Notebookcheck

Black Friday: Bis zu 90% Rabatt auf über 2.000 Spiele bei GOG

GOG bietet zum Black Friday mehr als 2.000 Spiele günstiger und wie immer DRM-frei an. (Bild: GOG)
GOG bietet zum Black Friday mehr als 2.000 Spiele günstiger und wie immer DRM-frei an. (Bild: GOG)
Wer seine Spiele lieber frei von Kopierschutz kauft, dem bietet GOG gerade eine Auswahl von mehr als 2.000 Titeln mit Rabatten von bis zu 90 Prozent. Mit dabei ist das hochgelobte RPG Disco Elysium, der Klassiker Stronghold Crusader 2, The Witcher 3 und noch viel mehr.
Hannes Brecher,

Die Pressemeldung hebt einige der Highlights hervor: Disco Elysium für 31,99 statt 39,99 Euro, Stronghold Crusader 2 für nur 2,99 statt der üblichen 29,99 Euro, The Witcher 3 in der Game of the Year Edition, die sämtliche Erweiterungen enthält, um 14,99 statt 49,99 Euro sowie Call of Juarez: Gunslinger um zwei Drittel günstiger, also um 4,39 Euro.

Einige unserer Highlights sind eindeutig durch Nostalgie geprägt: Heroes of Might & Magic 3 ist einer der besten Teile der Serie, und für nur 99 Cent lohnt es sich für jeden Strategen. Das gute, alte Mirror's Edge bietet auch nach einem Jahrzehnt noch mehr Spaß, als das Preisschild von 4,59 Euro suggerieren würde. Dazu ist der Indie-Shooter Superhot für nur 9,19 Euro ein brandheißer Tipp.

Der Sale ist direkt auf GOG.com zu finden. Die Aktionsseite lässt sich durchsuchen und sogar nach unterstütztem Betriebssystem, Sprache und Spiele-Features filtern, sodass jeder ein passendes Spiel entdecken kann. Die günstigen Preise gelten noch bis zum 3. Dezember um 15:00 Uhr.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Black Friday: Bis zu 90% Rabatt auf über 2.000 Spiele bei GOG
Autor: Hannes Brecher, 28.11.2019 (Update: 28.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.