Notebookcheck

E3 2019 | Microsoft deutet neue XBox zur heutigen Pressekonferenz an

Details zur nächsten XBox-Generation sind in greifbarer Nähe. (Bild: Microsoft)
Details zur nächsten XBox-Generation sind in greifbarer Nähe. (Bild: Microsoft)
Microsoft hat versteckte Botschaften in drei Tweets geschmuggelt, die einen recht eindeutigen Hinweis auf die neue XBox Scarlett ergeben. Die Pressekonferenz findet schon in wenigen Stunden statt, wir fassen daher nochmal zusammen, was man von der neuen Konsole erwarten darf.

Microsoft hat drei Countdown-Tweets zur E3-Pressekonferenz veröffentlicht, in denen sich jeweils im linken Teil des Videos ein Code versteckt. Die Codes lauten R255, G36 und B0, was den RGB-Farbwert 255/36/0 und damit die Farbe Scharlachrot (oder auf Englisch "Scarlet") ergibt. Hier die entsprechenden Tweets:

Damit dürfte sicher sein, dass die Konsole zur heutigen Pressekonferenz vorgestellt wird. Doch welche Konsole ist Scarlett denn nun? Unter dem Decknamen verstecken sich tatsächlich zwei Modelle. "Anaconda" stellt dabei das High-End-Modell der nächsten Generation, sprich das Gegenstück zur XBox One X dar, während "Lockhart" die massentaugliche XBox One S ersetzen soll.

Ob beide oder nur eine der Konsolen gezeigt werden ist unklar, für Interessierte könnte es sich aber lohnen, den Livestream ab 22:00 Uhr (CEST) zu verfolgen. Neben der Konsole darf man mit einer riesigen Menge an Details zu neuen Windows- und XBox-Spielen rechnen.

Quelle(n)

Microsoft (Tweet 1 | Tweet 2 | Tweet 3), via wccftech

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-06 > Microsoft deutet neue XBox zur heutigen Pressekonferenz an
Autor: Hannes Brecher,  9.06.2019 (Update:  9.06.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.