Notebookcheck

Das Apple MacBook Pro 13 bietet keine Neuerungen, bleibt aber ein sehr gutes Subnotebook mit viel Leistung

Das Apple MacBook Pro 13 überzeugt auch im Jahr 2019 als tolles Subnotebook, auch wenn es sich nur um eine behutsame Modellpflege handelt. Trotzdem dürfte es für viele Nutzer der optimale mobile Begleiter sein.

Das Apple MacBook Pro 13 wurde für das Modelljahr 2019 nur behutsam aktualisiert, was allerdings nur für das teurere und leistungsstärkere Modell mit 4x Thunderbolt-3-Anschlüssen gilt. Der Hersteller aus Cupertino spendiert der günstigeren Version nun nämlich ebenfalls Features wie die Touch Bar oder ein TrueTone-Display. 

Obwohl es nur wenige Veränderungen gibt, bleibt das MacBook Pro 13 weiterhin ein tolles Subnotebook mit einem sehr hochwertigen Gehäuse, einem super Bildschirm und langen Akkulaufzeiten. Unser Testbericht hat zudem gezeigt, dass Apple den Quad-Core-Prozessor dieses Jahr besser im Griff hat und man als Nutzer daher von einer hohen CPU-Leistung profitieren kann, auch bei anhaltender Last.

Etwas problematisch bleibt die Situation mit der Tastatur, denn nach den vielen Berichten über Probleme in den letzten Jahren bleibt immer ein gewisser Beigeschmack, ob die Tasten denn wirklich auf lange Sicht halten.

Alle Informationen zum Test mit umfangreichen Benchmarks und Messwerten finden Sie wie gewohnt in unserem ausführlichen Testbericht.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-10 > Das Apple MacBook Pro 13 bietet keine Neuerungen, bleibt aber ein sehr gutes Subnotebook mit viel Leistung
Autor: Andreas Osthoff,  2.10.2019 (Update:  3.10.2019)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Managing Editor Business Notebooks
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.