Notebookcheck

Vivo iQOO Z1x: Für 200 Euro kommt das Smartphone mit 120 Hz, 5G, 5.000 mAh und einem Snapdragon 765

Das Vivo iQOO Z1x ist im Hinblick auf die gebotene Ausstattung überraschend günstig. (Bild: Vivo)
Das Vivo iQOO Z1x ist im Hinblick auf die gebotene Ausstattung überraschend günstig. (Bild: Vivo)
Vivo hat heute sein neuestes Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Das Gerät vermag auf dem Datenblatt mit allerlei beliebten Features zu glänzen, inklusive einem schnellen Display, einem großen Akku, einem schnellen SoC und einer 48 MP Triple-Kamera, der Preis bleibt dabei überraschend günstig.
Hannes Brecher,

Nachdem Vivo das Z1 Mitte Mai offiziell vorgestellt hat folgt mit dem Z1x der günstigere Bruder, Vivo macht dabei allerdings keine allzu großen Kompromisse. Das Gerät ist mit einem Qualcomm Snapdragon 765G ausgestattet, dem je nach Modell 6 oder 8 GB LPDDR4x-Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden. Dazu gibts wahlweise 64, 128 oder 256 GB UFS 2.1-Flash-Speicher. Durch einen besonders großen Kühlkörper und Vivos "Cooling Turbo" soll das Gerät bis zu zehn Grad Celsius kühler laufen als einige Konkurrenten.

Das 6,57 Zoll große LCD im 20:9-Format bietet eine Auflösung von 2.408 x 1.080 Pixel, eine Bildfrequenz von 120 Hz, HDR10-Unterstützung und eine Darstellung des NTSC-Farbraums von 96 Prozent. In der oberen rechten Ecke findet eine 16 Megapixel f/2.0 Selfie-Kamera in einem Punch Hole platz.

Auf der Rückseite gibts eine Triple-Kamera, die sich aus einer 48 MP Hauptkamera, einer 2 MP Makro-Kamera sowie einem 2 MP ToF-Sensor zusammensetzt. Der Akku wurde mit 5.000 mAh durchaus großzügig dimensioniert, geladen wird mit maximal 33 Watt über USB-C. Das Vivo iQOO Z1x bietet darüber hinaus einen Fingerabdrucksensor an der Seite, einen AUX-Anschluss und natürlich 5G, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.1.

Preise und Verfügbarkeit

Das Vivo iQOO Z1x ist in China ab sofort in den Farben Schwarz, Blau und Weiß erhältlich. Das Basismodell mit 6 GB RAM und 64 GB Flash-Speicher kostet dabei gerade einmal 1.598 Yuan (ca. 202 Euro), während für das Topmodell mit 8 GB respektive 256 GB immerhin 2.298 Yuan (ca. 290 Euro) fällig werden. Wie üblich hat Vivo noch keine näheren Informationen zu einer möglichen Verfügbarkeit in Europa bekannt gegeben.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Vivo iQOO Z1x: Für 200 Euro kommt das Smartphone mit 120 Hz, 5G, 5.000 mAh und einem Snapdragon 765
Autor: Hannes Brecher,  9.07.2020 (Update:  9.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.