Notebookcheck Logo

Das Nothing Phone (1) wurde bereits fast 150.000 Mal reserviert, Vorbesteller erhalten einen Gutschein

Fast 150.000 Kunden haben bereits ihr Interesse am Nothing Phone (1) bekundet. (Bild: Nothing)
Fast 150.000 Kunden haben bereits ihr Interesse am Nothing Phone (1) bekundet. (Bild: Nothing)
Das erste Smartphone von Nothing erweist sich als ausgesprochen beliebt. Wenige Tage, nachdem die Anmeldungen für die Vorbestellungen eröffnet wurden, haben bereits fast 150.000 Kunden ihr Interesse bekundet. Wer das Smartphone vorbestellt, erhält einen Gutschein.

Das Launch-Event für das Nothing Phone (1) ist für den 12. Juli angesetzt, wer das Smartphone zum Launch kaufen möchte, der muss sich aber bereits jetzt über die Webseite des Herstellers auf eine Liste setzen lassen. Wer auf dieser Liste steht, der bekommt am 11. Juli unter Umständen die Chance, das Nothing Phone (1) vorzubestellen.

Da nur eine begrenzte Anzahl an Smartphones verfügbar ist, erhalten nicht alle Kunden, die ihr Interesse bekunden, auch die Chance, das Gerät tatsächlich zu kaufen. Wer eine entsprechende E-Mail erhält, der hat 48 Stunden Zeit, um eine nicht erstattungsfähige Anzahlung von 20 Euro zu leisten, um sich eine Vorbestellung des Nothing Phone (1) zu sichern. Ab dem 12. Juli werden schließlich die privaten Links verschickt, die es den entsprechenden Kunden ermöglichen, das Smartphone tatsächlich zu bestellen.

Die 20 Euro Anzahlung werden dem Kaufpreis des Nothing Phone (1) gutgeschrieben. Kunden, die das Smartphone vorbestellen, erhalten zusätzlich einen Gutschein im Wert von 20 Euro, der wahlweise für die komplett drahtlosen Ohrhörer Nothing Ear (1) (ca. 100 Euro auf Amazon) verwendet werden kann, oder aber für das offizielle Zubehör zum Nothing Phone (1).

Wie ein Blick auf die Webseite von Nothing zeigt, haben bereits mehr als 146.000 Kunden ihre E-Mail-Adresse hinterlegt, um eine Chance zu erhalten, das ungewöhnliche Smartphone vorzubestellen. Nothing hat nach wie vor nicht bestätigt, welche Ausstattung das Smartphone besitzt, oder zu welchem Preis es verkauft werden soll. Das ungewöhnliche Design samt LED-Streifen war aber bereits auf Videos zu sehen, während Leaks darauf hindeuten, dass es sich beim Phone (1) um ein Mittelklasse-Smartphone handeln wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-06 > Das Nothing Phone (1) wurde bereits fast 150.000 Mal reserviert, Vorbesteller erhalten einen Gutschein
Autor: Hannes Brecher, 27.06.2022 (Update: 27.06.2022)