Notebookcheck

Schnell sein: Valve verkauft den Steam Controller um 5 Euro

Der Steam Controller war zwar kein voller Erfolg, für einige Spiele eignet er sich aber perfekt. (Bild: Valve)
Der Steam Controller war zwar kein voller Erfolg, für einige Spiele eignet er sich aber perfekt. (Bild: Valve)
(Update: Ausverkauft) 2019 ist nicht so, wie Valve sich die Zukunft vorgestellt hat. Eine neue Generation von Spielkonsolen steht vor der Tür, von Steam Machines fehlt jede Spur. Damit gibt Valve seine Träume endgültig auf – Kunden erhalten dafür die Chance, die verbleibenden Steam Controller für ein Zehntel des regulären Preises zu erwerben.
Hannes Brecher,

Valve verlangt im eigenen Online-Store derzeit nämlich nur 5,50 statt der üblichen 54,99 Euro. Dazu kommen zwar noch 8,90 Euro Versand, der Gesamtpreis von 14,40 Euro ist aber dennoch ein super Deal auf einen sehr guten Controller für PC-Spiele. Die 8.338 Reviews auf Steam sind größtenteils positiv, wobei das Gamepad sich für einige Spiele besser eignet als für andere.

Wer den Steam Controller ausprobieren möchte sollte schnell sein – das Angebot gilt zwar offiziell noch bis zum 3. Dezember, gestern war der Controller aber bereits für einige Stunden ausverkauft, der verbleibende Lagerbestand dürfte also relativ gering sein.

Update 21:00 Uhr: Der Controller ist schon wieder vergriffen.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Schnell sein: Valve verkauft den Steam Controller um 5 Euro
Autor: Hannes Brecher, 28.11.2019 (Update: 28.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.