Notebookcheck

Das Samsung Galaxy S10 bekommt endlich Android 10

Das Galaxy S10 bekommt endlich die neueste Android-Version. (Bild: Samsung)
Das Galaxy S10 bekommt endlich die neueste Android-Version. (Bild: Samsung)
Einige Monate nach dem Launch der finalen Version von Android 10 kommt das Update endlich auch beim Samsung Galaxy S10 an. Dafür sind direkt das Sicherheits-Update vom Dezember sowie One UI 2.0 mit dabei.

Das Update wird laut SamMobile derzeit an alle Nutzer das Galaxy S10 verteilt, allerdings zur Zeit nur in Deutschland. Bis Österreich und der Rest der Welt folgt dürfte es aber nicht mehr lange dauern. Deutsche Nutzer eines Galaxy S10 (615 Euro auf Amazon), Galaxy S10e (498 Euro auf Amazon) oder eines S10+ (678 Euro auf Amazon) sollten das Update aber ab sofort über die Systemeinstellungen herunterladen und installieren können.

Mit One UI 2.0 wird nicht nur die Benutzeroberfläche verbessert, sondern auch einige neue Features hinzugefügt. Vor allem die Kamera profitiert mit längeren Verschlusszeiten und höheren ISO-Einstellungen im Pro-Modus sowie Slow-Motion-Videos mit der Selfie-Kamera. Samsung bietet auf seiner Webseite eine Übersicht der Features in One UI 2.0. Android 10 wird auch auf einigen älteren Samsung-Smartphones inklusive dem Galaxy S8 erscheinen, der genaue Zeitplan dafür ist aber noch nicht bekannt.

Quelle(n)

Samsung, via SamMobile

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-11 > Das Samsung Galaxy S10 bekommt endlich Android 10
Autor: Hannes Brecher, 28.11.2019 (Update: 28.11.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.