Notebookcheck

Bitkom: Smartphone-Absatz legt um 31 Prozent auf 11,8 Millionen zu

Wie der Branchenverband Bitkom heute mitteilt, steigt der Absatz von Smartphones in Deutschland weiter rasant an. So legten die Verkäufe bei den Smartphones im vergangenen Jahr 2011 um satte 31 Prozent auf fast 12 Millionen Geräte zu.

Der Branchenverband Bitkom berichtet heute, dass die Smartphones bei den Mobiltelefonen auch in Deutschland weiter auf Siegeszug sind. So wurden vergangenes Jahr 2011 in Deutschland 11,8 Millionen Smartphones verkauft. Das entspricht laut Bitkom einem Anstieg von 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bitkom ermittelte die Ergebnisse auf Basis aktueller Daten des European Information Technology Observatory (EITO). Selbst Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder zeigte sich vom Erfolg der Smartphones überrascht: "Die Smartphone-Verkäufe haben unsere ohnehin optimistischen Prognosen noch einmal weit übertroffen", sagte Rohleder.

Ursprünglich war der Verband von einem Absatz in Höhe von 10 Millionen Stück im Jahr 2011 ausgegangen. Der Verkauf üblicher Handys ging dagegen um 19 Prozent auf 15,6 Millionen Stück zurück. Inzwischen sind 43 Prozent aller in Deutschland verkauften Handys Smartphones. Der Umsatzanteil liegt sogar bei zwei Dritteln, da die Geräte deutlich teurer sind als normale Handys. Im Jahr 2011 wurden in Deutschland 4,1 Milliarden Euro mit Smartphones umgesetzt, ein Plus von 13 Prozent.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2012-01 > Bitkom: Smartphone-Absatz legt um 31 Prozent auf 11,8 Millionen zu
Autor: Ronald Tiefenthäler,  9.01.2012 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.