Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das iQOO U1 bietet einen Snapdragon 720G, ein 1.080p+-Display und eine 48 MP Triple-Kamera für 150 Euro

Mit dem U1 schickt iQOO ein weiteres günstiges Mittelklasse-Smartphone aus China in den hart umkämpften Markt. (Bild: iQOO)
Mit dem U1 schickt iQOO ein weiteres günstiges Mittelklasse-Smartphone aus China in den hart umkämpften Markt. (Bild: iQOO)
Vivo schickt mit dem U1 sein neuestes günstiges Mittelklasse-Smartphone in den hart umkämpften Markt, das mit einigen spannenden Ausstattungsmerkmalen überzeugen kann, leider gibt es wohl aufgrund des Preises ein paar Kompromisse, die man beachten sollte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wem das iQOO Z1x mit seinen knapp 200 Euro zu teuer ist, für den bietet das Unternehmen aus China nun das neue U1 an. Das Gerät setzt auf einen Qualcomm Snapdragon 720G SoC, dem je nach Modell 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher und 64 bis 128 GB Flash-Speicher zur Seite gestellt werden, einen microSD-Kartenleser zur Erweiterung des Speichers gibt es allerdings nicht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Beim Display setzt iQOO auf ein 6,53 Zoll großes LCD mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel, in der Punch-Hole in der linken oberen Ecke sitzt die 8 Megapixel Selfie-Kamera. Auf der Rückseite findet man eine Triple-Kamera, doch während die Hauptkamera einen hochauflösenden 48 Megapixel Sensor besitzt, gibt es ansonsten nur eine 2 MP Makro-Kamera sowie einen ToF-Sensor.

Der Akku des U1 ist mit 4.500 mAh durchaus groß dimensioniert, gespart wurde aber leider beim Ladeanschluss, statt nämlich auf USB-C zu setzen kommt das U1 mit dem mittlerweile veralteten Micro-USB, über den der Akku immerhin mit bis zu 18 Watt geladen werden kann. Dazu gibt es einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss, ein Fingerabdrucksensor befindet sich an der Seite.

Preise und Verfügbarkeit

Das günstigste iQOO U1 mit 6 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher kostet in China 1.198 Yuan (ca. 150 Euro), während das Topmodell mit 8 GB respektive 128 GB 1.598 Yuan (ca. 200 Euro) kostet. Die Auslieferung startet am 23. Juli, es gibt allerdings noch keinerlei Informationen zu einer möglichen Verfügbarkeit in Europa.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6719 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Das iQOO U1 bietet einen Snapdragon 720G, ein 1.080p+-Display und eine 48 MP Triple-Kamera für 150 Euro
Autor: Hannes Brecher, 16.07.2020 (Update: 16.07.2020)