Notebookcheck

Apple iPhone 12: Ein Analyst verrät Details zum Launch im September

Das Apple iPhone 12 könnte etwas später ausgeliefert werden, allzu lange muss man sich aber immerhin nicht gedulden. (Bild: Tyler Lastovich, Unsplash)
Das Apple iPhone 12 könnte etwas später ausgeliefert werden, allzu lange muss man sich aber immerhin nicht gedulden. (Bild: Tyler Lastovich, Unsplash)
Die Analysten von Wedbush haben schon vor einigen Wochen angegeben, dass Apple das iPhone 12 noch im September ausliefern wird. Nun gibt es detailliertere Informationen zum Launch, und wie es scheint könnte Apple doch etwas länger brauchen, um das iPhone der nächsten Generation an die ersten Kunden zu liefern.
Hannes Brecher,

Laut dem letzten Bericht von Wedbush sollte das iPhone 12 schon in der zweiten Septemberhälfte ausgeliefert werden. Nun haben die Analysten weitere Details zum Launch geteilt (via 9to5Mac). So soll Apple das iPhone 12 wie gewohnt Mitte September vorstellen, die Auslieferung soll aber doch erst Anfang Oktober starten. Es scheint ganz so, als würde die COVID-19-Pandemie durchaus Einfluss auf die Produktion des iPhone 12 haben, zumindest müssen sich Fans nur einige Wochen länger als üblich gedulden.

Wedbush legt sich allerdings nicht näher fest, welche Modelle wann verfügbar sein werden, es wäre durchaus denkbar, dass beispielsweise die Pro-Modelle später ausgeliefert werden. Apple soll das iPhone 12 vor allem in China zu einem aggressiven Preis anbieten, da dort 60 bis 70 Millionen ältere iPhones reif für ein Upgrade sind und Apple diese Kunden nicht verlieren möchte, dem Analyst Jeff Pu zufolge könnte das iPhone 12 im Rest der Welt aber deutlich teurer als das iPhone 11 (ab 713 Euro auf Amazon) werden – ein durchaus gewagter Schritt, vor allem im Hinblick darauf, dass Apple kein Netzteil und keine EarPods mehr mitliefern soll.

Durch eine Vielzahl von Leaks sind bereits viele Informationen zur Technik des iPhone 12 bekannt. So dürfte Apple vier Modelle anbieten, das 5,4 Zoll iPhone 12, das 6,1 Zoll iPhone 12 Max, das 6,1 Zoll iPhone 12 Pro und das 6,7 Zoll iPhone 12 Pro Max. Alle vier Geräte werden mit einem Apple A14 Bionic SoC, einem 5G-Modem und einem OLED-Display ausgestattet sein, der Akku könnte allerdings massiv schrumpfen.

Quelle(n)

Wedbush, via 9to5Mac

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Apple iPhone 12: Ein Analyst verrät Details zum Launch im September
Autor: Hannes Brecher, 13.07.2020 (Update: 13.07.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.