kostenlos sein. Vom 10. bis zum 17. Juni ist Fallout 76 für jeden kostenlos spielbar.

GhostWire: Tokyo – Ein besonders düsteres Adventure

Mit GhostWire zeigt Bethesda ein neuartiges Adventure-Spiel, das in der Hauptstadt Japans angesiedelt ist. In Tokio verschwinden Menschen, und der Spieler hat die Aufgabe, die Stadt zu erkunden und den Grund dafür zu finden. Bisher gibt es dazu nur einen Teaser, besonders viele Informationen sind daher noch nicht bekannt.

Mehr Content für The Elder Scrolls Online

Mit Elsweyr, Dragonhold und Scalebreaker bekommt The Elder Scrolls Online in den kommenden Monaten gleich mehrere, große Content-Updates. Zumindest zu Elsweyr hat Bethesda bereits einen Story-Trailer gezeigt.

Commander Keen

Zenimax Online hat die Präsentation zur Vorstellung eines neuen Commander Keen Spiels für iOS und Android genutzt. Das Actionspiel kommt noch diesen Sommer mit einem PvP-Modus. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite zum Spiel.

The Elder Scrolls Legends bekommt ein Update

Das Free-to-Play Kartenspiel für iOS und Android, The Elder Scrolls Legends, bekommt am 27. Juni ein Update mit neuen Karten.

Rage 2 – Insanity Rules

Rage 2 bekommt bald eine Menge neuen Content. Am besten einfach den Trailer ansehen, in dem die neuen Inhalte stilsicher präsentiert werden.

Zwei neue Wolfenstein-Spiele

Mit Wolfenstein Cyberpilot erscheint ein Virtual Reality Wolfenstein, das schon ab Juli erhältlich sein wird. Bis auf einen sehr kurzen Trailer hat Bethesda leider kaum neue Infos zu dem bereits im letzten Jahr angekündigten Titel veröffentlicht.

Mehr Waffen, mehr Upgrades, mehr Gegner und ein Coop-Modus: Wolfenstein Youngblood soll das größte Wolfenstein bisher sein. Es spielt in den 80er-Jahren, zwei Jahrzehnte nach den Ereignissen von The New Colossus. Wolfenstein Youngblood wird ab 26. Juli für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC verfügbar sein.

Deathloop – Arkane Lyons neues Action-Spiel

Deathloop verspricht, gutes Leveldesign, ein cooles Setting und viele Möglichkeiten, jedes Level zu lösen, miteinander zu verbinden. Der Trailer setzt die Stimmung der Spielwelt gekonnt in Szene. Da kein Release-Fenster angegeben wurde, darf man davon ausgehen, dass das Spiel nicht mehr in diesem Jahr erscheinen wird.

Orion – Eine neue Streaming-Technologie

Mit Orion soll Game-Streaming mit 20 Prozent geringerer Latenz und bei einer bis zu 40 Prozent kleineren Bandbreite möglich sein. Da es sich hierbei um eine Engine-Verbesserung handelt, soll das System sowohl mit Google Stadia als auch mit PlayStation Now und Microsofts xCloud kompatibel sein. In einer Demo zeigt Bethesda einen Doom-Stream auf einem Smartphone, der offenbar sehr flüssig lief. Zum Start kann jeder den Doom-Stream kostenlos über die offizielle Webseite des Doom Slayers Club ausprobieren.

In Doom Eternal wird die Erde von Dämonen attackiert

Doom Eternal spielt nicht mehr nur in der Hölle, sondern auch auf der Erde und im Himmel. Die Settings werden damit ein ganzes Stück abwechslungsreicher. Ein neuer Battlemode erlaubt es im Multiplayer zwei Spielern, gemeinsam als jeweils ein Dämon gegen einen Demon Slayer anzutreten.

Doom Eternal kommt am 22. November auf den Markt. Die Collector's Edition kommt mit einem Helm in voller Größe, den man tatsächlich tragen kann.

Quelle(n)

Bethesda

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Bethesda @ E3: Alle Spiele, Infos & Trailer
Autor: Hannes Brecher, 10.06.2019 (Update: 10.06.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.