Notebookcheck Logo

IFA 2022 | Das Asus ExpertBook B5 Flip kommt mit einem OLED-Display und Intel-Arc-Grafikkarte

Das ExpertBook B5 Flip kommt mit einem optionalen OLED-Display (Bild: Asus)
Das ExpertBook B5 Flip kommt mit einem optionalen OLED-Display (Bild: Asus)
Asus hat heute mit dem ExpertBook B5 Flip ein neues Convertible vorgestellt, das mit seinem optionalen 4k-OLED-Display ein spannendes Alleinstellungsmerkmal bietet. Auch sonst weiß das Notebook mit seinen Spezifikationen zumindest auf dem Papier erstmal zu gefallen.

Neben dem ExpertBook B6 Flip hat Asus heute auch noch das vermutlich etwas günstigere B5 Flip auf der diesjährigen IFA in Berlin vorgestellt. Dabei besitzt das Convertible ein interessantes Alleinstellungsmerkmal beim Display. Während sich das IPS-Panel des B6 Flip hauptsächlich durch seine hohe Helligkeit auszeichnet, erhalten Kunden beim ExpertBook B5 Flip je nach Konfiguration ein OLED-Display. Dieses löst mit stolzen 3840 x 2400 Pixeln auf und besitzt eine Helligkeit von 400 nits. Weiterhin dürfte das Panel technologiebedingt einen wirklich sehr hohen Kontrast und niedrige Latenzzeiten mitbringen. Alternativ erhalten Kunden hier noch ein IPS-Display mit 400 nits und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln.

Das ExpertBook B5 Flip besitzt je nach Ausstattung eine Intel Arc A350M (Bild: Asus)
Das ExpertBook B5 Flip besitzt je nach Ausstattung eine Intel Arc A350M (Bild: Asus)
Das Convertible lässt sich dabei auch als Tablet nutzen (Bild: Asus)
Das Convertible lässt sich dabei auch als Tablet nutzen (Bild: Asus)

Im Inneren verbaut Asus indes als Prozessor je nach Konfiguration einen Intel Core i5-1240P oder einen Core i7-1260P (mit vPro und ohne), denen wahlweise 8, 16 oder 32 GB DDR5-RAM zur Seite stehen. Zusätzlich können Kunden eine Intel Arc A350M konfigurieren, die sich in Sachen Performance ungefähr auf dem Niveau einer Nvidia GeForce MX550 bewegt und somit deutlich schneller als die integrierte Grafik von Intel sein dürfte. Moderne Spiele wie Cyberpunk 2077 werden dennoch eine Herausforderung für die GPU darstellen. Beim internen Speicher gibt es eine NVME-SSD (PCIe 4.0) mit bis zu 2 TB Kapazität.

Der Akku des Geräts wird eine Kapazität von 50 oder 84 Whr besitzen und mit bis zu 90 Watt geladen. In Sachen Konnektivität finden sich an den Seiten zwei Thunderbolt-4-Ports, ein USB-Type-A-Anschlüsse, eine LAN-Buchse, ein HDMI-2.0b-Ausgang, ein microSD-Kartenlesegerät sowie ein 3,5mm-Audioprt. Weiterhin lässt sich der mitgelieferte Stylus in dem Gehäuse verstauen.

Das ExpertBook B5 Flip von der Seite (Bild: Asus)
Das ExpertBook B5 Flip von der Seite (Bild: Asus)
Das ExpertBook B5 Flip von oben (Bild: Asus)
Das ExpertBook B5 Flip von oben (Bild: Asus)

Zusammengefasst bietet das Asus ExpertBook B5 Flip mit seinem OLED-Display ein interessantes Alleinstellungsmerkmal, wobei auch die inneren Werte zumindest auf dem Papier nicht enttäuschen. Viele wichtige Kauffaktoren, wie die Lüfterlautstärke, Akkulaufzeit und Verarbeitungsqualität, werden sich allerdings erst durch ein unabhängiges Review offenbaren.

Quelle(n)

Asus

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Das Asus ExpertBook B5 Flip kommt mit einem OLED-Display und Intel-Arc-Grafikkarte
Autor: Cornelius Wolff, 31.08.2022 (Update: 31.08.2022)