Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Asus ROG Phone 3 - Das Smartphone mit dem Plus an Leistung

Für Gaming-Enthusiasten. Neben der günstigeren Strix Edition ist das Asus ROG Phone 3 auch mit einem schnelleren Qualcomm-Prozessor und mehr Speicher verfügbar. Welche Unterschiede es noch gibt und ob sich das Upgrade lohnt, erfahren Sie in diesem Test.
Daniel Schmidt 👁, 🇺🇸 🇮🇹
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Nachdem wir das ROG Phone 3 bereits in der Strix Edition getestet haben, folgt nun endlich auch der Test der besser ausgestatten Variante. Das Asus ROG Phone 3 setzt auf den schnelleren Snapdragon 865+ und offeriert eine größere Speicherausstattung. Es stehen entweder 12 GB Arbeits- sowie 512 GB interner Speicher oder ein Modell mit 16 GB RAM zur Wahl. Die 100 Euro Aufpreis für die zusätzlichen 4 GB Arbeitsspeicher empfinden wir als happig. 

Im Gegensatz zur Strix Version offeriert Asus nicht nur ein schnelleres SoC und mehr Speicher, sondern auch beim Mobilfunk wird ein Plus mehr Leistung spendiert. So steigen die theoretischen Übertragungsgeschwindigkeiten im Download für LTE auf bis zu 2,0 GBit/s (Cat. 20) und für 5G auf bis zu 4,4 GBit/s (Strix Edition: 1,8 bzw. 4,0 GBit/s). Ebenso wird die Anzahl der unterstützen Mobilfunkbänder erhöht. Für 3G sind es zwei zusätzliche Bänder, 5G kann sieben weiter nutzen und für LTE werden diese gar auf 28 verdoppelt. 

999 Euro sollte das ROG Phone 3 (ZS661KS) nominell kosten, ist mittlerweile jedoch wesentlich günstiger zu haben. Wir richten in diesem Test den Fokus auf die zusätzliche Leistung, welche durch den schnelleren Prozessor bereitgestellt wird. Die übrigen Testbereiche können Sie im Artikel der Strix Edition ausführlich nachlesen. 

Asus ROG Phone 3 (ROG Phone Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus) 8 x 2.4 - 3.1 GHz, Cortex-A77 / A55 (Kryo 585)
Hauptspeicher
12288 MB 
, LPDDR5
Bildschirm
6.59 Zoll 19.5:9, 2340 x 1080 Pixel 391 PPI, Capacitive, AMOLED, 270 Hz touch sampling rate, 25 ms latency, 2.5D Corning Gorilla Glas 6, spiegelnd: ja, HDR, 144 Hz
Massenspeicher
512 GB UFS 3.1 Flash, 512 GB 
, 492 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.1 Gen2, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: audiojack, USB-C, 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, gyro, proximity, compass, hall, AirTrigger 3
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac/ax (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 19), LTE Cat. 20 (Band 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 29, 30, 32, 34, 38, 39, 40, 41, 42, 48, 66, 77), 5G (Band 1, 2, 3, 5, 28, 41, 66, 71, 77, 78, 79), Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.9 x 171 x 78
Akku
6000 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 64 MPix (Sony IMX686, 1/1.7", 0.8 μm, f/1.8) + 13 MPix (125° Ultra Wide, f/2.4) + 5 MPix (Macro, f/2.4), 8k-Video, Camera2-API: Level 3
Secondary Camera: 24 MPix (0.9 μm, f/2.0, 27 mm)
Sonstiges
Lautsprecher: Dual (7-magnet stereo speaker with dual NXP TFA9874 smart amplifier), Tastatur: onscreen, AeroActive Cooler 3, Aero Case, USB cabel, audiojack to USB adapter, SIM tool, power adapter (30 W), documentation, ROG UI, 24 Monate Garantie, DRM Widvine L1, Camera2-API-Level: Level 3; Head-SAR: 0.736 W/kg, Body-SAR: 1.497 W/kg, Lüfterlos
Gewicht
240 g, Netzteil: 118 g
Preis
999 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bewertung
Rating Version
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Groesse
Aufloesung
Preis ab
88.8 %7
12.2020
Asus ROG Phone 3
SD 865+ (Plus), Adreno 650
240 g512 GB UFS 3.1 Flash6.59"2340x1080
88.9 %7
09.2020
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
SD 865, Adreno 650
240 g256 GB UFS 3.1 Flash6.59"2340x1080
85 %7
06.2020
Xiaomi Black Shark 3 Pro
SD 865, Adreno 650
253 g256 GB UFS 3.0 Flash7.10"3120x1440
84.4 %7
10.2020
Nubia RedMagic 5S
SD 865, Adreno 650
218 g128 GB UFS 3.1 Flash6.65"2340x1080
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leistung - ROG Phone 3 ist der ultimative Gamer

Das Asus ROG Phone 3 wir vom Snapdragon 865+ angetrieben und besitzt in unserer Testversion 12 GB LPDDR5-Arbeitsspeicher. Im Gegensatz zum Snapdragon 865 ohne Plus bedeutet dies ebenfalls einen leistungsstarken Prime-Core, drei Performancekerne sowie vier stromsparende Cortex-A55-Kerne. Das Plus-Modell besitzt jedoch den stärkeren Prime-Core mit bis zu 3,1 GHz (SD865: max. 2,84 GHz).

Dies macht sich in den Benchmarks vor allem durch eine höhere Single-Core-Leistung bemerkbar, welche rund 9 Prozent höher ausfällt. Werden alle Kerne genutzt fällt der Zuwachs mit 4 Prozent geringer aus, was sowohl im Geekbench als auch 3DMark relativ deckungsgleich ist.

Auch die integrierte Grafikeinheit Adreno 650 bekommt eine höhere Taktrate spendiert, welche von maximal 587 MHz im Snapdragon 865 auf bis zu 650 MHz erhöht wird, was dem ROG Phone 3 einen Leistungszuwachs von bis zu 10 Prozent beschert. In summa ist das ROG Phone 3 sogar ein wenig schneller als andere Smartphones mit dem gleichen SoC.

Bei den Spielen macht sich das aber nicht spürbar bemerkbar, denn die hohe Leistung wird von kaum einem Spiel überhaupt gefordert. Einzig bei Genshin Impact kann nicht konstant mit 60 FPS dargestellt werden, sondern zeigt mehrere Framedrops. Gut möglich, dass hier aber noch mit Software-Updates nachgebessert werden kann.

Auch beim Test von PUBG Mobile zeigt sich ein anderes Verhalten als noch mit der Strix Edition. So ist das HD-Setting nun auf 40 FPS begrenzt, dafür stehen mit den Grafikdetails Flüssig satte 90 FPS zur Verfügung. Das noch junge Ultra-HD-Setting wird vom ROG Phone mühelos und stabil bewältigt.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
995 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
921 Points ∼93% -7%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
903 Points ∼91% -9%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
904 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (950 - 1006, n=6)
979 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=267, der letzten 2 Jahre)
612 Points ∼62% -38%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
3458 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3329 Points ∼96% -4%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
3361 Points ∼97% -3%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
3264 Points ∼94% -6%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (3012 - 3458, n=6)
3243 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=267, der letzten 2 Jahre)
2073 Points ∼60% -40%
PCMark for Android - Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
14979 Points ∼98%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
15299 Points ∼100% +2%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
10945 Points ∼72% -27%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
11075 Points ∼72% -26%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (12355 - 14979, n=6)
13143 Points ∼86% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (82 - 15299, n=213, der letzten 2 Jahre)
8275 Points ∼54% -45%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
10046 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9311 Points ∼93% -7%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
Points ∼0% -100%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9611 Points ∼96% -4%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (8272 - 10046, n=6)
8977 Points ∼89% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 11256, n=225, der letzten 2 Jahre)
3594 Points ∼36% -64%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
13499 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12159 Points ∼90% -10%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
13305 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (11107 - 14283, n=6)
12559 Points ∼93% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (54 - 16670, n=225, der letzten 2 Jahre)
4189 Points ∼31% -69%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
5301 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5116 Points ∼97% -3%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4874 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4104 - 5301, n=6)
4589 Points ∼87% -13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (677 - 5301, n=225, der letzten 2 Jahre)
2896 Points ∼55% -45%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
10467 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9821 Points ∼94% -6%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9647 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (8709 - 10467, n=6)
9355 Points ∼89% -11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (149 - 11895, n=254, der letzten 2 Jahre)
4490 Points ∼43% -57%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
13777 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12625 Points ∼92% -8%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
12605 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (11617 - 13779, n=6)
12893 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (122 - 31940, n=254, der letzten 2 Jahre)
5843 Points ∼42% -58%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
5686 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5525 Points ∼97% -3%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5296 Points ∼93% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4178 - 5686, n=6)
4805 Points ∼85% -15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (651 - 6394, n=252, der letzten 2 Jahre)
3144 Points ∼55% -45%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
7881 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7269 Points ∼92% -8%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
Points ∼0% -100%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
7653 Points ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (6850 - 7881, n=5)
7346 Points ∼93% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (78 - 9138, n=222, der letzten 2 Jahre)
2780 Points ∼35% -65%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
9140 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8272 Points ∼90% -9%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9167 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (8548 - 9140, n=5)
8924 Points ∼97% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (62 - 11573, n=222, der letzten 2 Jahre)
2940 Points ∼32% -68%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
5318 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5104 Points ∼96% -4%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
4850 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4041 - 5318, n=5)
4572 Points ∼86% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (688 - 5318, n=222, der letzten 2 Jahre)
2920 Points ∼55% -45%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
8777 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8119 Points ∼93% -7%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
8022 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (7369 - 8780, n=6)
8154 Points ∼93% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (91 - 9839, n=256, der letzten 2 Jahre)
3699 Points ∼42% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
10330 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9382 Points ∼91% -9%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
9395 Points ∼91% -9%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (9453 - 10442, n=6)
10019 Points ∼97% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (73 - 16221, n=256, der letzten 2 Jahre)
4349 Points ∼42% -58%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
5751 Points ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5518 Points ∼96% -4%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
5307 Points ∼92% -8%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4159 - 5751, n=6)
4965 Points ∼86% -14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (635 - 5793, n=256, der letzten 2 Jahre)
3172 Points ∼55% -45%
Wild Life Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
4143 Points ∼99%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4143 - 4244, n=2)
4194 Points ∼100% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (153 - 9927, n=137, der letzten 2 Jahre)
2973 Points ∼71% -28%
Wild Life Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
4132 Points ∼100%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (4132 - 4167, n=2)
4150 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (174 - 11700, n=134, der letzten 2 Jahre)
3078 Points ∼74% -26%
GFXBench
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
50 fps ∼94%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
45 fps ∼85% -10%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
53 fps ∼100% +6%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
50 fps ∼94% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (27 - 54, n=6)
41.5 fps ∼78% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.5 - 73, n=267, der letzten 2 Jahre)
25.9 fps ∼49% -48%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
59 fps ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
53 fps ∼90% -10%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
27 fps ∼46% -54%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
53 fps ∼90% -10%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (46 - 59, n=6)
56 fps ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.9 - 257, n=267, der letzten 2 Jahre)
30.5 fps ∼52% -48%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
33 fps ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
30 fps ∼91% -9%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
27 fps ∼82% -18%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
32 fps ∼97% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (18 - 35, n=6)
27.2 fps ∼82% -18%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2.1 - 60, n=268, der letzten 2 Jahre)
17.4 fps ∼53% -47%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Asus ROG Phone 3
Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus), Adreno 650, 12288
22 fps ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
20 fps ∼91% -9%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 12288
20 fps ∼91% -9%
Nubia RedMagic 5S
Qualcomm Snapdragon 865, Adreno 650, 8192
21 fps ∼95% -5%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 865+ (Plus)
  (22 - 22, n=6)
22 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.7 - 101, n=268, der letzten 2 Jahre)
11.8 fps ∼54% -46%
Asus ROG Phone 3Asus ROG Phone 3 Strix EditionXiaomi Black Shark 3 ProNubia RedMagic 5SDurchschnittliche 512 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-2%
-15%
-17%
5%
-49%
Sequential Read 256KB
1710.23
1697.39
-1%
1398.36
-18%
1348.19
-21%
1863 ?(1710 - 1999, n=9)
9%
843 ?(45.6 - 2037, n=269, der letzten 2 Jahre)
-51%
Sequential Write 256KB
771.91
769.94
0%
657.92
-15%
674.27
-13%
827 ?(751 - 1275, n=9)
7%
386 ?(11.9 - 1321, n=269, der letzten 2 Jahre)
-50%
Random Read 4KB
274.33
266.84
-3%
218.2
-20%
213.27
-22%
274 ?(208 - 303, n=9)
0%
148 ?(13.5 - 325, n=269, der letzten 2 Jahre)
-46%
Random Write 4KB
280.64
268.5
-4%
261.45
-7%
243.54
-13%
290 ?(221 - 413, n=9)
3%
139 ?(5.5 - 330, n=269, der letzten 2 Jahre)
-50%

Gaming-Benchmarks

0102030405060708090100110120Tooltip
; Armajet; 1.55.5: Ø119 (114-123)
; Call of Duty Mobile; 1.0.17: Ø60.2 (56-61)
; Genshin Impact; 1.1.1_1437351_1398019: Ø58.4 (29-61)
; PUBG Mobile; Smooth; 1.1.0: Ø89.6 (81-91)
; PUBG Mobile; HD; 1.1.0: Ø39.9 (38-41)
; PUBG Mobile; Ultra HD; 1.1.0: Ø39.9 (38-41)
; League of Legends: Wild Rift; lowest; 2.0.0.3727: Ø119 (106-122)
; League of Legends: Wild Rift; High Definition; 2.0.0.3727: Ø116 (97-121)
; League of Legends: Wild Rift; max; 2.0.0.3727: Ø117 (111-121)

Weitere Messungen

Kommunikation

Networking
iperf3 Client (transmit) 1 m 4M x10 Netgear AX12
Xiaomi Black Shark 3 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
876 (785min - 909max) MBit/s ∼100% +30%
Nubia RedMagic 5S
802.11 a/b/g/n/ac/ax
681 (343min - 699max) MBit/s ∼78% +1%
Asus ROG Phone 3
802.11 a/b/g/n/ac/ax
676 (337min - 699max) MBit/s ∼77%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
802.11 a/b/g/n/ac/ax
676 (337min - 699max) MBit/s ∼77% 0%
iperf3 Client (receive) 1 m 4M x10 Netgear AX12
Asus ROG Phone 3
802.11 a/b/g/n/ac/ax
893 (825min - 923max) MBit/s ∼100%
Asus ROG Phone 3 Strix Edition
802.11 a/b/g/n/ac/ax
893 (825min - 923max) MBit/s ∼100% 0%
Nubia RedMagic 5S
802.11 a/b/g/n/ac/ax
870 (371min - 959max) MBit/s ∼97% -3%
Xiaomi Black Shark 3 Pro
802.11 a/b/g/n/ac/ax
817 (785min - 843max) MBit/s ∼91% -9%
050100150200250300350400450500550600650700750800850900Tooltip
; iperf3 Client (receive) 1 m 4M x10 Netgear AX12; iperf 3.1.3: Ø892 (825-923)
; iperf3 Client (transmit) 1 m 4M x10 Netgear AX12; iperf 3.1.3: Ø665 (337-699)

Display

595
cd/m²
629
cd/m²
662
cd/m²
590
cd/m²
625
cd/m²
660
cd/m²
615
cd/m²
627
cd/m²
670
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 670 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 630.3 cd/m² Minimum: 10.25 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 625 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 2.6 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 2.5 | 0.64-98 Ø5.7
99.9% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.22

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
2.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 1.2 ms steigend
↘ 1.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
3.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 2 ms steigend
↘ 1.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 3 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.5 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 255.1 Hz ≤ 99 % Helligkeit

Das Display flackert mit 255.1 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 99 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 255.1 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 20848 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2036.935.62529283121.924.5402223.65029.936.1632229.58019.340.810016.345.61251448.316016.958.120014.956.225014.160.23151062.74001167.150011.771.363010.970.880011.971.510001174.3125010.276.5160011.479.3200012.882.1250012.981.8315012.578.940001376.6500013.177.4630013.476.4800015.772.11000013.574.2125001473.91600013.766.7SPL24.889.9N0.680.3median 13median 72.1Delta1.16.635.435.139.736.92828.427.43129.834.325.826.522.22623.424.121.222.719.230.918.940.21949.517.252.81657.916.764.818.865.514.770.115.673.51474.913.975.614.474.714.773.614.372.81571.915.773.215.860.415.763.416.260.615.75815.948.971.86327.684.326.315155.8median 15.8median 63.41.912.9hearing rangehide median Pink NoiseAsus ROG Phone 3Xiaomi Black Shark 3 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Asus ROG Phone 3 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.9 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 17% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (12.7% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 0% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 0% vergleichbar, 100% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 9% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 88% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Black Shark 3 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.3 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 69% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 23% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 81% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 15% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit

Akkulaufzeit
WiFi Websurfing (Chrome 87)
15h 12min

Pro

+ gutes 144-Hz-OLED-Display
+ starke Konnektivität
+ gute Lautsprecher
+ lange Akkulaufzeiten...

Contra

- ... die aber kürzer ausfallen als in der Strix Edition
- schwer
- keine IP-Zertifizierung
- kein kabelloses Laden
Download der lizensierten Bewertungsgrafik als SVG / PNG

Fazit - Nicht nur für Enthusiasten ein sinnvolles Upgrade

Im Test: Asus ROG Phone 3. Testgerät zur Verfügung gestellt von Asus Deutschland.
Im Test: Asus ROG Phone 3. Testgerät zur Verfügung gestellt von Asus Deutschland.

Optisch sind keine großen Unterschiede zur Strix Edition des Asus ROG Phone 3 vorhanden. Lediglich der unter dem Glas einsehbare Kühlkörper hat rote statt graue Akzentstreifen in der hier getesteten Standardversion. Auch die übrigen technischen Verbesserungen sind sicherlich kein Quantensprung, können aber durchaus sinnvoll sein.

Da der Speicher des ROG Phone 3 nicht erweiterbar ist, sind die 512 GB interner Speicher sicherlich eine gute Alternative. Die Mehrleistung des Snapdragon 865+ richtet sich aber vor allem an Enthusiasten.

Das Asus ROG Phone 3 ist technisch eines der stärksten Android-Smartphones und in puncto mobile Gaming die klare Nummer 1.

Dies trifft jedoch weniger auf die breite Frequenzausstattung für den Mobilfunk zu. Insgesamt 23 zusätzliche Bänder sind vor allem für Personen, die viel unterwegs sind, ein Anreiz, zur rund 200 Euro teureren Version zu greifen. Ein Nachteil stellte sich im Test aber doch heraus. Tatsächlich fiel der Akkutest schwächer als bei der Strix Edition aus und der Akku war 52 Minuten schneller leer.

Egal welche Variante es letztendlich wird, das ROG Phone 3 ist nach wie vor eines der schnellsten Android-Smartphones und bestens für mobiles Gaming mit hohen Bildwiederholfrequenzen gerüstet und kann mit optionalem Zubehör sogar zum Konsolenersatz umgerüstet werden.

Asus ROG Phone 3 - 15.12.2020 v7
Daniel Schmidt

Gehäuse
88%
Tastatur
67 / 75 → 89%
Pointing Device
99%
Konnektivität
72 / 70 → 100%
Gewicht
87%
Akkulaufzeit
91%
Display
88%
Leistung Spiele
63 / 64 → 98%
Leistung Anwendungen
91 / 86 → 100%
Temperatur
92%
Lautstärke
100%
Audio
85 / 90 → 94%
Kamera
70%
Durchschnitt
84%
89%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Daniel Schmidt
Daniel Schmidt - Managing Editor Mobile - 418 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2013
Bereits als kleiner Zwerg fesselte mich mein Commodore 16 und entfachte meinen Enthusiasmus für Computer. Mit meinem ersten Modem surfte ich im Btx und später auch im World Wide Web. Die neuesten Techniktrends haben mich von jeher gefesselt und das gilt vor allem auch für mobile Geräte, wie Smartphones und Tablets. Für Notebookcheck bin ich seit 2013 am Ball und habe zeitweise ebenfalls für Notebookinfo.de geschrieben. Ich freue mich auf die Neuerungen, die noch kommen und wir für Sie auf Herz und Nieren testen werden. Privat vertreibe ich mir die Zeit mit Fotografie, Grillen und meiner Familie.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Asus ROG Phone 3 - Das Smartphone mit dem Plus an Leistung
Autor: Daniel Schmidt, 15.12.2020 (Update: 18.01.2021)