Notebookcheck Logo

Asus ROG Phone 6: Das beste Gaming-Smartphone legt nach

von links: Asus ROG Phone 6 Pro und ROG Phone 6
von links: Asus ROG Phone 6 Pro und ROG Phone 6
Mit dem ROG Phone 6 beziehungsweise ROG Phone 6 Pro bringt Asus sein Gaming-Smartphone auf den neuesten Stand und spendiert in diesem Jahr ein umfassenderes Upgrade, muss sich aber auch Kritik gefallen lassen. Wir fassen die Ergebnisse des Tests für Sie zusammen.

Äußerlich lassen sich die beiden Asus-Smartphones der ROG-Phone-6-Serie kaum voneinander unterscheiden, erst der Blick auf die Rückseite räumt die letzten Zweifel aus. Denn dort befindet sich beim günstigeren Modell eine RGB-Matrix, während die Pro-Variante auf ein PMOLED setzt. Ansonsten ist die Ausstattung nahezu identisch. Der 6,78 Zoll große AMOLED-Bildschirm arbeitet mit Full HD+, einer Bildwiederholrate von bis zu 165 Hz sowie einer Abtastrate von 720 Hz. Im Test überzeugt es mit extrem hohen Helligkeitswerten sowie einer akkuraten Farbdarstellung, zeigt jedoch eine ziemlich hohe Minimalleuchtkraft. Dazu gesellen sich wieder die Ultraschallsensoren AirTrigger 6, welche reaktionsschnell die Steuerung von Spielen ergänzen können.

Das neue Kamera-Setup setzt als Hauptsensor auf einen Sony IMX766 und wird um einen Ultraweitwinkel sowie eine Makrooptik ergänzt. Der 6.000 mAh starke Akku verhilft den ROG Phones selbst bei hohen Bildwiederholraten zu langen Akkulaufzeiten, obwohl Asus auf ein LTPO-Panel verzichtet hat. 

Der Snapdragon 8+ Gen 1 ist das momentan das potenziell schnellste SoC für Android-Smartphones und Asus gelingt das Kunststück, diesen sogar unter andauernder Last vergleichsweise stabil zu halten, wodurch das ROG Phone 6 in der Long-Term-Performance sogar schneller ist als ein iPhone 13 Pro.

Kritik muss sich Asus bei der Modellpolitik gefallen lassen. Der Mehrwert der Pro-Variante hält sich arg in Grenzen, zumal der zusätzliche Arbeitsspeicher im Test keine Vorteile bietet. Es bleiben also lediglich ein paar zusätzliche Mobilfunkfrequenzen sowie das hochwertigere PMOLED auf der Rückseite. Hier folgt ein Überblick der Ausstattungsvarianten: 

  • ROG Phone 6 mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher: 999 Euro
  • ROG Phone 6 mit 16 GB RAM und 512 GB Speicher: 1.149 Euro
  • ROG Phone 6 Pro mit 18 GB RAM und 512 GB Speicher: 1.299 Euro.

Außerdem verspricht Asus lediglich zwei Jahre lang Updates für Android, was angesichts der Preislage durchaus doppelt so lange hätte ausfallen dürfen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-08 > Asus ROG Phone 6: Das beste Gaming-Smartphone legt nach
Autor: Daniel Schmidt, 21.08.2022 (Update: 19.08.2022)