Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein schickes Render-Bild zeigt ein mögliches Samsung Galaxy Note 21 mit dezenten Kurven, aber ohne Punch-Hole

So wünscht sich der bekannte Leaker Ice Universe das Design des Samsung Galaxy Note 21 und des Note 21 Ultra. (Bild: Ice Universe, Twitter)
So wünscht sich der bekannte Leaker Ice Universe das Design des Samsung Galaxy Note 21 und des Note 21 Ultra. (Bild: Ice Universe, Twitter)
Der bekannte Leaker Ice Universe hat ein eindrucksvolles Render-Bild geteilt, auf dem ein mögliches Design des Samsung Galaxy Note 21 und des Galaxy Note 21 Ultra zu sehen ist. Dabei verzichtet das Gerät im Bild fast komplett auf Bildschirm-Ränder, das Punch-Hole wird zugunsten einer unter dem Display integrierten Selfie-Kamera wegrationalisiert.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Galaxy Note 20 wurde noch gar nicht offiziell vorgestellt, doch schon jetzt hat der bekannte Leaker Ice Universe im unten eingebetteten Tweet ein Konzept-Design geteilt, das zeigt, wie das Galaxy Note 21 möglicherweise aussehen könnte. Dabei handelt es sich zwar nur um die Wunschvorstellungen des Leakers, das Bild zeigt allerdings einige Fortschritte, die in Flaggschiffen im nächsten Jahr gemeinhin erwartet werden.

Anders als beim Note 20 und dem Note 20 Ultra, zu dem kürzlich bereits offizielle Bilder aufgetaucht sind, erfordert die Selfie-Kamera in diesem Konzept kein Loch im Display. Stattdessen würde sie wohl unter dem Bildschirm versteckt werden – das klingt durchaus realistisch, nach den vielen Gerüchten, dass solche unsichtbaren Frontkameras schon bald in mehreren Flaggschiffen eingesetzt werden sollen. Auch der Fingerabdrucksensor dürfte sich wie schon bei einigen aktuellen Smartphones im Display verstecken.

Die Designsprache bleibt der Samsung Galaxy Note-Familie treu, die Display-Ränder oben und unten werden aber nochmals kleiner, das Display bleibt nach links und rechts leicht gekrümmt. Es scheint durchaus realistisch, dass Samsung das Design des Galaxy Note 21 in die Richtung bewegen wird, die im Render-Bild gezeigt wird – doch was kommt danach, wenn erst alle störenden Elemente wie Notches, Punch-Holes oder Display-Ränder eliminiert sind?

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Ein schickes Render-Bild zeigt ein mögliches Samsung Galaxy Note 21 mit dezenten Kurven, aber ohne Punch-Hole
Autor: Hannes Brecher, 10.07.2020 (Update: 10.07.2020)