Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Offiziell bestätigt: Apples ARM-Macs werden Thunderbolt unterstützen

Thunderbolt bleibt auch weiterhin Apples erste Wahl, wenn es um die Anschlüsse verschiedener Macs geht. (Bild: Apple)
Thunderbolt bleibt auch weiterhin Apples erste Wahl, wenn es um die Anschlüsse verschiedener Macs geht. (Bild: Apple)
Viele Details zu Apples großem Umstieg von Intel-Prozessoren auf die hauseigenen ARM-SoCs sind nach wie vor ungeklärt. Das Unternehmen hat nun aber zumindest offiziell bestätigt, dass Thunderbolt weiterhin unterstützt wird, obwohl das Entwickler-Kit auf den Standard verzichtet. Diese Bestätigung macht außerdem Hoffnung, dass das iPad Pro künftig einen Thunderbolt-Anschluss erhalten könnte.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Schon bei der Einführung von Thunderbolt 4 hat Intel angegeben, dass der Standard nicht exklusiv Computern mit Intel-Prozessoren vorbehalten ist, und dass Apples ARM-Macs ebenfalls auf den universellen Anschluss zurückgreifen können, solange bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Nun hat Apple gegenüber The Verge offiziell bestätigt, dass der Konzern auch bei den ARM-Macs der Zukunft auf Thunderbolt setzen wird.

Eine dringend nötige Bestätigung, nachdem das Entwickler-Kit auf Basis des Apple A12Z Bionic komplett auf den Standard verzichtet hat, obwohl der Mac Mini, auf dem das Gerät basiert, gleich vier Thunerbolt-Anschlüsse mitbringt. Es hat ganz den Anschein, als würden Apples aktuelle ARM-Chips schlicht nicht die notwendige PCIe-Bandbreite zur Verfügung stellen, um den schnellen und universellen Port zu unterstützen, offenbar wird sich das in Zukunft aber ändern.

Das wäre unter anderem auch deswegen spannend, weil Apple dann die Möglichkeit hätte, das iPad Pro (ab 879 Euro auf Amazon) mit Thunderbolt statt USB-C auszustatten, wodurch dem Tablet neue Möglichkeiten eröffnet werden würden. Thunderbolt 4 erreicht eine Bandbreite von 40 Gbit/s und ermöglicht den Anschluss von zumindest zwei 4K-Displays oder einem 8K-Monitor. Der Standard ist darüber hinaus vollständig kompatibel mit Thunderbolt 3 und allen aktuellen USB-Standards.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Apple, via The Verge

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6589 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Offiziell bestätigt: Apples ARM-Macs werden Thunderbolt unterstützen
Autor: Hannes Brecher,  9.07.2020 (Update:  9.07.2020)