Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Deal: Die drahtlosen Razer Hammerhead Gaming-In-Ears gibts aktuell für 69 statt 119 Euro

Die Razer Hammerhead TWS versprechen eine besonders geringe Latenz, um Soundeffekte beim Gaming möglichst ohne Verzögerung wiederzugeben. (Bild: Razer)
Die Razer Hammerhead TWS versprechen eine besonders geringe Latenz, um Soundeffekte beim Gaming möglichst ohne Verzögerung wiederzugeben. (Bild: Razer)
Die Razer Hammerhead In-Ears versprechen eine besonders geringe Latenz, um Soundeffekte beim Gaming möglichst ohne Verzögerung wiedergeben zu können. Die TWS vom Gaming-Spezialisten sind aktuell zum Bestpreis erhältlich.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Die Razer Hammerhead wurden vor rund einem Jahr für eine unverbindliche Preisempfehlung von 119,99 Euro vorgestellt, derzeit sind sie direkt beim Amazon zum Bestpreis von 69,90 Euro erhältlich, Kunden aus Österreich bezahlen aufgrund der höheren Mehrwertsteuer mit 72,31 Euro etwas mehr. Der nächste Vergleichspreis liegt bei rund 90 Euro plus Versand.

Das Highlight der Hammerhead ist die vergleichsweise geringe Latenz von gerade einmal 60 Millisekunden bei einer Verbindung über Bluetooth 5.0, sodass beispielsweise beim Gaming die Verzögerung beim Abspielen der Soundeffekte minimal ist. Die Razer Hammerhead setzen auf 13 Millimeter große Treiber, die Übertragung erfolgt wahlweise per SBC oder AAC, die qualitativ besseren Codecs Qualcomm aptX oder Sony LDAC werden allerdings nicht unterstützt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Ohrhörer sind nach IPX4 zertifiziert und somit gegen Schweiß und Wasserspritzer geschützt. Der Akku hält laut den Angaben des Herstellers vier Stunden, die Ladehülle kann die Hammerhead dreimal vollständig aufladen. Die Außenseite der Ohrhörer reagiert auf Berührungen, wodurch sich Anrufe entgegen nehmen, die Wiedergabe steuern oder auch Sprachassistenten aktivieren lassen. 

Im Vergleich zu den neueren und deutlich teureren Razer Hammerhead True Wireless Pro fehlen vor allem zwei Features: Die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) sowie die THX-Zertifizierung, die für eine bessere Audioqualität sorgen soll, während die Akkulaufzeit der Pro-Variante nur geringfügig länger ausfällt. 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7359 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-12 > Deal: Die drahtlosen Razer Hammerhead Gaming-In-Ears gibts aktuell für 69 statt 119 Euro
Autor: Hannes Brecher,  7.12.2020 (Update:  7.12.2020)